Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Unglaublich aber wahr: Diese Dinge fanden wir vor 10 Jahren cool

01.02.17, 07:17 01.02.17, 16:56

Nur schon das Wort «cool» war wohl vor zehn Jahren etwas cooler als heute. Dazu kommen Fashion-Statements, bei denen wir heute womöglich nur noch müde den Kopf schütteln würden. 

Erinnerst du dich noch daran, wie wir vor zehn Jahren rumgelaufen sind? Hier kommen ein paar Erinnerungsstücke.

1. Jeansrock mit Leggings

Alle, aber wirklich ALLE Damen haben sie diesen Trend nachgemacht. Praktisch war er ja, das muss man ihm lassen. 

Bild: pinterest 

Und hässlich unschön war er auch. 

2. Wichtig dazu: Ballerinas. Jeden Tag.

bild via lavendelblog

Auch sie waren (und sind) eher praktisch als hübsch. 

3. Lingerie-Tops, ... 

Bild: AP A-SAYLES

4. ... oder Korsett-Oberteile.

Bild: AP A-SAYLES

Wie frech! Wie neckisch! Heute würdest du lieber sterben, als sowas ausserhalb des Schlafzimmers anzuziehen. 

5. Hüfthosen

Die Miss-Sixy-Hosen wurden langsam aus dem Kleiderschrank aussortiert, aber gegen Hüfthosen war damals nichts einzuwenden. Je tiefer, desto besser. Den herausblitzenden String musste man dann halt in Kauf nehmen ... 

Bild: AP

Gopfridli, ist das knapp am Schambereich.

Bild: AP

6. Überlange, kitschige Ketten

Bild: AP R-STEINBERG

Meistens waren es überlange Plastik-Perlenketten, die man sich dann neckisch zwei Mal um den Hals legen und übers Dekolleté drapieren konnte. Oder man hat einen peppigen Knopf reingemacht. 

7. Vesten

Bild: AP

Wer damals cool sein wollte, hatte eine klitzekleine Veste im Schrank. Am besten mit langem Oberteil drunter kombiniert. 

8. Hüftgürtel

Bild: AP

Es gab nur eine Regel: Je breiter und klobiger, desto besser. Das rechts ist übrigens Kim Kardashian. Von der Bildagentur damals als «Actress Kimberly Kardashian» angeschrieben. 

9. Der Emo-Style

bild: pinterest

Ein paar letzte Emos wurden noch auf der Strasse gesehen. Merci, Tokio Hotel.

Apropos: Was ist eigentlich aus den Emos der 2000er geworden? In der Slideshow kommt die unerwartete Antwort:

Unten geht's weiter ...

10. Der Lady-like-Look

bild: pinterest

Inoffiziell auch Oma-Kleidung genannt. Denn niemals zuvor kam uns Grosis Kleiderschrank so gelegen wie damals. Für den perfekten Look brauchte es: Ein Foulard, Perlenohrringe, ein schickes Hemd, Blazer, Ballerinas ... und natürlich die hier:

Wer das Geld dafür nicht hatte, hatte halt diese: 
(Oder eine billige Fälschung davon.)​

bild: longchamps

11. Schlauch-Tops

bild: pinterest

Das Sommer-Teil Nummer eins. Da konnte man auch prima ein allfälliges Bäuchlein verstecken. 

12. Solche Sonnenbrillen

bild: pinterest

Warum auch immer. 

13. Sowas hier.

Bild: AP KRAPE

Auch warum auch immer.

14. Die Kombination: Langes Liibli + Leggings + kleines Gürteli

Shakira wusste, wie's geht. 

Bild: AP AGOEV

15. Der Victoria-Beckham-Bob

Hier in Kombination mit einem Bondagen-Kleid. Das ultimative Fashion-Teil für den Ausgang im Jahr 2007. 

Bild: AP

15½. Oder der freche Rihanna-Schnitt.

Jeder wollte ihn haben. Aber nur die Wenigsten haben sich getraut, ihre Mähne abzuschneiden. Apropos: Hättest du gedacht, dass Rihannas «Umbrella» dieses Jahr schon zehn Jahre alt wird? Nah, das hätten wir alle nicht gedacht ...

Zur Erinnerung: «Umbrella» – Rihanna

Video: YouTube/RihannaVEVO

Noch ein kleiner Fakt für zwischendurch: Britneys «Meltdown» ist auch schon zehn Jahre her. 

bild: imgur

Immerhin haben wir uns nicht an ihrem Stil orientiert. 

Aber wir schweifen ab.

Nun zu den Männern. Beziehungsweise ... mussten wir nach längerer Recherche feststellen, dass sich deren Stil von damals gar nicht sooo verändert hat. Jeans mit Bandshirts und Sneakers gehen nach wie vor. Nur eine Modesünde der Herren wollen wir heute nicht mehr (und NIE WIEDER!) sehen. Die war aber auch sündig genug für die kommenden Jahre: 

Erinnerst du dich, als es im Club noch SO aussah?

bild: thechive

...

bild: thechive

Bitte lasst diesen Trend nie wieder auferstehen! 

bild: thechive

Haben wir was vergessen? 

Nun aber noch ein kleiner Test: Wie sehr hast du die 2000er gelebt? 

Klicke an, welchen Trend du damals mitgemacht hast oder zumindest heimlich sehr gut fandest. Los!
Resultat

Passend dazu: Lustige (und bizarre) Bilder aus einem Mode-Katalog der 70er

Mehr Retro-Storys

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

Der BH zum Ankleben und andere doofe Erfindungen, die sich zum Glück nie durchsetzen konnten

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

15 Gesellschaftsspiele, ohne die unsere Kindheit nur halb so gut gewesen wäre 

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Früher, bevor wir Handys hatten: 21 Dinge, die man damals halt einfach gesammelt hat

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

32 Süssigkeiten, die wir früher am Kiosk «gekrömelt» haben und die dich jetzt total nostalgisch stimmen

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert von

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

10 Dinge, die wir als Kind liebten – und auf die wir heute gut verzichten könnten

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
93
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
93Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 04.02.2017 11:30
    Highlight In 10 Jahren wird man sich fragen wieso es heute cool war immer in ein Iphone zu starren.
    11 4 Melden
  • Bloody Mary 01.02.2017 16:59
    Highlight Was ist mit den Croqs ? Kamen die nicht auch ca vor 10 Jahren in Mode? Haha der ist definitiv das hässlichste Teil für die Füsse ever!
    38 5 Melden
  • Boniek 01.02.2017 16:54
    Highlight Eine Veste gibt im Vinter zu venig varm. Da eignet sich ein Vollschal vohl vesentlich besser.
    38 8 Melden
    • Stachanowist 04.02.2017 12:55
      Highlight 😂 😂 😂
      6 2 Melden
  • S_PN 01.02.2017 14:30
    Highlight Private Fiction und OXA?
    15 3 Melden
    • droelfmalbumst 01.02.2017 15:09
      Highlight Blue Night und Double House
      5 1 Melden
    • Hinkypunk 01.02.2017 23:16
      Highlight Oxa war ich 2x. Das erste Mal sehr angeheitert (super Abend) und das zweite Mal nüchtern (mein letztes Mal). 😁
      5 1 Melden
  • Natuschka 01.02.2017 14:08
    Highlight Dafür sinds heute die Leggins ohne Rock... leider immrnoch trend.😱

    Hatten die jungs nicht noch die seitlich flach gegeelten Haare und in der mitte stachelig?
    20 7 Melden
  • solani 01.02.2017 13:52
    Highlight Mein Resultat: Du BIST die 2000er!
    Schräge Nietengürtel, tausend farbige Armbänder und Schweissbänder, Gameboy, miss sixty Hosen, MSN (!!), ...
    Jep ... war voll dabei. hahaha..
    Ich bereue nichts!
    18 3 Melden
  • Qui-Gon 01.02.2017 13:21
    Highlight Die Jungs haben noch den Sonnenbrillentrend (12) mitgemacht. Ansonsten kommen wir wirklich nicht schlecht weg. Ed Hardy, NO GO!
    15 1 Melden
  • Gavi 01.02.2017 13:19
    Highlight Wenn ich das sehe, kann ich nur sagen:

    GOTT HILF!!!!

    Und nein, ich habe so Zeugs dem Himmel sei Dank nie mitgemacht. Aber sieht trotzdem lustig aus!
    10 4 Melden
  • Tschedai 01.02.2017 12:15
    Highlight So schlimm sieht das meiste ja gar nicht aus.
    54 8 Melden
  • Rakim 01.02.2017 11:33
    Highlight Miss Sixty jeans bei den Frauen lassen mich in Erinnerungen schwelgen... Die aufgewärmte High-Hips heutzutage ist NICHT SCHÖN und kommt schon bald auch auf so eine liste - imfall.
    68 2 Melden
    • Nathiii 01.02.2017 17:48
      Highlight Meinst du die Hose mit integriertem BH?
      26 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 01.02.2017 10:41
    Highlight Ed Hardy war wie Abercrombie immer nur eines:

    Prollig
    73 5 Melden
  • AnnaFänger 01.02.2017 10:37
    Highlight Fazit. Ich war damals uncool.🤔 Habe zwar einen kleinen Teil mitgemacht, habe aber vor allem pokemon und sims gespielt.
    27 2 Melden
  • AnoukS 01.02.2017 10:28
    Highlight Wo sind die babydoll tops?! Die MUSSTE man bei und in der Schule einfach tragen. Und bei den Jungs kann ich mich noch an viele weisse, manchmal enge Hosen erinnern...*schauder*
    35 2 Melden
    • Madeleine Sigrist 01.02.2017 10:39
      Highlight haha, stimmt! Da muss ich immer an «Austin Powers» denken.
      22 2 Melden
  • rodolofo 01.02.2017 10:21
    Highlight Lustig, wie schräg uns heute vorkommt, was einmal normal war, oder sogar trendy!
    Wir realisieren, dass sich unsere Wahrnehmung unmerklich und schleichend verändert hat.
    Ich selber machte früher keine Trends mit und sehe auch die neueren Trends mit einer Mischung aus Staunen und Belustigung:
    Z.B. diese Marotte von trendy geschminkten Frauen, so viel Farbe aufs Gesicht zu kleistern und so viele künstlichen Zusätze anzukleben, dass sie aussehen, wie Transvestiten, Clowns, oder billige Strassen-Nutten!
    Aber fürs Kosmetik-Geschäft ist dieser neueste Trend sicher vorteilhaft.
    Es geht ums Geschäft.
    36 7 Melden
    • who cares? 06.02.2017 12:49
      Highlight Ich weiss ja nicht in welchen Kreisen du dich bewegst, aber Frauen, die sich so fest schminken sehe ich nur höchst selten.
      3 2 Melden
  • Tom Garret 01.02.2017 10:08
    Highlight Bringt Nr 5 Zurück! Habe bis jetzt noch keinen Mann kennengelernt der diese Jeans Sexy findet die einen Bund bis unter die Brüste haben... Aber es wird sich ja wieder ändern zum Glück :-)
    Dafür laufen heute alle mit Nackten Knöchel herum (bei Minus 6 Grad). In spätestens 10 Jahren wird auch hier die Scham sehr gross sein :-)
    108 11 Melden
    • fabsli 01.02.2017 10:48
      Highlight Muss dir recht geben. Diese Hosen waren vor 30 jahren schon lächerlich. Oben zugeschnürt und unten 5cm Fussgelenke frei. Die Mode ist manchmal grausam 😂 Aber die Knöchelspezialisten werden sich die Hände reiben: Für Gicht, Artrittis und Verhärtungen ist gesorgt.
      Ich wünsche mir Miss sixty zurück!
      41 5 Melden
    • who cares? 06.02.2017 13:00
      Highlight Aber der Po-Spalt ist sexy oder wie? Und wenn man nicht gerade eine Modelfigur hat, quellen die Röllchen über den Jeansrand. Nein, da habe ich lieber eine etwas höher geschnittene Hose, die ausserdem vor Nierenentzündung schützt. Bin zum Glück nicht darauf angewiesen, dass mich wildfremde Männer sexy finden.
      8 0 Melden
  • Calvin WatsOff 01.02.2017 10:03
    Highlight 😂 Muahahaha, Ed Hardy...zu allem Überfluss waren die Dinger auch noch Sackteuer. Jugendsünden, und jetzt fühl ich mich alt. 😂😂👍🏻
    28 2 Melden
  • al1989 01.02.2017 10:00
    Highlight Oberpeinlich sind einfach nur Leute die sich über andere lustig machen. Soll sich doch jeder anziehen wie er will!
    20 74 Melden
    • Madeleine Sigrist 01.02.2017 10:06
      Highlight Da hast du im Prinzip recht.
      Aber wenn diese Trends so viele Leute damals mitgemacht haben, darf man doch ein bisschen darüber schmunzeln, oder? Ich habe übrigens ALLE mitgemacht (ausser die Taschen, für die hatte ich kein Geld).
      67 4 Melden
    • TanookiStormtrooper 01.02.2017 12:52
      Highlight @Madeleine
      Jetzt will ich aber MINDESTENS ein Beweisbild!
      Pics or it didn't happen!
      26 0 Melden
    • Madeleine Sigrist 01.02.2017 13:54
      Highlight :D Hab auf die Schnelle kein Foto von 2007 gefunden. Ich schau zuhause mal auf meinem uralten Nokia irgendwas.
      25 0 Melden
  • Don Huber 01.02.2017 09:46
    Highlight Boaa hasste ich die Jeans-Rock mit Leggins. Keine Frau zeigte mehr ihre schöne Beine. Gründete dazumal auf Facebook sogar eine Gruppe "Anti Jeans-Rock mit Leggins" !! Scheiss Mode !!
    42 25 Melden
  • wombsen 01.02.2017 09:25
    Highlight "Warst du da überhaupt schon auf der Welt?"

    Ähm joa, scho lange. han halt nöd jeden seich mitgemacht 😝
    58 1 Melden
    • Qui-Gon 01.02.2017 13:25
      Highlight offenbar, wie ich, schon "zu" lange. Mit 30 macht man halt nicht mehr jeden Scheiss mit.
      9 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 04.02.2017 18:14
      Highlight Plus die 90er waren sowieso cooler!!
      7 1 Melden
  • w'ever 01.02.2017 09:19
    Highlight unglaublich ist, dass es noch immer frauen gibt die ballerinas tragen.
    38 67 Melden
    • fabsli 01.02.2017 10:33
      Highlight würde den erfinder gerne auspeitschen. die schlimmste fussbekleidung die es gibt. ist fast so schlimm wie die bruce lee schuhe aus den 80igern.
      15 28 Melden
    • Toerpe Zwerg 01.02.2017 10:47
      Highlight Right.
      10 21 Melden
    • Gröipschi 01.02.2017 11:35
      Highlight Und ich finde sie nicht einmal bequem. Wenn man etwas breitere Füsse hat wie ich quetscht es ganz schön.
      10 5 Melden
    • Baccara 01.02.2017 12:45
      Highlight ..sagen Männer in Turnschuhen...
      20 4 Melden
    • Toerpe Zwerg 01.02.2017 14:11
      Highlight Ballerinas sind unabhängig vom Schuhwerk des Überbringers der Nachricht hässlich.
      7 13 Melden
    • sapperlot 01.02.2017 15:33
      Highlight heee! ich liebe meine Ballerinas. Schuhe, die ich im Büro im Sommer problemlos tragen kann. Sandalen, bei denen man die Füsse sieht, gehen nicht. Den ganzen Tag hohe Schuhe habe ich auch keine Lust (mal vom ungesund sein abgesehen). Oder habt ihr noch andere taugliche Büroschuhe für den Sommer?
      34 4 Melden
    • w'ever 01.02.2017 15:46
      Highlight ok. du ballerinas. dann komme ich in adiletten mit weissen socken an, weil ist imfall auch bequem und so. ok?
      10 25 Melden
    • fabsli 01.02.2017 15:51
      Highlight Wie wärs denn mit leichen und luftigen Turnschuhen? Sind besser für den Rücken und sehen nicht scheisse aus.
      6 6 Melden
    • sapperlot 01.02.2017 16:21
      Highlight w'ever: möchte sehen in welchem Büro, dass der Dresscode erlaubt. Aber wenn du das darfst, feel free, mir ziemlich egal. ;)

      fabsli: Ja, ich gebe dir teilweise recht.. Turnschuhe passen aber meiner Meinung nach auch nicht zu jedem Outfit.
      10 1 Melden
    • sapperlot 01.02.2017 16:29
      Highlight *das
      2 2 Melden
    • Nathiii 01.02.2017 17:56
      Highlight @sapperlot: habe bis jetzt beim arbeiten immer Adiletten (oder im Sommer auch Flipflops) getragen ;) gibt also auch Büros bei denen es erlaubt ist. Muss jedoch auch sagen, hatte null Kundenkontakt und arbeite in der Baubranche ;)
      Den ganzen Tag in geschlossenen Schuhen - viel Spass wünsch ich meinen Mitmenschen am Abend^^
      5 1 Melden
    • fabsli 01.02.2017 18:04
      Highlight Ballerinas gehören in den Mülleimer, basta. 😎
      5 18 Melden
    • teufelchen7 01.02.2017 19:56
      Highlight @saperlot, ich liiiiiiiiiebe ballerinas auch! man kann sie überall anziehen. naja, früher habe ich eher pumps im büro angezogen. aber für den öv oder freizeit sind sie völlig ungeeignet. die umzieherei hat mir eines tages gereicht... zum glück gibts ballerinas 😍
      17 2 Melden
    • Lichtblau 01.02.2017 23:02
      Highlight Ballerinas? Wenn sie Audrey-Hepburn- oder Brigitte-Bardot-Typen tragen, dann schon (s. den heutigen History-Porn-Beitrag von Baroni). Adiletten? Noch nicht mal an Clooney.
      4 4 Melden
  • Merida 01.02.2017 09:19
    Highlight Wann geht der Trend mal hin zu Kleidern, die nicht nach 5mal Waschen aussehen, wie aus der Kleidersammlung?
    49 3 Melden
    • Olaf! 01.02.2017 10:31
      Highlight Der momentane Trend geht in Richtung Kleider die schon im Laden aussehen wie aus der Kleidersammlung ;)
      91 0 Melden
    • fabsli 01.02.2017 10:53
      Highlight Solange alle happy sind, wenn sie für ein TShirt 5.- bezahlen, bleibts noch lange so.
      32 1 Melden
  • R&B 01.02.2017 09:03
    Highlight LOL: Abgesehen von den Jeansröcken über den Leggins und den Emos ist alles völlig okay.

    Ich persönlich finde die 80er Mode heute oberpeinlich, wahrscheinlich weil ich in dieser Zeit im Teenager-Alter war und Mode darum einen sehr hohen Stellenwert hatte.
    33 2 Melden
    • Qui-Gon 01.02.2017 13:26
      Highlight Was man dabei gerne vergisst: Die 90er waren grad so übel :-D
      7 2 Melden
    • R&B 01.02.2017 17:19
      Highlight @Qui-Gon: Die überdimensiorten Hemden, die fast schon Bettlaken waren...
      4 1 Melden
  • Weasel 01.02.2017 08:49
    Highlight Leave Britney alone!
    50 8 Melden
  • PSurri 01.02.2017 08:47
    Highlight Ist es euch aufgefallen.... Im Prospekt der 70er Jahre Bilder - da waren die Models no Männer (Mode hin oder her)
    17 7 Melden
  • Hoppla! 01.02.2017 08:38
    Highlight Und in 10 Jahren dann: Hoodies, Nike Free, Adidas Superstars zu engen Hosen, da die schwedischen Rucksäcke, verrissene Hosen, Schuhe mit Blockabsatz, Multifunktionskleidung im Alltag...

    Mode ist gnadenlos. :-)
    79 0 Melden
    • Steampunk 01.02.2017 09:06
      Highlight Multifunktionskleidun im Alltag 😂 mir fallen da spontan die Salomon Trackingschuhe in kombo mit dem Mammut Fliessjäckchen ein..urk😱😨😰
      68 5 Melden
    • Matrixx 01.02.2017 09:19
      Highlight Ich denke da eher an Couch-Potato-Hosen (aka. Jogginghosen) und rote Sneakers.
      42 0 Melden
    • Gröipschi 01.02.2017 11:36
      Highlight Hey, nichts gegen Adidas Superstars!
      11 6 Melden
  • Olaf! 01.02.2017 08:38
    Highlight Also Timberland Stiefel kann man sich ja nach wie vor geben.
    66 6 Melden
    • BoomBap 01.02.2017 13:01
      Highlight "It don't make sense, goin' to heaven with the goodie-goodies
      Dressed in white, I like black Tims and black hoodies"

      Ich mag sie schwarz wie Biggie Smalls 😏
      6 1 Melden
  • db13 01.02.2017 08:31
    Highlight Vor 10 Jahren schrieb man sogar Weste noch mit V... :o
    76 3 Melden
  • Triumvir 01.02.2017 08:12
    Highlight Leggings waren und sind schon immer ziemlich peinliche Kleidungsstücke gewesen, die eigentlich nur Peggy Bundy tragen konnte und durfte :-P
    72 22 Melden
    • Heinz Nacht 01.02.2017 09:04
      Highlight Neben Croqs das einzig 100% sichere Verhütungsmittel...
      48 13 Melden
  • Steven86 01.02.2017 08:00
    Highlight und in 10 Jahren lachen wir über die Hipster und die Hosen die bis zum Bauchnabel gehen :D
    148 1 Melden
    • SemperFi 01.02.2017 09:28
      Highlight Über die Hipster lachen wir doch schon heute!
      121 0 Melden
    • Namenloses Elend 01.02.2017 09:32
      Highlight Ich lache jetzt schon drüber 😀
      49 2 Melden
    • Grigor 01.02.2017 10:41
      Highlight Hosen bis zum Bauchnabel ist das mit absolut schlimmste was die Mode je hervorgebracht hat. Sorry, das musste jetzt raus.
      48 8 Melden
  • #bringhansiback 01.02.2017 07:59
    Highlight Huch sag mal, hat dir jemand übers T-Shirt gekotzt? Oh, ne, habs gesehen, ist ein Ed Hardy 😝
    118 1 Melden
    • Yelina 01.02.2017 09:35
      Highlight Ich kannte den als "Wer ist eigentlich dieser Ed Hardy und warum kotzt der auf T-Shirts?" 😜
      41 0 Melden
  • Regula Sterchi 01.02.2017 07:51
    Highlight Januarloch?
    Was übrigens heute (und auch sonst nie) geht, sind solche oberflächlichen Artikel. Gerade auch, weil genau Leute, die sowas schreiben beim nächsten Hype wieder dabei sein werden - und somit den ganzen Schmu kräftig befeuern. Was wirklich nie geht, ist Pelz. Und das nicht wegen modischen Gründen. Ansonsten. Mehr Toleranz, weniger Uniform. Und weniger beschissnes Kleider-Mobbing.
    55 132 Melden
    • WHU89 01.02.2017 08:15
      Highlight es ist februar...
      138 5 Melden
    • owlee 01.02.2017 10:03
      Highlight Was auch immer geht, ist ein bisschen Humor.
      56 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 01.02.2017 10:22
      Highlight Wo in deinem streng moralischen Regelwerk versteckt sich denn deine Toleranz? Zum Beispiel gegenüber Menschen, die einfach ein bisschen nostalgisch lächeln bei so einem Artikel?
      48 1 Melden
    • ND_B 01.02.2017 10:28
      Highlight Ich finde solche Artikel neben der Berichterstattung über den Trump'schen Zirkus und dem Moscheengeballer eigentlich recht erfrischend.
      32 0 Melden
    • Qui-Gon 01.02.2017 13:29
      Highlight mimimi (das wollte ich schon lange mal schreiben) :-P
      24 0 Melden
    • droelfmalbumst 01.02.2017 15:14
      Highlight Heitere Fahne Regula...
      17 0 Melden
  • Bolly 01.02.2017 07:47
    Highlight Nur das der Gründer von EdHardy leider auch nicht mehr lebt. Würde nicht alt....😕
    Es war seine Zeit, ist auch ok so.
    14 8 Melden
  • jjjj 01.02.2017 07:46
    Highlight Einen Longchamp Travel Bag als billigen Fake einer LV Tasche abzustempeln zeigt, dass man keine Ahnung hat. ;-)
    20 56 Melden
    • Tartaruga 01.02.2017 08:16
      Highlight Die haben auch nicht geschrieben, dass es eine Fälschung von LV ist, sondern dass man eine Longchamp Tasche hatte wenn es für LV nicht gereicht hat.
      55 2 Melden
    • jjjj 01.02.2017 08:39
      Highlight Scho so...
      hätte wohl noch nen Kaffee trinken sollen vor dem Kommentieren. ;)
      37 2 Melden
    • fabsli 01.02.2017 11:03
      Highlight In den 80igern haben ausschliesslich reiche Omas diese braunen Taschen von LV und YSL herumgetragen. Heute auch Opas 😂
      8 0 Melden
  • maljian 01.02.2017 07:41
    Highlight Ich habe keinen dieser Trends mitgemacht.

    Zum Thema Emo
    In der Bildstrecke würde ich einige nicht unbedingt als Emo bezeichnen und da meine ich nicht die heute Bilder 😉
    16 8 Melden
    • Heinz Nacht 01.02.2017 09:06
      Highlight Durften Emos eigentlich im McDonald's ein Happy Meal bestellen?
      43 1 Melden
    • Olaf! 01.02.2017 10:33
      Highlight Natürlich dufte man das Heinz, man musste es einfach ironisch bestellen ;)
      12 0 Melden
    • Heinz Nacht 01.02.2017 11:15
      Highlight Ach so! ;-D
      6 0 Melden
  • WHU89 01.02.2017 07:40
    Highlight seit dem letzten picdump schaue ich immer die achseln einer frau an und auch vic beckham trägt eine "vagina" unterm arm 😂
    18 3 Melden
    • Madeleine Sigrist 01.02.2017 07:55
      Highlight Meinst du die hier? ;-)
      http://wat.is/OMpgLBAAyIYjYFiA
      30 5 Melden
    • El_Sam 01.02.2017 07:56
      Highlight Danke vielmals für den Hinweis, ich hatte es schon verdrängt und jetzt wärmst du es wieder auf :-(
      30 1 Melden
    • Madeleine Sigrist 01.02.2017 08:01
      Highlight Oh. Das wollte ich nicht. 😧
      66 4 Melden
    • WHU89 01.02.2017 08:14
      Highlight haha genau madeleine
      14 1 Melden
    • philosophund 01.02.2017 08:36
      Highlight Hahahaha 😃
      11 1 Melden
    • Steampunk 01.02.2017 09:10
      Highlight Junge, musste gefühlte 5Min draufstarren um da keine Virgina mehr zu sehe😂😂😂
      11 1 Melden

Die Nacht, als ich sein «Ich liebe dich» an eine andere entdeckte

Emma liebte Lukas. Lukas liebte Tina. Das erfuhr sie, als er sich einmal in seinen E-Mail-Account einloggte – und vergass sich abzumelden. Emma über die schlimmste Nacht ihres Lebens.

Wir hatten das ganze Wochenende zusammen verbracht. Für mich war es so viel mehr als nur ein bisschen zusammen abhängen und Spass haben. Ich liebte Lukas.

Wir kannten uns bereits eine Weile. Ich war schon hin und weg, als wir uns zum ersten Mal begegneten. An einer WG-Party. Ich war mit meinem Freund da, er mit seiner Freundin.

Ein paar Monate später standen wir an einem Konzert nebeneinander. Ich war getrennt. Er in Trennung. Wir tauschten Nummern. Es folgten ein paar Dates und ein langer …

Artikel lesen