Spass

11 Gründe, warum der Black Friday meeeega toll ist

24.11.17, 06:18 25.11.17, 10:28

Der Black Friday ist definitiv und unmissverständlich in der Schweiz angekommen. Dank den folgenden Bildern und Gifs wissen wir auch schon, worauf wir uns am Schnäppchen-Tag freuen können. Yay!

Ooooh ...

gif: giphy

Mmmh ...

bild: imgur

Aaaaah ...

gif: imgur

Black Friday?

Wie vieles andere auch schwappte der Black Friday aus Amerika zu uns rüber. Mitte der 2000er-Jahre etablierte er sich langsam in Deutschland. Seit zwei Jahren wird der Begriff auch in der Schweiz genutzt, um Rabatte anzupreisen.
Am Anfang war der Black Friday jedoch gänzlich negativ behaftet. Dies, weil Einkaufswütige die Läden der Innenstadt stürmten und so Staus verursachten.
Black Friday ist am Tag nach Thanksgiving, also dem Erntedankfest, das an einem Donnerstag gefeiert wird. Traditionell ist auch der nächste Tag für viele Amerikaner ein freier Tag.
(Quelle: aargauerzeitung.ch)

Schön ... 

gif: giphy

Soooo schööön.

...

gif: imgur

gif: imgur

gif via imgur

bild: imgur

gif: imgur

bild: imgur

Das wird ein Spass! 

gif: giphy

(sim)

Hier noch ein paar Impressionen mehr: Der Black Friday

Shoppen kann richtig aufregend sein – mit diesen 9 Typen!

2m 29s

Shoppen kann richtig aufregend sein - mit diesen 9 Typen!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Lokalzeitung befeuert jahrelang die KESB-Debatte – dem Chef drohen jetzt Konsequenzen

#metoo im Bundeshaus: Was sich Nationalrätinnen anhören müssen – und wie sie sich wehren

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

Nathan Fillion ist der lustigste Promi-Twitterer der Welt. Der Beweis in 18 Posts

Diese Obdachlosen haben vielleicht ihr Zuhause verloren – nicht aber ihren Humor

«So etwas macht man nicht» – FDP-Boss Gössi kritisiert Geheimtreffen vor Juncker-Besuch

Bitte, Nintendo, diese 15 Games gehören auf einen Game Boy Classic Mini!

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Jahre des Zorns – was der Palästinenser-Aufstand bedeutet

Warum nach einem Amoklauf in den USA noch viel mehr Menschen starben

Trump macht Jerusalem zur Israel-Hauptstadt – die Nahost-Eskalation in 9 Punkten erklärt

Du hast vielleicht die wichtigste Botschaft auf dem «Time»-Cover übersehen

Schone dein Portemonnaie und die Umwelt: 19 Tipps, wie du weniger Müll produzierst

Dieser Schweizer Soldat musste gerade durch die Französisch-Hölle – aber sowas von

Israelischer Professor zum Trump-Entscheid: «Jerusalem war nie das Hindernis für Frieden»

Orgasmus oder Gewichtheben – siehst du das Kommen?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
86
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
86Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tillo Reilly 25.11.2017 00:29
    Highlight Ich muss bei den Bildern immer an Zombieapokalypse denken.
    2 0 Melden
  • Thinktank 24.11.2017 16:39
    Highlight Kann man heute ein günstiges Watson Jahresabonnement kaufen mit der Option Themen für Bürgerliche? Würd ich glatt bestellen.
    2 7 Melden
    • Laut_bis_10 24.11.2017 19:10
      Highlight Sicher nicht günstig, ist ja bürgerlich ;)
      2 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 24.11.2017 13:26
    Highlight Nr. 7:
    No, please. no.

    😆😆😆
    4 1 Melden
  • dommen 24.11.2017 12:23
    Highlight Ich arbeite grade im Tivoli und die Leute sind im Vergleich zu den Amis echt gesittet. Fragen höflich, stellen sich hinten an und raffen nicht, sodass für die Anderen nix mehr bleibt....
    6 5 Melden
  • Deathinteresse 24.11.2017 11:56
    Highlight Die USA sind für mich eine Gesellschaft im Niedergang. Trump, die Heroin-Welle, Rassendiskriminierung, der perverse Konsum 24/7 und und und... es ist ein Trauerspiel. Und noch viel schlimmer finde ich eigentlich, dass wir nach wie vor Dinge von da übernehmen.
    44 3 Melden
  • aglio e olio 24.11.2017 11:28
    Highlight Da kehren die Menschen ihre dunkle Seite nach aussen. Und das für ein paar Schnäppchen. Schon fast ekelhaft.
    Konsumopfer par excellence...
    31 1 Melden
  • Boston5 24.11.2017 11:27
    Highlight Hauptsache man kann sich wieder über etwas aufregen.
    Seid doch einfach froh dass es Rabatt gibt, anstatt alles zu hinterfragen und zu nörgeln.
    7 41 Melden
    • Howard Marks 24.11.2017 11:46
      Highlight 10% rabatt kann man drauf verzichten oder? Ab 40% wäre es interessant aber so nur lächerlich.
      21 2 Melden
    • Deathinteresse 24.11.2017 11:48
      Highlight Ja, ihr Schafe! Konsumiert gefälligst und haltet den Mund!
      51 1 Melden
    • D(r)ummer 24.11.2017 13:14
      Highlight Schweiz ohne Rabatt ist wie Glace ohne Geschmack.

      Meine Devise hier: 3-4 Monate warten, vergleichen und das Teil/Dings dann zu fast 40% im Vergleich zum Markteinstiegspreis im Laden kaufen.
      Hab eher selten auch schon 60% sparen können.

      Herr Noergler's Bild triffts gut.
      2 9 Melden
  • Bobo B. 24.11.2017 11:25
    Highlight Nr. 8 könnte aus einem (Konsum)-Zombiefilm sein. Was treibt Menschen nur dazu, sich so zu "benehmen"...
    17 0 Melden
  • Herr Noergler 24.11.2017 11:21
    Highlight #Schwachsinn
    27 2 Melden
  • Captain Downtown 24.11.2017 11:11
    Highlight okay, scheinbar ist die etymologie umstritten/nebulös..
    dennoch, der "schwarze Freitag" ist zumindest in Europa als Tag des Börsencrash und einem Beinahezusammenbruch der Wirtschaft bekannt.
    Ziemlich pietätlos also. Irgendwie.
    Gibt ja auch keinen Rabatt, wenn das Jubiläum des Luxor-Terrors stattfindet. "Bloody Luxory Hotel Day" oder so..
    (BTW war nicht Freitag auch schwarz? Kannibalen töten und Bibellesen als Konsumereignis?)
    ;-)
    9 6 Melden
  • Beggride 24.11.2017 11:10
    Highlight Der Boack friday zeigt sehr gut, wie alle viel kauffreudiger sind, etwas zu kaufen. Für gleiches Produkt zu gleichem Preis sind die meisten eher bereit zu zahlen, wenn nur noch ein Kleber drauf ist mit Aktion draufgeschrieben...
    9 0 Melden
  • .jpg 24.11.2017 10:55
    Highlight #konsumgesellschaft
    6 1 Melden
  • iss mal ein snickers... 24.11.2017 10:27
    Highlight Und hier eine Schweigeminute für all die Verkäufer/innen die diesen Tag (hoffentlich unfallfrei) überstehen....
    27 1 Melden
  • AnnaFänger 24.11.2017 10:09
    Highlight Habe heute in einem Schmuckladen eine Horde gestresster Frauen gesichtet. Das sah doch etwas wie eine Raubtierfütterung aus, wie Sie sich so an den Schmucktisch drückten.

    Heute vermeide ich prinzipiell Geschäfte mit Black Friday Rabatt. 😐
    40 2 Melden
  • Vedder 24.11.2017 09:57
    Highlight Stellt euch vor es geht irgendwann ums Essen....!
    62 2 Melden
    • Howard Marks 24.11.2017 12:13
      Highlight Der tag wird kommen 🤐
      7 2 Melden
  • lily.mcbean 24.11.2017 09:46
    Highlight ...und in 10 Jahren laufen wir am 4 Juli mit Amerika Fähnchen rum und lassen Feuerwerke laufen. 1 August- was ist das?
    Jezt mal ernsthaft, muss mann wirklich jeden noch so verblödeten cac aus amerika importieren?
    86 12 Melden
    • Beggride 24.11.2017 11:03
      Highlight Mir fällt da immer das Lied von Ramsstein ein... Bringt das Ganze inhaltlich sehr gut zum Ausdruck
      13 1 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 24.11.2017 11:31
      Highlight Immer noch besser als für ein Shopping-Weekend nach NY zu jetten. Und so lange es solche Menschen gibt, wird auch jeder mögliche Schrott aus den USA adaptiert.

      Man muss den Menschen die USA madig machen. Wie auch immer...
      14 6 Melden
    • Howard Marks 24.11.2017 12:18
      Highlight Wird schwer mit madig machen die glauben ja alle immernoch amerika sei die weltmacht nr.1 kein wunder schauen ja alle die supercoolen hollywood filme... mit den bösen russen und serben 🤣🤣🤣🤣😂😂😂
      4 5 Melden
    • lily.mcbean 24.11.2017 13:29
      Highlight Eigendlich müsste man niemandem die USA madig machen- die Fakten sprechen mMn für sich. Ich kenne natürlich auch solche vollpfosten die nächstens zum christmas shopping nach NY fliegen, aber denen zeige ich auch offen den Vogel. Die Konsumgeilheit wird von den Konzernen halt rigoros ausgenützt und Mensch folgt wie ein willenloser Lemming.
      6 2 Melden
    • Beggride 24.11.2017 13:42
      Highlight @Silentspeaker

      Ja das ist ein anderer trauriger Aspekt...
      1 0 Melden
  • Lindaa 24.11.2017 09:46
    Highlight Wenn wir alle so viel Geld auf der Kante hätten wie die Familie Blocher, dann würde es solche - ziemlich verstörenden - Bilder von Menschen in völligem Kaufrausch nicht geben.
    15 31 Melden
    • Robi14 24.11.2017 09:55
      Highlight Genau anders rum! Wenn alle gleich viel Geld hätten, dann wäre eine Preisreduktion für alle Menschen interessant.
      24 4 Melden
    • EvilBetty 24.11.2017 11:23
      Highlight haha... ja, weil «Reiche» ja nicht gierig sind... der Spruch «Bei den Reichen lernt man sparen» kommt nicht von ungefähr.

      Kannte mal eine gut betuchte, ältere Dame, die hat sogar das Papierli vom Schoggistängli abgeleckt...
      21 2 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 24.11.2017 09:40
    Highlight Der Black Friday ist ein schönes Beispiel für unüberlegtes Marketing.

    Wie viele Leute haben heute frei um die Läden zu stürmen? Wie viele nehmen sich extra frei dafür?

    Da haben irgendwelche Hohlköpfe gefunden, "hei amerikanische Firmen machen das in der Schweiz auch" lass uns das auch tun.

    Würde man das richtig machen wollen, müsste man einen Brückentag finden, der auch in der Schweiz/Europa funktioniert. Mir fällt jetzt auf die schnelle nichts ein, da ich es nicht so mit Feiertage habe. Aber der "Black Friday" in Relation zu Thanksgiving in Europa ist einfach bekloppt.
    53 2 Melden
    • iss mal ein snickers... 24.11.2017 10:27
      Highlight Naja ich muss gestehen: ich hab heute ein Email von einem Fitnessgeräteshop gehabt mit einem Black Friday Rabatt...da ich sowieso schon lange ein bestimmtes Gerät kaufen wollte habe ich heute zugeschlagen (wollte es ja sowieso kaufen) - aber ansonsten: Warum sollte ich in die Läden stürmen für Dinge die ich eigentlich gar nicht brauche?
      16 1 Melden
    • tromboner 24.11.2017 11:18
      Highlight Das wäre dann der Freitag nach Auffahrt.
      4 1 Melden
    • aglio e olio 24.11.2017 11:31
      Highlight Auffahrt würde doch gehen, und wäre gleich ein Musterbeispiel für unser aller Scheinheiligkeit.
      14 1 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 24.11.2017 11:48
      Highlight Das wär's. "Schwarzi Fritig" nach der uffehrt ^^. Scheinheilig und der Name ist dann auch Programm xD
      6 0 Melden
    • iss mal ein snickers... 24.11.2017 13:27
      Highlight *würg* ich versuch mich jeweils vor den Feiertagen so zu organisieren das ich nicht einkaufen gehen muss (Lebensmittel) die Zustände in den Läden sind immer vorapokalypsisch....wer tut sich sowas freiwillig an?
      4 0 Melden
  • Charlie B. 24.11.2017 09:38
    Highlight Nur vier Worte.
    58 5 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:47
      Highlight 👍
      22 3 Melden
  • paradelica 24.11.2017 09:30
    Highlight Muhahaha Nummer 6!!
    Ich habe Tränen gelacht, was fürn Arsch!
    23 1 Melden
  • Charlie B. 24.11.2017 09:28
    Highlight Mit dem kleinen Unterschied, dass die Amis am BF frei haben. Kopiert doch nicht jeden Scheiss.
    44 2 Melden
  • A_C_Doyle 24.11.2017 09:26
    Highlight Das ganze ist n schlechter scherz und diese Rabattgeilheit nervt mich gewaltig. Es gibt ja unterm Jahr schon Leute die in den Laden kommen “Krieg ich Rabatt?” Wieso sie den bekommen sollten kann mir zwar selten jemand sagen aber sauer sind sie alle wenns dann das Jahr durch heisst nein. Am BlackFriday massaker beteiligen wir uns gott sei dank auch nicht mehr.
    28 3 Melden
  • Hardy18 24.11.2017 09:24
    Highlight Kann mir einer sagen seit wann es den Black Friday gibt. Mir hat einer erzählt das kommt aus der Zeit der Sklaven in Amerika. Als sie ihre vermeintlich schlechte „Ware“ nicht losgeworden sind, erschufen sie diesen Tag um die zu verkaufen. Stimmt das?
    1 25 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:49
      Highlight Nein. Und mehr erklären mag ich nicht, probier mal Google.
      20 3 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:52
      Highlight Und es wird ja sogar im Artikel erklärt. Hast Du den nicht angeschaut?
      17 1 Melden
    • EvilBetty 24.11.2017 11:26
      Highlight Das mit der «schlechten» Ware stimmt allerdings. Hahaa... es gab schon X Berichte über Produkte die extra für den Black Friday minderwertig hergestellt werden (TV's zum Beispiel).
      8 0 Melden
    • Hardy18 24.11.2017 12:26
      Highlight Klar hab ich den gelesen und was steht da? Paar GIFs und das es ein Tag nach Thanksgiving ist.
      1 0 Melden
  • D(r)ummer 24.11.2017 09:18
    Highlight Ich wollte mir heute eine Jacke kaufen.
    Muss ich auf morgen verschieben, sonst fühl ich mich wie ein Schaf welches von Geiern beobachtet wird.

    33 2 Melden
  • maxi 24.11.2017 09:05
    Highlight gestern donnerstag interdiscount emmencenter
    8 16 Melden
  • Lady Shorley 24.11.2017 09:00
    Highlight Beim Anschauen dieser Szenen schwanke ich irgendwo zwischen Mitleid, Entsetzen und Ekel....
    56 1 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 24.11.2017 11:36
      Highlight Mitleid nicht. Entsetzen und Ekel schon.

      Mitleid solltest du mit den armen Tieren in der Massentierhaltung haben.
      8 5 Melden
    • Lady Shorley 24.11.2017 12:05
      Highlight Mein Mitleid gilt in erster Linie den Angestellten, die Panik in deren Augen ist echt.

      Aber mir tun tatsächlich auch die Leute leid, welche sich in diesem Gedränge um vermeintliche Schnäppchen kloppen und dabei jegliche Restwürde verlieren. Das ist die unterste Stufe, die man punkto Selbstachtung erreichen kann.
      Sind zudem Leute aus finanziellen Gründen auf diese Rabatte angewiesen, darf dies ebenfalls bedauert werden.
      10 1 Melden
  • seventhinkingsteps 24.11.2017 08:50
    Highlight Definitiv ein Import, auf den wir hier verzichten können.

    Einfach nur dekadent und abstossend. Eine hässliche Manifestation westlichen Überflusses und kapitalistischen Materalismus.

    Gleichzeitig sterben Menschen in den USA an Zahn Entzündungen, weil sie daran scheitern die Kosten für die Behandlung auf Facebook zu crowdfunden, Millionen von amerikanischen Familien leben trotz Vollzeit Arbeit der Eltern in Armut.

    Einmal pro Jahr wird dann der Pöbel ruhig gestellt mit günstiger Elektronik, hergestellt von noch härter ausgebeuteten Menschen in Fernost.

    Ekelhaft.
    61 3 Melden
    • seventhinkingsteps 24.11.2017 10:01
      Highlight Übrigens lohnen sich die Rabatte ausserordentlich für die Geschäfte. In den USA werden Milliarden gemacht nur an Black Friday
      18 0 Melden
  • tubabär 24.11.2017 08:49
    Highlight erinnert mich an the walking dead...
    33 1 Melden
  • Maranothar 24.11.2017 08:42
    Highlight Nur wenig zeigt die menschliche Gier so gut wie die Black Friday Bilder aus den USA.
    178 3 Melden
    • Padi Engel #Kanngarnix 24.11.2017 11:32
      Highlight Als Gegenargument muss man sagen, dass es sich um echt krasse Rabatte handelt und dies für ärmere Bevölkerungsgruppen eine gute Chance ist Geld zu sparen.
      9 9 Melden
  • Mr. Spock 24.11.2017 08:40
    Highlight Wir kennen von allem den Preis, aber kaum einer kennt noch den Wert!
    56 3 Melden
  • chraebu 24.11.2017 08:39
    Highlight Halloween, black friday,...

    Müssen wir unbedingt jeden Scheiss der Amis nachmachen?
    62 7 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:23
      Highlight Ja das nervt langsam...
      23 3 Melden
    • Laut_bis_10 24.11.2017 09:37
      Highlight Halloween finde ich ok, ist ein wenig wie Fasnacht ohne die schlechte Musik 😉
      18 42 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:47
      Highlight Nein Hpalloween sollte hier verboten werden.
      26 14 Melden
    • bcZcity 24.11.2017 09:48
      Highlight Halloween stammt ursprünglich vom europäischen Kontinent. Das Erntedankfest (Thanks Giving) stammt aus dem christlichen Glauben (Also auch nicht aus den USA). Man sollte sich also fragen, muss die USA jeden Scheiss von hier übernehmen?

      Der Black Friday gilt als Start des Weihnachtsverkaufs und kann hier ruhig übernommen werden, Rabatt ist doch immer schön und die Lemminge die hirnlos kaufen weil es billig ist, gibt es eben immer.

      Konsumwahnsinn kennen aber nicht nur Amis!

      In den USA sind einkommensschwache Familien übrigens oft von solchen Rabatten abhängig!
      25 9 Melden
    • chraebu 24.11.2017 10:32
      Highlight @bcZcity

      Es geht ja nicht um die Frage wo der Ursprung ist, sondern wo die Tradition in der Gesellschaft verankert ist. Und bei uns ist das nicht der Fall sondern irgendwelche Marketing"genies" wollen uns das aufdrücken. Nur weil wir das in irgendwelchen Hollywoodfilmen sehen, denken wir dann, es ist bei uns das gleiche.

      Liste lässt sich noch beliebig erweitern:
      - Die Braut vor der Kirche nicht sehen -> USA
      - Valentinstagskarten -> USA

      Zu den einkommensschwachen Familien: Aufs Essen und Miete wirkt sich der Black Friday ja nicht aus... Für Weihnachtsgeschenke einverstanden


      6 2 Melden
    • bcZcity 24.11.2017 14:00
      Highlight Wenn man über die Bücher gehen würde, würde man erschrecken wie viele Bräuche in der Schweiz nicht ursprünglich von hier kommen. Darf es denn nie etwas neues, anderes geben. Nur immer Status Quo?

      Jede Tradition hatte mal einen Ursprung und verankerte sich danach beständig. In 10 Jahren ist Halloween für die meisten Kinder "normal".....dann regen sich die Kinder von heute evtl. darüber auf, dass in Europa der Spring Break eingeführt und vermarktet wird........


      2 0 Melden
  • tagomago 24.11.2017 08:24
    Highlight Sheeples
    18 3 Melden
  • Alterssturheit 24.11.2017 08:23
    Highlight Lieber Blue Monday als Black Friday - viel erholsamer.
    43 2 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 24.11.2017 11:41
      Highlight Blue Monday = Trauriger Montag.
      Genaugenommen ist es ja der depressivste Tag im Jahr. Depressionen sind nicht wahnsinnig erholsam.

      Black Fridays sind dann cool, wenn es ein Börsencrashtag oder ein politisches Drama stattgefunden hat.
      1 3 Melden
  • Unclemitch 24.11.2017 08:22
    Highlight Die Rabatte am B.F. sind kläglich... Und die angebotenen Produkte meistens auch
    41 1 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 24.11.2017 12:07
      Highlight Naja, das Nokia 8 ist ja ganz gut. ^^

      599 statt 729 ist aber tatsächlich ein mickriger Rabatt. Aber immer noch besser als nächste Woche wieder den Vollpreis dafür zu bezahlen.
      4 4 Melden
  • Tschakkaaa! 24.11.2017 08:19
    Highlight Es ist ja nicht so, dass ich nicht gerne spare. Aber meistens kauft man an solchen Tagen genau den Schrott den man eh nicht braucht. Und diese Szenen wären mir so was von zuwider. Würde ich mir nie im Leben antun!
    210 1 Melden
    • Padi Engel #Kanngarnix 24.11.2017 11:29
      Highlight Stichwort Steam-Sales -> zwar weniger Körpereinsatz aber nachher fragt man sich natürlich wieder, ob es die 100 Stutz wirklich wert waren... ^^'
      6 1 Melden
    • Laut_bis_10 24.11.2017 13:40
      Highlight Weniger Körpereinsatz? Du unterschätzt meine Klicktechnik!
      7 0 Melden
    • Padi Engel #Kanngarnix 24.11.2017 16:19
      Highlight Deshalb bist du wohl auch Laut_bis_10... :D
      4 0 Melden
    • esmereldat 24.11.2017 17:20
      Highlight Ich hab mir auf Steam auf jeden Fall ein Spiel zum halben Preis gekauft, das ich schon lange auf ser Wunschliste hatte. Wup wup!
      2 0 Melden
    • Padi Engel #Kanngarnix 24.11.2017 19:52
      Highlight Ich gestern auch ^^ #TeamTheEvilWithin2 xD
      0 0 Melden
  • QueenNiin 24.11.2017 08:01
    Highlight Crazy ;-) das ist es doch nicht wert...
    28 1 Melden
  • Hades69 24.11.2017 07:42
    Highlight Bitte Watson macht für dieses stupide Volksfest keine Publicity. Es ist traurig zu sehen, wie Leute Dinge kaufen, die sie nicht brauchen, vom Geld, dass sie nicht haben um die zu sein, welche sie nicht sind.
    43 5 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:25
      Highlight Stupid ist es. Aber kein Volksfest.
      8 5 Melden
  • Brunhilde 24.11.2017 07:39
    Highlight Krass
    14 1 Melden
    • Mia_san_mia 24.11.2017 09:25
      Highlight Voll
      6 1 Melden
  • Gilbert Schiess 24.11.2017 07:31
    Highlight Das muss für die Leute sein, wie einmal im Jahr völlig enthemmter Sex!
    47 0 Melden
  • Hades69 24.11.2017 07:24
    Highlight Good morning folks!

    Enjoy :)

    9 1 Melden
  • fw_80 24.11.2017 07:20
    Highlight Dass Amerika dies so „zelebriert“ soll ihnen gegönnt sein. Wenn in der Schweiz jedoch gewisse Läden den Black Friday zu einer „10% Rabatt auf auserwählte Teile-Woche“ adaptieren, frage ich mich schon arg wo wir angekommen sind. 😕
    127 2 Melden
    • N. Y. P. 24.11.2017 13:09
      Highlight Sobald Rabatt* steht, ist die Sache für mich sogleich erledigt.
      Sobald ALLES 30% Rabatt steht, kann man sich die Sachen mal gemütlich anschauen.

      Weltmeister sind die Autoverkäufer.
      Der neue VW Polo bei uns 11'560.-
      Wenn Du dann am Tisch hockst.
      Ja, da kommen noch
      4 Winterräder
      GPS-System
      Bang & Olufsen Car Sound
      Lenkrad
      Motor
      Carrosserie
      Gangschaltung
      dazu.
      Ergibt 42'450.-
      Achenbecher ist gratis dazu. Da lassen wir uns nicht lumpen.

      10 0 Melden
  • Jein 24.11.2017 07:02
    Highlight Das Schlimmste an dieser neuen "Tradition" ist dann noch dass Amerikaner die im Detailhandel arbeiten zum Teil bereits am Abend von Thanksgiving (einer von nur zwei jahrlichen Feiertagen an denen Leute echt frei haben) zur Arbeit müssen weil dieser elende Black Friday Sale bereits um Mitternacht beginnt. Bin sehr froh dass sich in der Schweiz ausser Detailhandelsmarketingmenschen niemand dafür interessiert.
    48 1 Melden
  • ErklärBart 24.11.2017 06:45
    Highlight Alle so: Black Friday!!!!
    Ich so:
    48 2 Melden
  • maljian 24.11.2017 06:26
    Highlight 11 gute Gründe gerade heute darauf zu verzichten shoppen zu gehen 🙈
    42 2 Melden

17 Dinge, die du dir früher immer gewünscht – aber nie bekommen hast 😞

Das Tolle am Kindsein ist ja, dass man noch so viele Träume hat. Das Schlechte daran ist, dass du dir die Träume nicht selbst erfüllen kannst, sondern bei deinen Eltern förmlich darum betteln musst. 

Und so wird es passiert sein, dass du – ausser du warst ein verwöhnter Goof – vermutlich nie alles bekommen hast, was du dir gewünscht hast. 

Wie vielleicht die folgenden Dinge:

«Aber du hast doch schon so viel Barbie-Kram», haben sie gesagt. «Deine Barbies können doch im Schuhkarton …

Artikel lesen