Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Zum St. Patrick's Day: 24 Bilder, die beweisen, dass Iren einfach coole Socken sind

Es ist St. Patrick's Day. Das kann man feiern. Muss man aber nicht. Dennoch ein Grund dafür, eine visuelle Gesellschaftsstudie der Glücksritter von der grünen Insel zu unternehmen.

17.03.18, 08:25 17.03.18, 20:39

Der Fall ist klar: Bei uns gibt es absolut keinen Grund, den St. Patrick's Day zu feiern. Genau so wenig Grund, wie Halloween oder sonst eine kommerziell ausgelutschte und zweckentfremdete Tradition.

Jedenfalls hat der Bischof Patrick, der in der katholischen Kirche als heilig gilt und der Schutzpatron Irlands ist, einst die Insel von Schlangen befreit. Und deshalb färben Menschen des globalen Westens – auch in der Schweiz – am 17. März ihre Pints grün und trinken genüsslich einen über den Durst. Logisch, oder?

So lief das damals etwa ab:

Bild: imgur

Zu verdanken haben wir diesen nicht unangenehmen Brauch der irischen Kultur. Es folgt der Versuch, diese in 24 Bildern zu umreissen.

Iren pflegen eine enge Beziehung zu ihren Tieren.

bild: imgur

Eine sehr enge Beziehung.

bild: imgur

Und sehen folglich Tiere, wo keine sind.

Bild: imgur

Nach der Slideshow geht es weiter um die Iren ...

Wenn wir schon bei lustigen Schildern sind, hier die lustigsten Schilder aus aller Welt

Ein Mann, der am Geldautomaten ansteht.

Dieser Mann ist der Präsident Irlands, Michael D. Higgins. Normal halt.

Bodenständigkeit scheint ebenfalls ein markanter Charakterzug zu sein

bild: imgur

Gastronomisch ist man ebenfalls facettenreich aufgestellt. Entweder ganz einfach ...

bild: imgur

... oder gewagt mit mehrgängigem Gaumenschmaus

Bild: imgur

Lokale Helden erhalten für ihre ruhmreichen Taten den Respekt, der ihnen gebührt

Bild: imgur

Diese heldenhaften Taten inspirieren seit jeher die nationale Folklore und fördern tief philosophische Weisheiten zu Tage

Bild: imgur

Mit einem steten Fokus auf den wichtigen Dingen des Lebens, erweisen sich Iren als äusserst innovativ

Bild: twitter

Oder wenn es um umweltschonende Rasenmäher geht

Bild: imgur

Kaum ein Sport widerspiegelt die Rauheit, den Enthusiasmus und die Nehmerqualitäten der Iren so sehr, wie Hurling:

Bild: imgur

... ausser irisches Yoga vielleicht.

Bild: imgur

Um das Wohl der Bürger wird mittels dem vorherrschenden Solidaritätsprinzip gesorgt

Bild: imgur

Die Natur bietet zudem einige wunderschöne Plätze, die zum Entspannen einladen

bild: imgur

Der Klischee-Ire ist konsequent, wenn es darum geht, Prioritäten zu setzen

«Wieder geschlossen. Wir sind um vier Uhr zurück. Wir schauen den Iren beim Toreschiessen zu. Wir werden nicht randalieren. Keine rassistischen Sprechchöre. Wir trinken nur und haben eine gute Zeit.» Bild: imgur

Obwohl auch Iren ausfällig werden können. Wie hier an der Fussball-EM 2016 in Frankreich gegenüber schwedischen Fans:

Bild: imgur

Wer feiern kann, kann auch aufräumen. Ebenfalls an der EM 2016 (Pff. Streber)

gif: imgur

Auch das mit dem Wetter nehmen die gemütlichen Iren nicht so ernst.

Bild: twitter

Und freuen sich riesig drüber, wenn sich dann doch mal die Sonne zeigt

Bild: imgur

Weswegen jeder Strahl auch konsequent ausgenutzt wird. Stichwort Prioritäten.

Bild: twitter

Ohnehin werden in Irland die besten Geschichten geschrieben:

Und wenn die Politik mal nicht so tut, wie sie soll, wird behutsam darauf hingewiesen.

«Unbrauchbare Grossmäuler» Bild: twitter

Zu guter letzt: Iren erzählen die schönsten Geschichten. Punkt.

(jdk)

So sehr du dich auch an eine fremde Kultur anpassen willst: Mit diesen Möchtegern-Sprachkennern will niemand essen gehen

Video: Lya Saxer, Angelina Graf

Die absurdesten Gesetze der Welt. Ob Irland auch dabei ist?

Die beliebtesten Listicles auf watson

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

16 originelle Wohnideen für alle, die NIE genug Platz haben

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

29 Dinge, die du nur verstehst, wenn du Pilot bist

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

25 verblüffende Fakten über unseren Körper, die du vermutlich noch nicht kennst

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

Ach, wenn Werbung bloss so ehrlich wäre ...

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

17 Songs, die du ewig nicht mehr gehört hast, dir aber immer noch im Ohr liegen. Wetten?

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

10 Witze, die nur intelligente (oder gebildete) Menschen verstehen

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

So würden unsere To-Do-Listen aussehen, wenn wir unseren Tag ehrlich planen würden

Nach No Billag: 9 Formate für eine freie TV-Landschaft

Was die Zukunft wohl bringt? Facebook-Posts aus dem Jahre 2037

21 Schweizer Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Der unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden wieder zur Weissglut

180 Franken für eine Büroklammer – und 14 weitere absurde Preise für Alltagsgegenstände

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

50 herrlich verrückte Autonummern, die du kennen solltest

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

Nackt schlafen ist gesünder? 8 Stunden Schlaf ein Muss? Schluss mit diesen Mythen! 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gbzh 17.03.2018 14:27
    Highlight Hab die Irish Story nun 5x gehört und kann immer noch nicht aufhören.
    39 1 Melden
  • ElDiablo 17.03.2018 11:53
    Highlight Wenn ich heiraten würde, soll dieser Typ bei 24 die Rede dazu halten.
    49 1 Melden
  • Baba 17.03.2018 11:22
    Highlight Tá Éire iontach!

    Happy St Patrick's Day ☘☘☘
    27 0 Melden
  • LarsBoom 17.03.2018 11:22
    Highlight Beim grossen Whiskey Feuer 1875 in Dublin starben 13 Personen. Jedoch nicht wegen dem Feuer selbst sondern an einer Alkoholvergiftung. Als die Whiskey Tanks ausliefen, überfluteten sie die Strassen und die Anwohner füllten all ihre Gefässe mit Whiskey. Einige zogen sogar ihre Stiefel aus und füllten diese.

    Ein herrliches Volk diese Iren ☘️
    71 1 Melden
  • flying kid 17.03.2018 11:18
    Highlight Einfach ein sympathisches Völkchen 👍🏻
    28 0 Melden
  • nikolas 17.03.2018 11:03
    Highlight Wir lieben sie ja, aber was soll den das? jetzt gerade in Galway..
    4 8 Melden
  • Hoppla! 17.03.2018 09:35
    Highlight Und als Ergänzung: Heute gewinnt Irland das Six Nations-Turnier (eventuell Grand Slam). Die Party kann starten...
    19 0 Melden
    • grumpy_af 17.03.2018 19:19
      Highlight Yepp, war schön anzusehen, besonders gegen die Engländer ;)
      PS: Grand Slam = Alle Spiele eines Six Nation Turnieres gewinnen.
      10 0 Melden

Wie die Erwachsenenwelt aussehen würde, wenn unsere Lehrer recht gehabt hätten

In der Schule lernt man fürs Leben. Und zusätzlich sonst noch einiges Unnötiges. Dennoch gab die Lehrerschaft stets das Gefühl, dass alles unglaublich wichtig ist. Wie das aussehen würde, wenn sie in dieser Hinsicht recht gehabt hätten, eruieren wir in ein bisschen mehr als 9 Schritten.

Artikel lesen