Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die kleinen Freuden des Pendelns – in 13 Memes



Niemand mag Pessimisten. Vor allem nicht am Montagmorgen im Zug, wenn wir eigentlich noch ein Fitzelchen (!) Motivation in uns tragen.

Seien wir also positiv. Dabei sollen dir die folgenden Memes helfen, die kleinen Freuden der Pendelei vor Augen zu halten.

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

Image

(Pendler mit Hunden haben da einen grossen Vorteil.) bild: watson/shutterstock

Image

Bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

In diesem Sinne: Pendelt gut! Und nähmed's easy.

Und dann im Büro: 17 kleine Freuden des Büroalltags

Hier noch ein paar lustige Pendler Typen

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • waatssonn 15.01.2018 17:50
    Highlight Highlight #6: träumt weiter...😜🙈
    2 1 Melden
  • TheNormalGuy 15.01.2018 08:54
    Highlight Highlight Zu den Kopfhörern

    Ich habe immer drei Stufen von "lass mich in Ruhe-Kopfhörern" dabei:
    1. Normale - Wenn ich noch hören muss, falls etwas ausfällt.
    2. In-Ear - So, dass ich niemanden mehr hören kann.
    3. Übelst fette Over-Ear mit Noise Cancelling - Wenn mich die Welt mal wieder nervt und ich in der Klangwelt von Howard Shore und Hans Zimmer versinken will.
    71 14 Melden
  • JaneDoe 15.01.2018 07:35
    Highlight Highlight Der Schirm! :'D
    82 1 Melden
    • TheNormalGuy 15.01.2018 08:49
      Highlight Highlight Ich glaube, dass es im Himmel irgendeinen Ort gibt an dem man all seine verlorenen Dinge zurückerhält. Freue mich jetzt schon auf meine rund 20 Knirpse!
      44 4 Melden
    • JaneDoe 15.01.2018 10:02
      Highlight Highlight 20 Knirpse mit Frosch- und Enten-Motiv. ;)
      20 2 Melden
    • Mia_san_mia 15.01.2018 13:06
      Highlight Highlight Ja bei mir werdens wohl mittlerweile auch um die 20 sein...
      7 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Wer auf diese optische Täuschung reinfällt, braucht eine Brille! Oder eine Katze!

Was ist auf diesem Bild zu sehen? Das Internet liebt bekanntlich optische Täuschungen und aktuell redet sich die Netzgemeinde über das Foto einer Katze die Köpfe heiss. Weil einige sagen: Das ist doch eine Krähe! 

Das Bild zeigt eine Katze, die den Fotografen von unten mit leicht geneigtem Kopf anschaut, wodurch ihr Ohr tatsächlich ein bisschen wie ein Krähenschnabel aussieht. Obwohl das einige Kommentarschreiber natürlich ganz anders sehen …(pbl/watson.de)

Artikel lesen
Link to Article