Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Zum Pancake Day mein PERFEKTES Pancake-Rezept ... und 4 weitere klassische Varianten

Bild: shutterstock

13.02.18, 09:09 13.02.18, 16:30

Nicht gewusst? Fastnachtsdienstag nennt man in Grossbritannien und Commonwealth-Ländern Pancake Day!

Dann nämlich gedenkt man dem Märtyrium von Saint Pancake of Antioch, der in einer Pfanne gebraten und mit einem geschickten Schwung gewendet wurde ...

screenshot: thedailymash.co.uk

... okay, hör' auf zu blödeln, Baroni!

Trotzdem die Frage: Weshalb soll Shrove Tuesday, Faschingsdienstag, Fat Tuesday oder Mardi Gras nun ausgerechnet Pancake Day sein? Nun, offenbar geht die Christliche Tradition, am Tag vor Aschermittwoch (dem Beginn der Fastenzeit) Pfannkuchen zu essen, bis ins 16. Jahrhundert zurück: Butter, Eier, Zucker mussten aufgebraucht werden, bevor man vierzig Tage lang davon die Finger lassen musste. Deshalb, also.

Und heute noch finden Pancake Races statt, wo die Teilnehmer während des Rennens ihre Pfannkuchen wenden müssen. Ein grosser Spass, übrigens:

Hey, falls ihr zufällig in London seid, hier einige der wichtigsten Pancake Races ... aber ich schweife ab: Hier kommen 5 klassische Pancake-, Omelette, Crêpes- oder Wie-auch-immer-ihr-sie-nennen-wollt-Rezepte, angefangen mit diesem HAMMER hier:

Fluffy Canadian Pancakes

Seit ich kochen kann, gibt's die hier bei mir regelmässig. Mit oder ohne Blueberries, mit oder ohne Speck – aber IMMER mit Ahornsirup!

Bild: Shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Bild: shutterstock

Gern geschehen!

Crêpes françaises

Hier die ultimativen Klassiker ...

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Übrigens: Hol dir den Food-Push aufs Handy!

1. watson-App öffnen oder jetzt downloaden: iPhone/Android
2. Aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken
3. Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei FOOD auf «ein» stellen, FERTIG.

English Pancakes with Lemon and Sugar

Nochmals ein Klassiker: Irgendwo in der Mitte zwischen den dicken kanadischen und den dünnen französischen Crêpes ...

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Blinis

Klein und fein ...

Bild: obi/watson

Bild: obi/watson

Zutaten

Zubereitung

Uttapam

Die indische Variante – erwartungsgemäss grossartig ...

Bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

Food! Essen! Yeah!

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Gerichte mit Geschichte – 3 Schweizer Rezepte und wie sie erfunden wurden

18 Food-Facts, die wirklich nur noch WTF sind

Jubelt, heute ist Chip and Dip Day! Und wir schenken dir 7 hammergeile Dip-Rezepte

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Ist Fleisch wirklich so böse? Das Essen als neue Schweizer Religion

Dieser Käse ist gefährlicher als ein Schnellfeuergewehr, weil: USA!

Zum Pancake Day mein PERFEKTES Pancake-Rezept ... und 4 weitere klassische Varianten

Du hast kalt? Don't Worry, Eat Curry! 7 Rezepte, die von innen wärmen

Food-Trends 2018: Welche bleiben sollten, welche gehen sollten und welche kommen sollten

Das Grauen hat einen Namen: Worst of Chefkoch.de

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Wie schlimm (oder gut!) ist dein Food-Geschmack?

Die 10 eisernen Gebote des italienischen Essens

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Alle Artikel anzeigen

Apropos kanadisches Kochen: «Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Video: watson/Emily Engkent

Und, ach ja, Food-Push!

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
23
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • obi 15.02.2018 10:03
    Highlight Letzten Dienstag in London 🙄
    1 0 Melden
  • Edward Espe Brown 14.02.2018 22:56
    Highlight Pancakes altmodische Variante

    4 Eier trennen, gelbes mit
    150gr saurem Halbrahm mischen,
    Ganz kleine Prise Salz dazu
    100gr Halbweissmehl dazu, mischen.
    30 Minuten quellen lassen

    Eiweiß schlagen, 50gr Zucker dazu,

    Die Ei-Mehlcreme unter das Eiweiß heben.

    Portionenweise in Butter ausbraten.
    0 0 Melden
  • Siebenstein 13.02.2018 22:02
    Highlight Für die Krone der Fluffigkeit:
    ¼ - ⅓ der Milch durch Mineralwasser (natürlich mit Kohlensäure) ersetzen, einen Teelöffel Backpulver pro 200g Mehl, die Eier grundsätzlich trennen und den Eiweissschaum erst nach einer halben Stunde Teigruhe drunterheben.
    Die Platte auf etwa halbe Leistung reicht!
    Viel Spass beim Turmbau 😉👍
    5 0 Melden
  • Phrosch 13.02.2018 21:34
    Highlight Lieber Herr Baroni, es wäre super, wenn bei den Rezepten noch die Info Stände, für wieviele Portionen das jeweils ist.
    2 0 Melden
    • obi 15.02.2018 09:59
      Highlight Dänk je nach Hunger ;-)
      6 0 Melden
  • lengdengjhensen 13.02.2018 18:27
    Highlight Und für faule nichts könner;

    2 eier
    1 banane

    ;)

    Mixen bis es keine bananenstücke mehr hat

    Der rest wie gewohnt


    9 1 Melden
  • grünezecke #fcksvpafd 13.02.2018 11:58
    Highlight Da hat es mir aber eindeutig zuviel tierisches drin ;)
    Darum
    Super leckeres veganes Pancake Rezept:

    200 g Dinkelmehl
    2 EL Maisstärke
    2 TL Backpulver
    1 Prise Salz
    4 EL Kokosöl
    300 ml Mandeldrink
    3 EL Reissirup alternativ Ahornsirup oder Agavendicksaft
    2 TL Apfelessig

    Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.
    Kokosöl langsam schmelzen bis es flüssig ist. Alle flüssigen Zutaten mit den trockenen Zutaten verrühren bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Und dann backen etc.

    😛
    25 39 Melden
    • .:|GüggoldKukuk|:. 13.02.2018 13:58
      Highlight Agaven für Pfannkuchen?

      Aus Agaven macht man Tequila. Punkt!

      Der Witz am Pfannkuchen sind gerade die EIER, du LAUCH du!

      Und deine Veganen Zutaten werden aus allen Herren Länder zu uns geschifft. Bravo!

      45 13 Melden
    • grünezecke #fcksvpafd 13.02.2018 14:30
      Highlight keine angst deine eier nimmt dir niemand weg ;)
      27 10 Melden
    • .:|GüggoldKukuk|:. 13.02.2018 14:40
      Highlight xD der war gut! Schlagfertige Veganer, das gefällt mir!
      18 2 Melden
    • TheMan 15.02.2018 15:47
      Highlight Veganer wie Vegetarier ist ein Alt Indianisches Wort für Schlechter Jäger.
      2 6 Melden
    • grünezecke #fcksvpafd 15.02.2018 16:40
      Highlight hahaha haha ha *gääähn* ;)
      5 0 Melden
  • p4trick 13.02.2018 11:30
    Highlight Eier Milch und Mehl sind die wichtigsten Zutaten überhaupt die immer zuhause sein müssen. Ob jetzt Pancakes, Omeletten oder French Toast es lässt sich alles herstellen :-)
    9 1 Melden
  • Grave 13.02.2018 11:16
    Highlight 250gr mehl
    375ml buttermilch
    2 el zerflossene butter
    1 tl Natron
    1 el vanillezucker
    2 eier
    Nach belieben blueberries

    Alles verrühren und die masse etwas ruhen lassen.

    In wenig öl beidseitig anbraten
    Beste pancakes ever!
    5 0 Melden
    • Connor McSavior 14.02.2018 16:14
      Highlight Hell yeah! Buttermilch und Baking Soda sind unverzichtbar! :D
      3 0 Melden
  • Hosch 13.02.2018 10:30
    Highlight Für solche, für welche Arterienverkalkung und Herzinfarkt Fremdworte sind :D anstelle von Öl, Schweineschmalz verwenden. Nicht wirklich gesund aber sehr sehr lecker und funktioniert für salzige wie auch süsse Varianten.
    11 3 Melden
    • obi 15.02.2018 10:01
      Highlight Schweineschmalz ist per se nicht ungesund. Ausserdem weniger geschmacksfärbend und ergibt 'leichtere' Guetzli etc.
      1 0 Melden
    • Hosch 15.02.2018 10:29
      Highlight Da hast Du Recht.
      1 0 Melden
  • grünezecke #fcksvpafd 13.02.2018 09:52
    Highlight grossartiger beitrag, danke!
    in indien gabs zum zmorge stets aloo paratha an der strasse, so gut! hier leider noch nirgends gefunden :((
    6 1 Melden
  • maljian 13.02.2018 09:45
    Highlight Ein sehr einfaches Rezept und doch sehr begehrt bei jedem der sie ein Mal probiert hat 😊

    2 Eier
    150g Mehl
    375 ml Milch
    1 Priese Salz

    Das ganze verrühren und dann mit etwas Sonnenblumenöl in der Pfanne braten. Dazu am besten etwas Apfelmus, Konfitüre oder Zucker. Da der Eierkuchen noch nicht gesüsst ist, kann man diesen aber auch mit Räucherlachs und Merrettich geniessen.
    Man kann aber auch direkt noch Schokopulver dazugeben 😊

    Durch das einfache Rezept gibt es keine Grenzen bei den Beilagen oder zusätzlichen Zutaten.
    8 2 Melden
  • Chabis 13.02.2018 09:28
    Highlight Na toll, jetzt habe ich Sabber auf dem Schriebtisch.. was wird mein Chef wohl denken..
    19 0 Melden
  • grumpygina 13.02.2018 09:14
    Highlight Ich kann bestätigen: Baroni macht die besten Pancakes ever! Siehe Video:
    https://www.watson.ch/!839106273
    5 1 Melden
    • obi 15.02.2018 10:02
      Highlight Stimmt ja - hatte das komplett vergessen xx
      0 0 Melden

Dieser Käse ist gefährlicher als ein Schnellfeuergewehr, weil: USA!

Bevor wir zum Käse kommen, zieht euch kurz mal dieses Video rein:

Alles klar, oder? Schusswaffen einem 13-Jährigen zu verkaufen ist also unbedenklich, okay?

Aber wisst ihr, was eine reale Gefahr für die Bewohner der Vereinigten Staaten von Amerika darstellt? 

Käse.

Jap. Diverseste Käsesorten, die in Europa unbedenklich genossen werden können, werden von der Food and Drug Administration FDA, der Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der USA, als gefährlich eingestuft. …

Artikel lesen