Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Vorteile, die nur sehr langsame Leute kennen

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sommer!



Du gehst Streit aus dem Weg, weil dir die guten Konter zu spät in den Sinn kommen

Image

bild: watson/shutterstock

Du nimmst ab, weil das Sättigungsgefühl bereits im Verlauf des Essens einsetzt

Image

bild: watson/shutterstock

Du kannst besser mit deinem Zeitaufwand prahlen

Image

bild: watson/shutterstock

Niemand hält dich auf

Image

bild: watson/shutterstock

Du musst nie auf jemanden warten, weil du eh schon spät dran bist

Image

bild: watson/shutterstock

Du hast mehr Zeit, um Fehler in deinem Handeln zu bemerken

Image

bild: watson/shutterstock

Du kannst dich mit wenig lange beschäftigen

bild: watson/shutterstock

Die Leute nehmen dich wahr

Image

bild: watson/shutterstock

Andere nehmen dir die Arbeit ab

Image

bild: watson/shutterstock

Die Leute gewöhnen sich daran, dass du seeehr langsam zurückschreibst

Image

bild: watson

«En Guete!» – Ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Play Icon

Video: watson/Emily Engkent

Passend dazu: Diese Tiere sind langsam, sehr langsam

Das könnte dich auch interessieren:

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Balthasar Sager 15.11.2017 16:59
    Highlight Highlight «Balthasar du Muskelprotz» :)
    3 0 Melden
  • Bruno Wüthrich 14.11.2017 09:09
    Highlight Highlight Ein Hoch auf die Langsamkeit. Hetzen ist etwas für die Anderen.

    Will heissen, dass Manschen, die sich nicht hetzen lassen, obwohl sie schnell im Denken sind, auf das ganze Leben gesehen klare Vorteile haben. Blitzschnell erkennen sie, dass andere nur darauf warten, Arbeiten zu erledigen, die man selbst nicht liebt. Oder dass gewisse Dinge sich von selbst erledigen, wenn man ihnen die Zeit dazu lässt. Oder dass oft nur die Geduld die schönen Momente bringt.

    Setzen wir uns ganz oben hin und schauen gelassen herunter auf all diejenigen, die die Karriereleiter empor hetzen wollen.
    6 4 Melden
  • Luca Brasi 13.11.2017 12:51
    Highlight Highlight Wieso sollte man das Wort zum Sonntag wegdrücken?🤔😉
    14 5 Melden
    • Pasch 13.11.2017 15:00
      Highlight Highlight Weil es samstags gesendet wird!
      13 2 Melden
    • d_yannick_ 13.11.2017 17:54
      Highlight Highlight @Pasch, darum heisst es ja auch zum Sonntag und nicht am Sonntag ;)
      4 0 Melden
    • Gummibär 13.11.2017 22:57
      Highlight Highlight @d_yannick_, zu welchem Sonntag ?
      5 1 Melden
  • Closchli 13.11.2017 12:23
    Highlight Highlight Für einmal ist man als Berner klar im Vorteil. Man wird mit diesem "Makel" geboren und braucht keine Eingewöhnungszeit und braucht auch nicht irgendwelche Erklärungen zu suchen die sowieso niemand glaubt 😇
    35 2 Melden
    • Hinkypunk 13.11.2017 22:03
      Highlight Highlight Die Welt sagt dass die Schweizer langsam sind, die Schweizer sagen dass die Berner langsam sind, welche die langsamkeit auf die Emmentaler schieben. Was sagt der Emmentaler?
      10 1 Melden
    • Gummibär 13.11.2017 23:26
      Highlight Highlight @Hinkypunk, er sagt: äuä !
      15 1 Melden
    • Hinkypunk 14.11.2017 00:39
      Highlight Highlight @Gummibär

      Nach wie vielen Stunden/Tagen/Wochen?
      8 1 Melden
  • Ceci 13.11.2017 09:32
    Highlight Highlight Beim 2, die Mutter Bich zu nennen hat mich schockiert. Danach konnte ich leider nicht mehr lachen.
    15 154 Melden
    • Micha Moser 13.11.2017 09:38
      Highlight Highlight Schade, verpasst etwas ist ziemlich witzig
      96 6 Melden
    • Lucas Schmidli 13.11.2017 09:39
      Highlight Highlight Sorry :/ aber falls es dich beruhigt: Es war nur die böse Cousine 2ten Grades des Schwagers der Mutter. Die sollte einen Abend lang auf das Kind aufpassen, hat aber bis zu dem Moment im Bild nur ferngesehen und überall gefährliche Kleinteile rumliegen lassen. Ein Glück ist die richtige Mutter danach heimgekommen.
      230 3 Melden
    • Hinkypunk 13.11.2017 10:47
      Highlight Highlight Ich schätze diese "Mami" ist nicht mal mit dem Baby verwandt. Ich meine die kennt anscheinend nicht mal den Namen. Nennt es einfach nur "Baby-1"
      52 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article