Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

In der Menschenwelt läuft vieles schief momentan. Da wäre man teils lieber ein Tier. Dass es auch dort tragikomische Verhaltensweisen gibt, wird oftmals ausgeblendet. Findest du heraus, welche dieser Fakten stimmen?

22.04.18, 19:13 23.04.18, 06:20


Die folgenden Fragen wurden von der Website sadanimalfacts.com inspiriert und die Fakten nach bestem Wissen und Gewissen überprüft. Wir wünschen gutes Gelingen!

1.Dikdiks markieren ihr Revier mit ihren Tränen. Trauriger Fakt oder makaberes Hirngespinst?
Trauriger Fakt.
Makaberes Hirngespinst.
2.Beim Lerchenstärling ist das Fliegen ausschliesslich Vatersache: Stösst der Vater die Kleinen nicht eines Tages aus dem Nest, weil er zum Beispiel gestorben oder verschwunden ist, lernen die Baby-Vögel nie fliegen und müssen lebenslang durchgefüttert werden. Ja oder Nein?
Ja.
Nein.
3.Hawaii-Mönchsrobben-Weibchen lassen sich von verletzten Männchen begatten, um diese zu trösten. 👍 oder 👎?
This Thursday, June 29, 2017 photo shows a Hawaiian monk seal and her newborn pup on a Waikiki beach in Honolulu. The pup, born late Wednesday or early Thursday, is the first seal to be born in the densely populated tourist district since the National Oceanic and Atmospheric Administration began keeping track in the 1970s. (AP Photo/Audrey McAvoy)
AP
👍.
👎.
4.Mäuse nehmen wahr, wenn andere Mäuse leiden und werden daraufhin selber schmerzempfindlicher. Zum Weinen, weil wahr, oder zum Wegwischen, weil Wahn?
Zum Weinen, weil wahr.
Zum Wegwischen, weil Wahn.
5.Grönlandhaie durchleben eine 149-jährige Durststrecke, da sie erst mit 150 Jahren geschlechtsreif werden. Frustrierende Laune der Natur oder miese Lüge des Autors?
In the last couple minutes of the last dive of the field season we found the largest fish we have ever encountered with the ROV, a Greenland Shark.
Frustrierende Laune der Natur.
Miese Lüge des Autors.
6.Wenn ein weiblicher Bockkäfer ihre Eier ablegt, üben die Eier einen solchen Druck auf den Körper aus, dass das Weibchen unmittelbar nach der Eiablage stirbt. Korrekt oder eben nicht?
Korrekt.
Eben nicht.
7.Die Raubmöwe ernährt sich zu einem Grossteil davon, ihre «Beutetiere» zu hetzen und terrorisieren, bis sich diese vor Stress und Erschöpfung übergeben und dann deren Erbrochenes zu essen. Isso oder vergiss es?
Isso.
Vergiss es.
8.Wenn ein Kapuzineraffe in einer Gruppe aufgrund eines Kampfes verletzt ist, verletzt sich mindestens ein Affe aus der Gruppe absichtlich, um mit dem Verletzten mitfühlen zu können. Gegebenheit der Natur oder eiskalte Lüge?
Gegebenheit der Natur.
Eiskalte Lüge.
9.Gelbbauchmurmeltiere, die sich asozial verhalten und von ihrer Gruppe abkapseln, leben länger. Deprimierende Tatsache oder perfide Finte?
Deprimierende Tatsache.
Perfide Finte.
10.Fruchtfliegen können die Hoffnung verlieren und depressives Verhalten zeigen, wenn sie sich in einer Situation befinden, die für sie aussichtslos ist. Bewegende Erkenntnis oder nur heisse Luft ?
Bewegende Erkenntnis.
Nur heisse Luft.
11.Stirbt der Partner oder die Partnerin eines Zwergbeutelmarders, hört der/die Überlebende auf zu essen und stirbt, weshalb die Population der Zwergbeutelmarder mittlerweile stark gefährdet ist. Brutale Gegebenheit oder schleimiger Auswuchs der Lügenpresse?
Brutale Gegebenheit.
Schleimiger Auswuchs der Lügenpresse.

Falls du dich jemals gefragt hast, wieso es Mücken gibt, wir haben da eine Vermutung ...

Auch traurig: Die watson-Redaktion kommentiert Kommentare

Video: watson/Lya Saxer

Schluss mit traurig. Lieber wieder lustig, denn die besten Photobombs sind immer noch die von Tieren

Lust auf noch ein Quiz? Hier gibt's mehr:

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Wir präsentieren: Das schwierigste (und bescheuertste) Musik-Quiz der Welt!

Reality-Check: Vor welchen Film-Psychopathen müssen wir uns tatsächlich fürchten? 

Wie grün ist Apple? Mach das Umwelt-Quiz und kratz am iPhone-Lack

Wawrinka beisst sich im Quiz über sich selbst die Zähne aus – weisst du mehr als er?

Flaggen-Quiz, Teil 2 – aber diesmal für Profis!

Wenn du dieses Frankreich-Quiz vergeigst, wird Le Pen gewählt 

Wenn du diese Tierstimmen erkennst, bist du reif für den Dschungel

Von Dittistùùbe bis Fazeneetli: Kennst du diese 16 Basler Kult-Begriffe?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Leee 23.04.2018 11:10
    Highlight Nur traurig, dass wenn wir so weitermachen wie bisher, vermutlich fast jedes dieser Tiere aussterben wird.
    6 5 Melden
  • Mia_san_mia 23.04.2018 05:54
    Highlight 7/11
    4 3 Melden
  • lilie 22.04.2018 20:36
    Highlight 8 von 11 Punkten

    Haben sich die 2 Semester Biostudium doch gelohnt. 😁😜
    13 3 Melden
  • Threadripper 22.04.2018 19:40
    Highlight Nicht schlecht.
    6 4 Melden
  • Luca Brasi 22.04.2018 19:32
    Highlight 10 von 11. Mir macht ihr nichts vor, Lügenpresse. (ok, meistens nicht)

    😜
    19 2 Melden
    • loquito 22.04.2018 20:41
      Highlight Wars auch der Bockkäfer... alles. andere war mehr oder weniger logisch.... auch 10/11
      9 3 Melden
    • Luca Brasi 22.04.2018 22:25
      Highlight Bei mir war es das asoziale Murmeltier. 😉
      9 2 Melden
    • ReziprokparasitischerSymbiont 23.04.2018 21:04
      Highlight Die meisten Fragen liessen sich mit Darwin im Kopf ziemlich einfach erraten. Eine Tierart, die ein überlebensfeindliches Verhalten an den Tag legt wird nicht lange erfolgreich sein...
      2 0 Melden

Und jetzt rate mal, wie viel Platz ein Schwein in einem EU-Stall hat

Geht es nach den Grünen, soll Import-Fleisch künftig höhere Tierwohl-Standards erfüllen. Der watson-Vergleich zeigt, wie es heute um die Tierhaltung in den verschiedenen Ländern steht. 

«Tierwohl statt Tierfabrik»: Mit diesem Slogan ziehen die Fair-Food-Initianten in den Abstimmungskampf. Ihr Ziel: Der Bund soll Regeln aufstellen, damit Lebensmittel umweltschonend, tierfreundlich und fair produziert werden. Produkte, die aus dem Ausland importiert werden, müssten ebenso gewisse Nachhaltigkeitsstandards erfüllen wie Lebensmittel aus dem Inland. Import-Fleisch müsste also grundsätzlich aus artgerechter Tierhaltung stammen. 

Doch wie stark unterscheiden sich die Zustände in …

Artikel lesen