Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 bizarre Fakten über Männer, mit denen du angeben kannst

03.11.16, 09:55 03.11.16, 15:51

Am 3. November ist Weltmännertag! Feiert die Kerle und die folgenden bizarren Fakten über sie.



1. Männer verbringen ein Jahr ihres Lebens damit, Frauen anzugaffen.

Das sind jedes Jahr 259 Stunden – also fast 11 Tage. Das schreibt der Telegraph.

bild: imgur 

2. Männer lügen im Schnitt 6 Mal am Tag – doppelt so oft wie Frauen. 

Am meisten wird gegenüber Partnern, Arbeitskollegen und Chefs gelogen. Laut einem Bericht der Daily Mail sind die Top-drei-Lügen: 

3. Gut aussehende Männer haben stärkere Spermien. 

gif:http://imgur.com/gallery/cCcngtY imgur 

Männer, deren Samen von sehr guter Qualität sind, werden als attraktiv wahrgenommen. Das hat eine spanische Studie gezeigt, bei der Frauen Bilder von Männern gezeigt wurden. Sie mussten die heissesten unter ihnen auswählen, und das waren meistens diejenigen mit den Superspermien.

4. Männer ohne Bart verbringen 6 Monate ihres Lebens damit, sich zu rasieren.

Wer mit Bart lebt, hat also ein halbes Jahr länger Zeit für andere wichtige Dinge im Leben

5. Männer mit rasiertem Kopf werden 2,5 Zentimeter grösser und als 13 Prozent stärker wahrgenommen.

Dies zeigt eine Studie von US-Wissenschaftler Albert E. Mannes. Er will ausserdem belegt haben, dass Kahlgeschorene bessere Karrierechancen hätten. Zum Interview geht's hier lang.

Actor Vin Diesel attends a special screening of

Vin Diesel ist eigentlich «nur» 1,82 Meter gross. Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

6. Der erste Kinofilm, in dem sich zwei Männer küssten, erschien bereits 1927.

Genauer gesagt im Stummfilm «Wings», der anno dazumal sogar einen Oscar gewann. Damals wurde kein grosses Tamtam gemacht. 

7. Stöckelschuhe wurden ursprünglich für Männer erfunden.

Um das 16. Jahrhundert rum wurden die ersten Schuhe mit Absatz kreiert. Für Männer. Um noch männlicher zu wirken. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts begannen auch Frauen hohe Hacken zu tragen. 

BILD: REDDIT 

So unfassbar ... 

Bild: reddit

... männlich! 

Bild: reddit

8. Bis zum Jahr 2020 wird es in China wahrscheinlich 30 bis 40 Millionen Männer geben, die keine Frau finden.

Chinese brides and grooms kiss during a group wedding ceremony on Haeundae Beach in Busan, southern South Korea, Monday, Oct. 26, 2015. Seventy-eight couples married on Monday during a promotional event aimed to increase tourism between South Korea and China. (Jo Jong-ho/Yonhap via AP) KOREA OUT

Bild: AP/Yonhap

Die Frauen sind rar. Laut einem aktuellen Artikel gibt es in China wegen der Ein-Kind-Politik und der zahlreichen Abtreibungen von weiblichen Föten der letzten Jahre 34 Millionen Männer zu viel. Die Chinesen müssen sich nun wohl oder übel im Ausland nach einer Braut umsehen. 

9. Nein, Männer müssen nicht mehr furzen als Frauen – es ist eher umgekehrt.

Viele glauben, dass Männer mehr Blähungen hätten und deswegen auch mehr «Abgase» produzieren. Dem ist nicht so. Laut einer Studie furzen Männer und Frauen gleich viel, Männer tun es nur ungenierter. Und es kommt noch dicker: Frauen haben während ihrer Blähungen sogar die höhere Konzentration der stinkenden schwefelhaltigen Verbindungen in ihren Körpern. 

Mit dieser prächtigen Neuigkeit: Happy Weltmännertag! 

Und wenn wir schon dabei sind: Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 weitere frivole Fakten zum Thema

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • cannon1886 03.11.2016 23:40
    Highlight Zu den Chinesen, die keine Frauen finden: Es gibt leider Menschenhändler, die beispielsweise Vietnamesinnen entführen, um sie in China zwecks Heirat zu verkaufen. Die Ein-Kind-Politik hat hässliche Folgen.
    5 0 Melden
  • Jol Bear 03.11.2016 23:39
    Highlight Nun, das mit dem Furzen bestätigt zumindest meine subjektive Wahrnehmung. Die noch offene Frage, welche es jetzt zu klären gilt, ist folgende: Sind Männer mit Vollbart wegen der zusätzlich verfügbaren Zeit in der Gruppe, die viel Zeit für das Angaffen von Frauen aufwenden, stärker vertreten?
    2 0 Melden
  • exeswiss 03.11.2016 23:16
    Highlight all hail hypnotoad, dann braucht ihr niemand mehr zu belügen.
    0 0 Melden
  • hockeyplayer 03.11.2016 17:46
    Highlight ehm, ehrlichgesagt schaue ich lieber Männern anstelle von Frauen hinterher, Nummer 1 stimmt also nicht in allen Fällen 😂

    aber naja, das ist auch geschmacksache
    14 3 Melden
  • Nordmann 03.11.2016 16:02
    Highlight Das mit dem Lügen stimmt nur bedingt. Männer sind eigentlich ganz ehrliche Wesen, aber sie werden von Frauen zum Lügen gezwungen :D.

    «Nein, dein Hintern sieht darin nicht dick aus.»

    31 4 Melden
    • chrisdea 03.11.2016 18:33
      Highlight Das ist keine Lüge, das ist Notwehr!
      31 2 Melden
  • Luca Brasi 03.11.2016 14:42
    Highlight Nr. 2: Stimmz doch gar nicht! :P
    (Das hat sicher ne Frau erfunden)
    Nr. 8: Ist doch toll! Westliche Frauen haben somit eine grosse Auswahl an chinesischen Partnern. :)
    13 1 Melden
  • hektor7 03.11.2016 13:59
    Highlight Die Lüge mit dem Bier ist eigentlich gar keine Lüge. In dem Moment, wenn diese Aussage gemacht hat, denkt der Mann wirklich, dass das das letzte Bier sei. Er entscheidet sich einfach unmittelbar nach diesem Bier dazu, doch noch eins zu nehmen. Da wird also nicht vorsätzlich gelogen.

    Ja jetzt staunt ihr he? Ganze Statistik auf den Kopf gestellt!
    90 1 Melden
  • Tommy Holiday 03.11.2016 13:14
    Highlight "2. Männer lügen im Schnitt 6 Mal am Tag – doppelt so oft wie Frauen. "

    33 0 Melden
    • exeswiss 03.11.2016 23:15
      Highlight lügenpresse! lügenpresse! :DD
      3 0 Melden
  • sanmiguel 03.11.2016 11:18
    Highlight Wann ist eigentlich wieder Welt Frauen Tag? Oder wie in Donald Trump nennt WTF...
    30 25 Melden
  • azoui 03.11.2016 10:49
    Highlight "Männer verbringen ein Jahr ihres Lebens damit, Frauen anzugaffen."

    Frauen verbringen 2 Jahre damit, sich so herzurichten, damit wir Männer sie angaffen.

    Nein, ich habe keine statistischen Beweise dafür :)
    146 4 Melden
    • Anam.Cara 03.11.2016 13:06
      Highlight Und überhaupt: warum soll man nicht Stunden damit verbringen, etwas schönes anzusehen. Ich finde das ziemlich gut investierte Zeit...
      45 1 Melden
    • azoui 03.11.2016 13:48
      Highlight .....ist sicher sinnvoller, als das bizarre Verhalten, mehrer Jahre damit zu verbringen, die Konkurentinnen auszustechen.
      14 1 Melden
  • Ophelia Sky 03.11.2016 10:39
    Highlight Das ist doch kein richtiger Kuss! Zunge auf Backe.?
    😨
    36 1 Melden
    • Fumo 03.11.2016 13:40
      Highlight Damals durfte man öffentlich auch als Hetero Pärchen nicht mehr als das schätze ich :)
      8 0 Melden

Eine Zahnärztin liest im TV über eine sexsüchtige Zahnärztin. Das schlägt Wellen

Corinna T. Sievers aus Herrliberg schaut der Goldküste in den Mund und schreibt seit Jahren prächtig verruchte Ärztinnenromane. Mit uns redet sie über ihren Auftritt am Bachmann-Preis, das gesellschaftliche Grundübel Monogamie und andere delikate Dinge.

Es ist ein weitherum unschuldiger Morgen, und im Fernsehen sitzt eine blonde Norddeutsche, die das Leben vor vierzehn Jahren nach Herrliberg verschlagen hat. Worüber liest sie gerade? Über eine Analrasur? Okay? Sie ist Zahnärztin in Erlenbach, alles ganz clean, aber wenn es dunkel wird über der Goldküste, wird es in Corinna T. Sievers, 52, eiskalt und düster. Dann schreibt sie Ärztinnenromane. In denen es meist und explizit um Sex geht.

Sie heissen «Samenklau» oder «Die Halbwertszeit der …

Artikel lesen