Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Vorteile, die nur sehr langsame Leute kennen

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sommer!

13.11.17, 20:05

Du gehst Streit aus dem Weg, weil dir die guten Konter zu spät in den Sinn kommen

bild: watson/shutterstock

Du nimmst ab, weil das Sättigungsgefühl bereits im Verlauf des Essens einsetzt

bild: watson/shutterstock

Du kannst besser mit deinem Zeitaufwand prahlen

bild: watson/shutterstock

Niemand hält dich auf

bild: watson/shutterstock

Du musst nie auf jemanden warten, weil du eh schon spät dran bist

bild: watson/shutterstock

Du hast mehr Zeit, um Fehler in deinem Handeln zu bemerken

bild: watson/shutterstock

Du kannst dich mit wenig lange beschäftigen

bild: watson/shutterstock

Die Leute nehmen dich wahr

bild: watson/shutterstock

Andere nehmen dir die Arbeit ab

bild: watson/shutterstock

Die Leute gewöhnen sich daran, dass du seeehr langsam zurückschreibst

bild: watson

«En Guete!» – Ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Video: watson/Emily Engkent

Passend dazu: Diese Tiere sind langsam, sehr langsam

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

«Ich dachte, ich verblute»: Zürcherin muss 144-Notruf wählen, obwohl sie im Spital liegt

Kritik am Transmenschen-Gesetzesentwurf: «Der Bundesrat signalisiert: Ihr existiert nicht»

Entsteht in Italien das Modell eines modernen Faschismus?

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert von

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

41 herrlich ironische Beispiele, wie uns das Leben ab und an ein Schnippchen schlägt

Ein schamloser Kuhhandel: Der AHV-Steuer-Deal ist eine schlaue und heikle Idee

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Fact oder Fake? Experte hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

«Liebe Frau Seiler Graf, Ihre SP ist jetzt die neue SVP ...»

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

«Ihr Zürcho sind huorä Laggaffä! Wixxo! Losers!»

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
17
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Balthasar Sager 15.11.2017 16:59
    Highlight «Balthasar du Muskelprotz» :)
    2 0 Melden
  • Bruno Wüthrich 14.11.2017 09:09
    Highlight Ein Hoch auf die Langsamkeit. Hetzen ist etwas für die Anderen.

    Will heissen, dass Manschen, die sich nicht hetzen lassen, obwohl sie schnell im Denken sind, auf das ganze Leben gesehen klare Vorteile haben. Blitzschnell erkennen sie, dass andere nur darauf warten, Arbeiten zu erledigen, die man selbst nicht liebt. Oder dass gewisse Dinge sich von selbst erledigen, wenn man ihnen die Zeit dazu lässt. Oder dass oft nur die Geduld die schönen Momente bringt.

    Setzen wir uns ganz oben hin und schauen gelassen herunter auf all diejenigen, die die Karriereleiter empor hetzen wollen.
    6 4 Melden
  • Luca Brasi 13.11.2017 12:51
    Highlight Wieso sollte man das Wort zum Sonntag wegdrücken?🤔😉
    14 5 Melden
    • Pasch 13.11.2017 15:00
      Highlight Weil es samstags gesendet wird!
      12 2 Melden
    • d_yannick_ 13.11.2017 17:54
      Highlight @Pasch, darum heisst es ja auch zum Sonntag und nicht am Sonntag ;)
      3 0 Melden
    • Gummibär 13.11.2017 22:57
      Highlight @d_yannick_, zu welchem Sonntag ?
      5 1 Melden
  • Closchli 13.11.2017 12:23
    Highlight Für einmal ist man als Berner klar im Vorteil. Man wird mit diesem "Makel" geboren und braucht keine Eingewöhnungszeit und braucht auch nicht irgendwelche Erklärungen zu suchen die sowieso niemand glaubt 😇
    32 2 Melden
    • Hinkypunk 13.11.2017 22:03
      Highlight Die Welt sagt dass die Schweizer langsam sind, die Schweizer sagen dass die Berner langsam sind, welche die langsamkeit auf die Emmentaler schieben. Was sagt der Emmentaler?
      10 1 Melden
    • Gummibär 13.11.2017 23:26
      Highlight @Hinkypunk, er sagt: äuä !
      15 1 Melden
    • Hinkypunk 14.11.2017 00:39
      Highlight @Gummibär

      Nach wie vielen Stunden/Tagen/Wochen?
      8 1 Melden
  • Ceci 13.11.2017 09:32
    Highlight Beim 2, die Mutter Bich zu nennen hat mich schockiert. Danach konnte ich leider nicht mehr lachen.
    15 153 Melden
    • Micha Moser 13.11.2017 09:38
      Highlight Schade, verpasst etwas ist ziemlich witzig
      95 6 Melden
    • Lucas Schmidli 13.11.2017 09:39
      Highlight Sorry :/ aber falls es dich beruhigt: Es war nur die böse Cousine 2ten Grades des Schwagers der Mutter. Die sollte einen Abend lang auf das Kind aufpassen, hat aber bis zu dem Moment im Bild nur ferngesehen und überall gefährliche Kleinteile rumliegen lassen. Ein Glück ist die richtige Mutter danach heimgekommen.
      229 3 Melden
    • Hinkypunk 13.11.2017 10:47
      Highlight Ich schätze diese "Mami" ist nicht mal mit dem Baby verwandt. Ich meine die kennt anscheinend nicht mal den Namen. Nennt es einfach nur "Baby-1"
      51 1 Melden
    • Ceci 13.11.2017 13:31
      Highlight Danke Euch allen. Ihr habt mich gänzlich beruhigt 😜
      21 4 Melden
    • Gummibär 13.11.2017 23:29
      Highlight In Bern sagen die Babies : "Mueter gimmer Miuch süsch biss Di"
      3 5 Melden

Komm spielen! Der Picdump ist da!

Eine Sensation! Es gibt wieder Gifs im Picdump!

Hast du ein lustiges Bild geschossen oder bist irgendwo in den Weiten des Webs auf eines gestossen? Schick es uns für den nächsten Picdump!

Und so einfach geht's: 

1. watson-App öffnen ...

... oder allerspätestens jetzt downloaden, hier: iPhone / Android

2. aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken

3. Unten Push-Einstellungen antippen und bei Picdump auf «ein» stellen, FERTIG.

Artikel lesen