Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

180 Franken für eine Büroklammer – und 14 weitere absurde Preise für Alltagsgegenstände

Hast du dich schon mal gefragt, wie teuer wohl der teuerste Käsetoast der Welt ist? Oder die teuersten Kartoffeln? Und was ist mit der teuersten Seife? Zeit, diese Fragen zu beantworten.



Ausgeschlossen in dieser Auflistung werden Gegenstände, die aufgrund ihrer Geschichte horrende Preise erzielt haben, wie z.B. benutzte Britney-Spears-Kaugummis oder abgeknipste Justin-Bieber-Zehennägel. Da Preise stark schwanken können und immer wieder neue Produkte auf dem Markt auftauchen, kann es ebenfalls sein, dass gewisse Preise nicht mehr exakt dem heutigen Höchstwert entsprechen. Dennoch: Es sind Preise, die dich ohnehin aus den Socken hauen werden.

À propos Socken:

Die teuersten Socken

Image

Bild: wikipedia

Aus England stammend, produziert das Traditionsunternehmen Moxon Huddersfield Socken für rund 500£ (642 Franken) das Paar. Nur die besten Materialien werden dabei verwendet und sorgfältig verarbeitet, was rund 14 Wochen dauern kann. Dazu: Sämtliche Kundendaten sind streng vertraulich und die Website nur Kunden zugänglich, was beim Sockenkauf bekanntlich von eminenter Wichtigkeit ist.

Dazu noch die passenden Jeans? Nämlich diese:

Die teuersten Jeans

Man sieht: Hier wurde mit Diamanten gearbeitet. Die Marke Secret Circus setzt auf Schein und das kostet Scheine. Einige Scheine. 1,3 Mio. US-Dollar ( 1'262'170 Franken) in Scheinen um genau zu sein. Aber auch hier werden die sensiblen Kundendaten, wie Taillenumfang und Beinlänge vertraulich behandelt.

Zu teuer? Dann vielleicht dieses jeansige Bijou:

Die zweit-teuersten Jeans

Nein, das ist kein Witz. Die müssen so aussehen, auch wenn deine Grossmutter dir anbietet, die Hosen zu flicken. Und weisst du was? Sie kosten auch nur 250'000$ (242'725 Franken). Zu kaufen in LA und New York von der Marke Dussault Apparel Thrashed Denim. Und da soll noch jemand sagen, Zürich sei teuer.

Shopping macht hungrig. Na?

Der teuerste Käsetoast

Bester Beweis dafür, dass Preise nach dem Motto «Sky is the Limit» zu leben scheinen, ist dieses Schmankerl. Ein Toast. Käse. Pilze. Und klar: Trüffel. Macht rund 345£ (443 Franken). Für einen Snack! Koch Tom  Bridge versteigerte ihn 2006 via Ebay und bereitete ihn dem Meistbietenden in dessen Küche zu. Immerhin das.

Oder doch lieber gesund? Dann hier:

Der teuerste Salat

2003 kreierte Starkoch Raymond Blanc diese Salatkomposition, für die er 637£ (818 Franken) verlangte. Klar wurde auch hier mit Blattgold, Kaviar, Trüffeln und Konsorten gearbeitet. Und he, der Herr hat immerhin sechs Stunden für die Zubereitung gebraucht. Also immer noch primitiv teuer völlig gerechtfertigt, dieser Preis.

Da bleibt einem die Spucke weg. Zeit also für:

Das teuerste abgefüllte Wasser

Sieht man von Tafelwasser ab, das einfach in goldige Kunstwerke von Flaschen abgefüllt wird, ist das Kona Nigari Wasser das teuerste der Welt. Ein solches Fläschchen (ca. 60 ml) geht für rund 33.50$ (32,50 Franken) über die Theke. Für eine 750 ml Flasche also für etwas um die 400$ (388 Franken). Der Clou? Es wird aus dem pazifischen Ozean vor der Küste Hawaiis in knapp 280 Meter Meerestiefe gewonnen und dann sorgfältig für den menschlichen Konsum aufbereitet. Hilft selbstredend der Gesundheit, der Haut, der Stressreduktion und ermöglicht Gedankenlesen von Einhörnern.

Ein weiteres profanes Konsumgut:

Die teuerste Kartoffel

Image

Bild: luxuo

Die gute, alte Kartoffel. Anspruchslose Knolle, du. Und doch ständig unterschätzt. Vermeintlich das Essen armer Leute. Reicher armer Leute, wenn es um die La Bonette Kartoffel geht! Der Marktpreis für das Kilogramm geht hoch bis zu 500€ (575 Franken). Wieso? Diese fragilen Dinger können nur zwischen dem 1. und dem 10. Mai per Hand geerntet werden, was pro Jahr nur 20'000 kg ergibt. Hinzu kommt der erdig-salzige Geschmack, der als einzigartig gilt.

Und sollte mal was zwischen den Zähnen stecken bleiben:

Der teuerste Zahnstocher

Wäre ja gelacht, müsste man sich den 637$-Salat und die 500€-Kartoffeln mit handelsüblichen Zahnstochern raus pulen. Gönn dir lieber diese wunderschönen 24-Karat-Zahnstocher mit wahlweise eingearbeiteten Diamanten oder Saphiren! Schlappe 550$ (534 Franken) kostet der Spass. Und deine Zähne werden verkratzt es dir danken.

Das ist nüchtern nicht zu ertragen, sagst du? Bitteschön:

Das teuerste Bier

Subtrahiert man jegliche Bier-Relikte von rein historischer Qualität, so landet man bei der effektiv geniessbaren Restmenge. Und da kostet ein Bier gerne mal 1850$ (1796 Franken) die Flasche, so zum Beispiel das Antarctic Nail Ale. Die Story dazu: Das Bier wurde mit antarktischem Eis, das in Tasmanien geschmolzen wurde, gebraut, was 30 Flaschen ergab. Die erste Flasche erzielte dabei 800$, die zweite ebendiese 1850$. Immerhin: Der Erlös der Versteigerung geht vollumfänglich an die Aktivisten der Sea Shepherd Conservation Society.

Aber bevor du unter den Tisch kippst:

Der teuerste Kaffee

Es ist kein Geheimnis, dass der teuerste Kaffee auf zweifelhafte Art zustande kommt: Der Fleckenmusang (ein wieselähnliches Tier) frisst die rohen Kaffeebohnen, verdaut aber nur die Hülse und scheidet die eigentliche Bohne aus. Dies führt zu einer angeblich einzigartigen Geschmacksnote (ja was?!) und filtert die Bitterstoffe aus den Bohnen. Zu was es auch führt: Einem Preis von 600$ (593 Franken) pro Pfund (etwas mehr als 450 Gramm). Überschlagen ergibt dies einen Preis von etwa 50$ (48 Franken) pro Tasse Kaffee.

Kaffee bringt die Lawine gerne mal ins Rollen. Darum:

Das teuerste Toilettenpapier

Image

Bild: steemkr

Gehört nun mal auch zum Leben, der WC-Besuch. Warum also nicht etwas exklusiver? Eine australische Firma hat eine WC-Rolle für 1,3 Mio. $ produziert, die jedoch noch keinen Käufer gefunden hat. Kaufen kannst du aber zum Beispiel diese hübschen Rollen WC-Papier. Die japanische Marke Hanebisho verkauft diese drei feschen Rollen für 5000 Yen (44 Franken). Oder ungefähr 14,65 Franken pro Rolle. Dafür gibt's ein Schächteli dazu.

Und nachher bitte Händewaschen! Am besten hiermit:

Die teuerste Seife

Image

Bild: faivkei

Zugegeben: Es gibt auch eine teurere. Und zwar aus dem Libanon von den Herstellern Bader Hassoun & Sons für rund 2800$. Diese steht jedoch nicht zum Verkauf, da es nur ein Exemplar davon gibt. Darum dieses käufliche japanische Meisterwerk der Seifenkunst. Preis? 108'000 Yen oder knapp 950 Franken. Da überlegt man sich das Händewaschen doch gleich zweimal.

Das musst du sofort deinem Brieffreund schreiben! Voilà:

Der teuerste Bleistift

Faber Castell hat zum 240-jährigen Firmenbestehen eine Special Edition lanciert, die nur 99 Bleistifte umfasste. Natürlich nur aus den hochwertigsten Materialien, wie 18-karätigem Weissgold, Diamanten und Olivenholz. Den kriegst du für zwischen 10'000$ und 12'800$ (9709 Franken, respektive 12'426 Franken) und hast Freude dran, bis er zum ersten Mal zu Boden fällt.

Deine Blätter sollen auch zusammenhalten. Deshalb:

Die teuerste Büroklammer

Okay, vielleicht muss gesagt werden, dass diese Büroklammer tatsächlich als «Paperclip-Shaped Money Clip» angeboten wurde. Technisch wäre es also ein Geldhalter, den du eigentlich eh nur dann benötigst, wenn du eines der hier aufgelisteten Produkte besitzt. Da er aber die Masse einer Büroklammer alter Schule hat, kann er auch so verwendet werden und gilt deshalb mit 185$ (180 Franken) pro Stück als womöglich teuerste, käufliche Büroklammer. Noch nie haben sich deine Blätter so verwöhnt im Würgegriff einer Büroklammer gefühlt.

Keine Lust mehr? Dann verreis! Und zwar damit:

Der teuerste Koffer

Wenn man unter Koffer einen vernünftig tragbaren Stauraum für Krimskrams versteht, dann ist das hier der teuerste alles portablen Stauräume. Die Firma Henk ist für dieses Prachtstück verantwortlich, welches in diversen Aspekten den Wünschen der Kunden angepasst werden kann. Mit Extras, Schischi und Gaga aller Sorten (sympathische Dinge wie Krokodil- oder Straussenleder, zum Beispiel) kommt man so auf einen Stückpreis von bis zu 55'000€ (63'300 Franken).

Weitere sinnlose Dinge, die man für Geld erwerben kann:

Play Icon

Video: watson/Lya Saxer

Natürlich geht es noch viel dekadenter: Die teuersten Auktions-Gegenstände der Welt

Die beliebtesten Listicles auf watson

10 Naturgesetze unseres Alltags, die dringend mal niedergeschrieben werden mussten

Link to Article

Wenn Schweizer Parteien die Lehrmittel selber verfassen würden ...

Link to Article

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link to Article

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link to Article

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link to Article

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link to Article

10 Horrorfilme, vor denen wir WIRKLICH Angst hätten

Link to Article

9 Tipps gegen die Kälte, damit dein Zipfeli nicht abfriert

Link to Article

Wenn der Grippevirus ein Freund von dir wäre – in 8 Situationen

Link to Article

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link to Article

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link to Article

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link to Article

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link to Article

9 Gesundheits-Extremisten, die wir alle in unserem Umfeld haben

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

«Danke, dass du mich nicht überfährst» – was uns Alltagsgesten wirklich sagen wollen

Link to Article

11 friedliche Banner, damit du deine Mannschaft konstruktiv unterstützen kannst

Link to Article

10 Typen, mit denen jeder schon zusammengearbeitet hat

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link to Article

8 schweizerische Dinge, die man erst ab einem bestimmten Alter sagen darf

Link to Article

Das sind die 9 Gebote unserer Generation

Link to Article

7 Feel-Good-Verschwörungstheorien, die wir eigentlich verdient hätten

Link to Article

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Link to Article

Wie du dir das Familienleben vorstellst, und wie es wirklich ist

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Link to Article

9 Zügeltypen des Grauens

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

38
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SithLord 04.08.2017 15:18
    Highlight Highlight Was ist eine WX-Rolle? ^^
  • Sheez Gagoo 04.08.2017 15:15
    Highlight Highlight Nicht die teuerste Uhr, aber eine der unsinnigsten:
    User Image
    • schebegeil 04.08.2017 16:48
      Highlight Highlight Würd ich sofort tragen.
    • Sheez Gagoo 05.08.2017 00:38
      Highlight Highlight @Schebegeil: Als Mitglied des sehr elitären Zirkels der Uhrenafficionados kann ich dir versichern, dass Hohn und Spott dir sicher sind und die Schmach der gesellschaftlichen Ächtung wohlverdient ist.
    • Sheez Gagoo 06.08.2017 00:23
      Highlight Highlight @Schebegeil: ...übrigens sieht es so aus als würde Pikachu in das Tourbillon pissen.
  • ma vaff... 04.08.2017 14:54
    Highlight Highlight Also Kopi Luwak ist verdammt fein, imfall...
    • Sheez Gagoo 04.08.2017 16:51
      Highlight Highlight Ist das der vom Wiesel gekackte Arschkaffee?
    • ma vaff... 04.08.2017 18:44
      Highlight Highlight glaubs von wildkatzen...
      Ahhh wisel, katzen, alles scheissegal.
      Hauptsache durch den Anus..👍🏼
    • Sheez Gagoo 04.08.2017 19:45
      Highlight Highlight Riecht das nicht nach Dünnpfiff?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hausmeister krause 04.08.2017 13:54
    Highlight Highlight Was ist mit den SBB-Tickets? Sind wohl vergessen gegangen...
  • Duscholux 04.08.2017 13:30
    Highlight Highlight "das teuerste Käsetoast"

    Laut duden.de ist Toast männlich.
    • jodokmeier 04.08.2017 13:37
      Highlight Highlight @Duscholux Anstelle des Käsetoasts stand zu Beginn mal das Toilettenpapier. Leider hat der ursprüngliche Artikel diese Anpassung überlebt. Wurde selbstverständlich sofort angepasst. Danke dir für den Hinweis!
    • alles auf rot 04.08.2017 19:18
      Highlight Highlight Davon, dass der Toast kein Alltagsgegenstand ist, fangen wir gar nicht erst an.
      Das gilt übrigens auch für Salat, Wasser, Kartoffeln, Bier und Kaffee. 😉
  • Randy Orton 04.08.2017 13:29
    Highlight Highlight Ich kann halbwegs nachvollziehen, dass ein Kilo Kartoffeln 500.- kostet, wenn man die nur während einer Woche von Hand ernten kann und nur 20'000 kg insgesamt zur Verfügung stehen. Vielleicht auch noch der Kaffee und die Seife, je nach Inhaltsstoffen. Aber der Rest, insbesondere die Jeans - wer kauft sowas hässliches?
    • Ril 04.08.2017 14:48
      Highlight Highlight Jemand mit mehr Geld als Geschmack
    • nakasara 05.08.2017 02:34
      Highlight Highlight also die hosen sehen geil aus, aber die kann ich mir auch für 25.- i. secondhand zusammenstöbern und für 30-50 beim türken nähen lassen, oder gratis selber...ich mein mehr patchwork geht kaum...die vom türken wäre sicher auch viel schöner genäht 😂
  • Shin Kami 04.08.2017 13:21
    Highlight Highlight Kopi Luwak kannte ich aber der Rest war mir neu. Naja wer zu viel Geld hat...
  • Lukas Kocherhans 04.08.2017 13:20
    Highlight Highlight "Einem Kilopreis von 600$ (593 Franken) pro Pfund (etwas mehr als 450 Gramm)." sorry wie?
    • jodokmeier 04.08.2017 13:33
      Highlight Highlight @Lukas Ja das ist in der Tat eine äusserst verwirrende Preisangabe, Entschuldigung! Es handelt sich hier natürlich um den Preis pro Pfund (also etwa 450 Gramm). Danke für den Hinweis, wurde angepasst! Und ein Kilo bleibt weiterhin 1000 Gramm schwer 😉
    • Randy Orton 04.08.2017 13:33
      Highlight Highlight Ist doch logisch: Wenn du das Zeug in Kilo gewogen kaufst gibts über 50% Rabatt. Ist wohl wegen dem Brexit und so
  • iss mal ein snickers... 04.08.2017 13:19
    Highlight Highlight also ich lass mir mein Sträusschen Petersilie auch immer mit dem Tieflader liefern....mann hat ja schliesslich Stil...
    • Hinkypunk 04.08.2017 23:58
      Highlight Highlight Das stell ich mir gerade bildlich vor 🤣
  • Scaros_2 04.08.2017 13:19
    Highlight Highlight Da ich regelmässig vergesse meine Zehennägel zu schneiden durchstösst mein grösster auf rechter seite stehts immer wieder mal eine socke. Das wäre höchst inneffizient teure dinger zu kaufen :D
    • reaper54 04.08.2017 13:26
      Highlight Highlight Kannst ja nachfragen wie es mit der Garantieleistung aussieht... ;)
    • jodokmeier 04.08.2017 13:47
      Highlight Highlight Auszug aus einem Artikel des Huddersfield Examiner: "Cashmere socks are available too for a snip at £500 but beware. The owner will only be able to enjoy wearing them no more than a dozen times." Naja, das mit der Garantieleistung ist da wohl so ne Sache... Hier noch der Link: http://bit.ly/2v39rWd
    • Closchli 04.08.2017 21:43
      Highlight Highlight Deshalb bin ich auch froh, dass es Sommer ist. Meine Zehennägel dürfen ohne Socken ungehindert die Umwelt erkunden und ohne Einschränkungen wachsen. Vlt. sollte ich sie dann im Herbst abknipsen und für Millionen verkaufen. Wenn ich aber Millionär wäre, würde das wahrscheinlich meiner Arbeitsmoral schaden. Ach die Welt ist grausam
  • Sanchez 04.08.2017 13:19
    Highlight Highlight Wir haben die Beweise: Die Menschheit verblödet komplett 🙄🤦‍♂️😤
  • Pasch 04.08.2017 13:16
    Highlight Highlight Absurde Preise für Alltagsgegenstände??

    Neymar 222 Mio.
    • Laut_bis_10 04.08.2017 14:08
      Highlight Highlight Jep, ich habe meinen Neymar für 50 Franken im Brocki geholt und er funktioniert noch immer 👍
  • Tsetse 04.08.2017 13:08
    Highlight Highlight Ich war mal in Sapporo. Da kosten Melonen so viel wie einen Kleinwagen. Und nein, ich habe keinen Umrechnungsfehler gemacht
    • x4253 04.08.2017 13:26
      Highlight Highlight Das war wohl die Yubari King Melone, kostet so ca. 21'500$ pro Stück

      Melonen sind zwar generell teuer in Japan (99 usd für eine Wassermelone sind nicht unnormal), die Yubari King ist aber ein Spezialfall.

      @Confused
      Für 21'500 usd gibt es schon einen schönen Kleinwagen ;)
    • Randy Orton 04.08.2017 13:29
      Highlight Highlight Sind die da nicht auch viereckig (die Melonen, nicht die Kleinwagen)?
    • Menel 04.08.2017 14:28
      Highlight Highlight Wieso sind die dort so teuer?
    Weitere Antworten anzeigen

16 schräge Onlineshopping-Fails, die du sehen musst, bevor du bestellst

Heute ist Cyber Monday, und das heisst, dass heute möglicherweise ein Grossteil deines November-Lohns im Internet verprasst wird. Sei also auf der Hut, wenn du online bestellst. Es könnte unter Umständen böse enden ... 

(sim)

Artikel lesen
Link to Article