Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier seht ihr die Qualifizierten – die Schweiz scheidet leider, leider aus. Bild: AP/AP

Uuuund ... dreimal raten ... die Schweiz ist nicht dabei im Eurovision-Finale

Der ultimative Live-Ticker zum ultimativen TV-Event!

08.05.18, 23:21 09.05.18, 12:13


Ihr Lieben, machen wir die YB-Rechnung und schauen wir mal, was das für die Schweiz in Sachen Eurovision Song Contest heisst: 32 Jahre müssen wir warten. Nicht nur auf irgendwas. Auf den Sieg! Und was ergibt 32 Jahre nach Céline Dions ESC-Sieg für die Schweiz in Dublin? Also 1988 plus 32? 2020! Ist es nicht unglaublich? Bereits übernächstes Jahr werden wir den ESC gewinnen. Ganz sicher. Da macht es üüüüüberhaupt nichts, dass wir es 2018 schon wieder nicht in den Final geschafft haben.

Ticker: Eurovision 2018 – 1. Halbfinal

Eurovision for EVER!

Alles stehen und liegen lassen – hier kommt das Eurovisions-Trinkspiel!

Eurovision 2018 – 14 Songs, die du kennen musst, bevor die Schweiz antritt

Heute geht's wieder los mit ESC: Das sind die 12 besten Eurovision-Songs EVER

Worum geht es beim ESC wirklich? Ums Butterstampfen! – Musikprofessorin erklärt

Aus Leak wird Liebe – und Bodyshaming. Die 25-jährige Netta ist ESC-Favoritin 2018

Die russischen Olsen-Zwillinge oder die ukrainische Janet Jackson? Die Krim-Krise erreicht Eurovision

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

42
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 10.05.2018 20:39
    Highlight Kein Liveticker zur heutigen Sendung? Ich bin schwer enttäuscht von euch... 😑
    1 1 Melden
  • DerSimu 09.05.2018 15:52
    Highlight "Song Contest"
    Als ob es auf die Musik ankommen würde 😧
    8 1 Melden
  • Hugo Wottaupott 09.05.2018 09:44
    Highlight Ok ich rate: haben zuwenig angerufen um weiterzukommen?
    7 0 Melden
  • SJ_California 09.05.2018 07:40
    Highlight Wir gehören halt nicht zu den Gründerländern und schmieren wohl auch nicht bzw. zu wenig... so gibt's im ESC halt nichts zu gewinnen
    6 13 Melden
  • Nelson Muntz 09.05.2018 07:02
    Highlight Nach Baronis Trinkspiel ist das Abschneiden der Schweiz eh nebensächlich...
    4 0 Melden
  • Steven86 09.05.2018 06:45
    Highlight Trinkspiel, bei jedem schlechten Song einen Shot. Ich würde nicht bis zum Schluss durchhalten :D
    20 1 Melden
    • Silu_01 09.05.2018 07:05
      Highlight Besser du probierst es nicht aus. Darf mal wieder Lehrgeld bezahlen... man sollte es ja eigentlich besser wissen^^
      3 0 Melden
  • Silu_01 09.05.2018 06:13
    Highlight Scheiss Drinkspiel... ich bin zu alt für diesen "Seich"... @Baroni, gibt es eigentlich ein gratis Dafalgan / Alka Selzer wenn man den ganzen Abend das Programm durchgezogen hat? Könnte ich momentan gerade gebrauchen^^
    4 2 Melden
    • purzelifyable 09.05.2018 10:26
      Highlight Dafalgan empfehle ich nicht, das geht auch auf die Leber.
      6 0 Melden
  • Saerdna91 09.05.2018 05:56
    Highlight Warum zum Teufel nehmen wir jedes Jahr noch an dieser Geldverschwendung Teil? Anscheinend hat noch niemand bemerkt, dass kein einziges Land etwas mit der neutralen Schweiz zu tun haben will.
    46 8 Melden
    • gondwana 09.05.2018 13:08
      Highlight Die Argumente werden immer abenteuerlicher...als nächsten kommt jemand mit der Behauptung: sie voten nicht für uns weil Heidi doof ist
      4 5 Melden
    • Saerdna91 09.05.2018 15:09
      Highlight @gondwana: Also es kann wohl kaum daran liegen, dass die Schweizer so gut singen und sich alle vor uns fürchten, dass wir den Kübel wieder einmal gewinnen. Kurzum sollten wir einfach bei einem solchen Zirkus nicht mehr mitmachen und die Sache wäre geregelt.
      3 1 Melden
  • Don Sinner 09.05.2018 01:51
    Highlight "Wenn ein Land antritt, das nun naja nicht wirklich zu Europa gehört heisst es: TRINKEN!" - Unschlagbar, dieser Baroni.
    11 1 Melden
    • Don Sinner 09.05.2018 10:53
      Highlight Muss ergänzen. Nachdem ich Hrrn. B's ESC-Trinkspielanleitung gelesen, darf ich dieses viell. resumieren: Man darf (muss?) nonstop trinken. Ist mir in a way sympa.
      2 0 Melden
  • Margherita Turdo 09.05.2018 00:29
    Highlight ich frög mich werum nähmest den no teil
    14 7 Melden
  • Luky22 09.05.2018 00:29
    Highlight Nächstes Jahr mit DJ Antoine wird es fürs Finale reichen!
    30 9 Melden
  • gondwana 09.05.2018 00:23
    Highlight ich könnt jetzt mit dem Spruch kommen "ich habs ja gesagt" aber dann sagen wieder alle "haut d Schnorre"....
    23 3 Melden
  • Triumvir 08.05.2018 23:58
    Highlight Der Auftritt der Schweiz war zu wenig gay, genau deshalb sind wir mal wieder nicht dabei...wir sollten das nächste mal einfach auch ein paar Jungs mit dem Arsch wackeln lassen oder wie Irland zwei Jungs verliebt auf der Bühne herumhopsen lassen...Was für eine Farce🙄
    32 9 Melden
    • Bene86 09.05.2018 14:38
      Highlight Gut die Tschechen fand ich aber ganz i. O., hatte etwas "oldschooliges".
      2 0 Melden
  • evand 08.05.2018 23:41
    Highlight Hätten sie nur den dj antoine mit seinem fussballsong geschickt. 10 points for switzerland 😂
    21 1 Melden
  • Tugium 08.05.2018 23:18
    Highlight Wer hätte das gedacht?🤔🤣
    55 1 Melden
  • DocM 08.05.2018 22:44
    Highlight Ich trink die Schweiz mal gut. Aber spielen die auch heute??
    4 4 Melden
  • Aivwen 08.05.2018 22:14
    Highlight bodenäbel nome so btw
    3 1 Melden
  • Aivwen 08.05.2018 22:13
    Highlight So nun auch meine Kommentarfunktion funktioniert....
    1 9 Melden
    • Don Sinner 08.05.2018 23:48
      Highlight Ihr Kommentar ist irgendwie adäquat zum Event.
      16 0 Melden
  • w'ever 08.05.2018 22:10
    Highlight interessant finde ich, dass vor ca 4 jahren in allen medien (ausser SF) über diese sendung und den anlass so richtig vernichtend geschrieben wurde, aber dieser event in den letzten 2 mal so richtig gehyped wird. nur klickbayt? der der contest ist ja nach wie vor zum fremdschämen
    45 5 Melden
  • Cybelle1934 08.05.2018 21:46
    Highlight überhaupt nöd simone
    0 3 Melden
  • Cybelle1934 08.05.2018 21:38
    Highlight okay ich schalte gschwind um will 4:4 😭
    12 0 Melden
    • Bene86 09.05.2018 14:41
      Highlight Oh mann, exakt same bei mir!
      2 0 Melden
  • maulauf 08.05.2018 21:38
    Highlight Baroni, was hastu angestellt, dass du diesen Mist kommentieren musst? I
    17 2 Melden
    • Raembe 08.05.2018 21:52
      Highlight Er trinkt gern
      44 0 Melden
    • SteWe 08.05.2018 22:49
      Highlight Was hast angestellt, dass du Zeit aufbietest für Dinge, die du Scheisse findest?
      4 1 Melden
    • obi 08.05.2018 23:16
      Highlight Ich mag den ESC. Guilty pleasure.
      20 5 Melden
  • michaelcomte 08.05.2018 21:07
    Highlight Wieviel Geld bekommen eigentlich diese Fähnli schwingenden Gestalten vor der Bühne?
    19 3 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 08.05.2018 20:56
    Highlight Ein sehr vielversprechender Ticker das zu werden scheint...

    Prost!
    29 2 Melden
    • obi 08.05.2018 20:57
      Highlight @olmabrotwurschtmitbürli: Wie Yoda du sprichst.
      28 0 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 08.05.2018 21:02
      Highlight Mit dem Trinkspiel schon angefangen ich habe.
      33 2 Melden

Diese 7 Momente aus dem «Carpool Karaoke» mit Paul McCartney werden dein Herz erwärmen

In seiner Kultsendung begrüsste James Corden mit dem Ex-Beatle Paul McCartney eine musikalische Legende. Auf ihrer Taxifahrt besuchten die beiden McCartneys Elternhaus, einen dank dem Beatles-Song weltberühmten Coiffeursalon an der Penny Lane – und beendeten den Nachmittag mit einem Spontankonzert in einem Pub.

«Hi mate, I'm in Liverpool», sagt James Corden am Anfang der zwanzigminütigen Sendung am Telefon. Schon im nächsten Satz wird klar, welcher Stargast gleich zu ihm ins Auto steigen wird. «I need somebody, not just anybody», fährt Corden fort – eine Zeile aus dem Beatles-Hit «Help».

Dann steigt Sir Paul tatsächlich ein – und eine wunderbare Fahrt beginnt. Immer wieder singen Corden und McCartney alte Beatles-Songs und Paul zeigt den Zuschauern sein Liverpool.

Zunächst fahren sie durch die Penny …

Artikel lesen