Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Renned um eues Lebe, de Karl het sin Turnsack nach de Ferie göffnet!» bild: shutterstock

19 Momente aus deiner Primarschulzeit, die du (fast) vergessen hast: Lektion 2

01.06.17, 06:26 01.06.17, 17:55
Natalia Widla
Natalia Widla



Als wir neulich den Artikel «17 Momente aus deiner Primarschulzeit» publizierten, füllten sich die Kommentarspalten innert Stunden mit Dutzenden weiteren Momenten aus der Schulzeit, die viele von uns längst vergessen (oder verdrängt) hatten.

Daher zunächst ein grosses Danke an alle Watson-Leserinnen und -Leser, die mit ihren unverarbeiteten Schul-Traumata als Inspirationsquelle für diesen Artikel gedient haben.

Komischen Guggus an fremden Haustüren verkaufen MÜSSEN

bild: shutterstock

FÖTZELE

Your weapon of choice:

bild: ebay

AFFEFANGIS

Keiner kennt die Regeln – alle machen mit! Die perfekte Vorbereitung aufs Berufsleben also ...

Dein Gesicht wenn es hiess: «Höt gits im Turne AFFEFANGIS!» gif: giphy

Das Rundtelefon

Einen Moment der Stille für alle, deren Nachname nicht mit irgendwas zwischen ca. A-N endet und die als letzte dem Lehrer anrufen mussten ...

Doch allen Strapazen zum Trotz; wenigstens diente das Rundtelefon als verlässliches Medium um zu erfahren, ob er stattfand:

 Der Sporttag

Ach war das ein Spass!

Ob Leichtathletik ...

gif:giphy

... oder Ballsport ...

gif:giphy

... dabei sein war alles!

gif: giphy

Der Hellraumprojektor

... und dieses eine Kind das nicht «böggte», dass keine Folie drauf ist

bild: anibis.ch

DER PROFAX

Es lebe das Vertrauen in die Selbstkontrolle!

Gummitwist <3

Die Tatsache, dass es heute Youtube-Tutorials von Primarschul-Youtuberinnen zu Gummitwist-Sprüngen gibt, erweckt sehr seltsame, gemischte Gefühle in mir.

Alles von Mani Matter, immer, überall und mit Inbrunst mitsingen

bild: shutterstock

Und hier noch für etwas Nostalgie <3<3<3

Video: YouTube/Zytglogge Verlag AG

Blockflöten- / Xylophon-Unterricht

F.U.N.!

bild: shutterstock

Das Strafheft / Ströfzgi allgemein

bild: watson

Die Folterinstrumente des Werkunterrichts

Allen voran: das Laubsägeli.

bild: sharely

Schnüerlischrift

Kennt man heute leider irgendwie nur noch von hässlichen Tattoos ...

Der erste Schulzimmer-PC

Wo sonst hättest du die Kunst der Regenbogenschrift in Word erlernen sollen?!

Das Essentausch-Ritual auf der Klassenreise

bild: shutterstock

Apropos Schulreise: IIIIIREIHEEEEE!

Körperkontakt mit dem Schwarm aufzunehmen war leider nie mehr so einfach wie zu Primarschulzeiten ...

bild: shutterstock

Altpapiersammeln ...

... war irgendwie auch Aufklärung!

Denn zwischen «Brigitte» und «Geo» wartete auch das eine oder andere Schmuddelheftli nur darauf von einer Horde präpubertärer Kinder entdeckt zu werden!

bild: shutterstock

Apropos Schule: So hast du früher gesprochen

Das vor den Sommerferien vergessene Znüniböxli

Es war fast so etwas wie ein naturwissenschaftliches Gesetz, dass immer mindestens ein Kind eine Box oder (noch schlimmer!) einen Sack mit irgendwas Essbarem vor den Sommerferien unter dem Pult liegen liess ...

bild: shutterstock

Zu toppen war der Geruch von sechs Wochen alten Rüeblikrokodilen und angebissenen Minipics nur durch ...

Dem über die Sommerferien vergessene Turnsack!

gif: giphy

17 weitere Momente aus deiner Primarschulzeit, die du (fast) vergessen hast

So sieht Schulunterricht übrigens rund um den Globus aus:

So geht die Welt zur Schule: 47 Klassenzimmer

Die beliebtesten Listicles auf watson

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

38
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • humpfli 12.06.2017 21:44
    Highlight Lemmings am Mac spielen
    0 0 Melden
  • rocketman 12.06.2017 17:54
    Highlight Ich habe in der 4. oder 5. Klasse einmal ein Manderindli (ja es war Weihnachten) unter meinem Pult vergessen. Es lag da bis im Sommer weil ich fast nichts unter dem Pult gehabt habe und ich habe auch sonst keine Ahnung wie ich das hinbekommen habe.
    Jedenfalls habe leider nicht ich sondern der Zukünftige ,,Besitzer,, dieses Pultes, das vergammelte Manderindli unter dem Pult gefunden. :D

    Es ist mir bis heute ein Rätsel, wieso noch kein Manderindlibaum am wachsen war xD
    0 0 Melden
  • HB-CWA 01.06.2017 18:58
    Highlight Mitm Chrömligeld (gits die rosarote Pilzli für 5 Rp eigentli no?) en Telefonsteich bim 143 tätige.
    10 0 Melden
    • Käsebrötchen 12.06.2017 11:05
      Highlight HB-CWA? Tönt noch Sitterdorf ;-)
      1 0 Melden
    • HB-CWA 13.06.2017 00:01
      Highlight ha! nöd schlecht! :D
      0 0 Melden
  • coronado71 01.06.2017 18:22
    Highlight Turnen:

    - Fraktion Adidas, Puma oder undefinierbarer Noname? Letztere waren die Gelackmeierten.

    - Geräteschüeli oder die "harte" Barfussfraktion? (Wir hatten einen, der rannte sogar einen Abschnitt der Töss-Stafette barfuss, weil ihm sein noname-Schuhprodukt während dem Rennen auseinanderfiel. )

    - komisch riechende Turnmatten (siehe eins oben...)

    - Bändelikampf

    10 1 Melden
    • esmereldat 01.06.2017 21:07
      Highlight Küülevölk :D
      12 0 Melden
  • coronado71 01.06.2017 18:08
    Highlight Das erste "richtige" Klassenlager (war auf der Göscheneralp): Nachts heimlich versuchen die Mädels zu erschrecken - nur um festzustellen, dass einer der Lehrer seine Schlafstatt mitten im Gang aufgebaut hatte :-/
    13 1 Melden
  • sheimers 01.06.2017 15:09
    Highlight Einen PC hatten wir noch nicht in der Primar. Das einzig digitale Hilfsmittel war der "Little Professor", ein farbiger Taschenrechner, der Matheaufgaben stellte und kontrollierte ob man das richtige Resultat eingab. https://en.wikipedia.org/wiki/Little_Professor
    6 1 Melden
  • Burdleferin 01.06.2017 13:58
    Highlight Ströfzgi 🙄 Heit ehr kener normalsprächendi Lüüt i Oirer Redaktion?
    5 35 Melden
    • Der müde Joe 01.06.2017 15:16
      Highlight I Oirer! Und dänn no gross gschriebä, dä löschts eim grad ab!🤦🏻‍♂️
      18 5 Melden
    • esmereldat 01.06.2017 21:08
      Highlight "normal"
      3 1 Melden
  • P. Meier 01.06.2017 13:08
    Highlight Sportarten erkennen ist schwierig. Die "Leichtathletik" ist wohl eher Kunst- oder Geräteturnen. Für mich handelt es sich bei der gezeigten Übung um eine Rolle vw. mit Unterstützung einer Schrägfläche, welche gröber daneben ging.
    2 9 Melden
  • Allblacks 01.06.2017 12:24
    Highlight Uiiii ...Profax, war mein Albtraum 😱😱😱😝😝😝😝
    Und diese verdammten Löcher ( überall)😤
    Oh mein Gott war ich ein loser😪
    12 2 Melden
  • TomZH 01.06.2017 12:07
    Highlight Meine Güte, wie ich das Laubsägeli gehasst habe. Habe bis zu diesem Artikel nie mehr dran gedacht. Nun sind alte Wunden wieder aufgerissen worden :-)
    49 1 Melden
  • Toben 01.06.2017 11:29
    Highlight Wo sind die Füllis und ihre heissgeliebten (& massakrierten) Tintenpatronen?
    39 0 Melden
    • coronado71 01.06.2017 18:11
      Highlight Gab doch zwei Typen von Tintenpatronen. Die einen (weiss nicht mehr welche), hatten als Verschluss so ein mini-Kügeli. Die sammelte man, da man sie gut zum unauffälligen herumspicken verwenden konnte.
      19 0 Melden
  • Eksjugo 01.06.2017 11:26
    Highlight Zu Bild 15:

    Bei uns Ex-Jugos gab es für Schulreisen oder auch als Pausenbrot in der Regel ein halbiertes 250-gramm-Halbweissbrot aus der Migros oder Denner mit Aufschnitt oder Salami und Mayonnaise dazu. Das nannte meine Mutter Sandwich. Mann habe ich mich damals vor meinen schweizerischen Mitschülern geschämt. :-)
    34 1 Melden
    • JaneDoe 01.06.2017 14:51
      Highlight Meine Mutter packte mir mal zum "bröötle" Sudzuk statt einer Cervelat ein... Wie peinlich mir das war in der 3. Klasse als einzige etwas anderes zu haben und die Fragen zu beantworten was das für eine Wurst sei. :'D
      22 0 Melden
    • Lichtblau 01.06.2017 23:36
      Highlight Ich nenne das ein vorbildliches Sandwich. Verglichen mit Quark-Rüebli-Matsch auf 5-Korn-Brot?
      8 0 Melden
  • Mr. Riös 01.06.2017 11:19
    Highlight Die Leonie beim Gummitwist Tutorial hat aber ganz schön viele Fehler gemacht. Die ist ja immer wieder auf den Gummi gestanden.
    (Wieso habe ich mir dieses Video eigentlich angeschaut)
    36 1 Melden
    • coronado71 01.06.2017 18:14
      Highlight Das fragte ich mich auch grad :D :D :D
      6 0 Melden
  • gügschh 01.06.2017 09:13
    Highlight wieso immer gegen Kevin's?
    11 30 Melden
    • huck 01.06.2017 10:16
      Highlight Vielleicht wegen dem Deppenapostroph ...?
      85 0 Melden
    • Pasch 01.06.2017 10:17
      Highlight .
      48 2 Melden
  • Ohniznachtisbett 01.06.2017 09:03
    Highlight Ausser dem Profax 100% Übereinstimmung...hihi
    16 3 Melden
  • das Otzelot 01.06.2017 09:02
    Highlight Wie kann man das Schulzähneputzen vergessen? Das Zahnbürstli aus der hintersten Ecke des Pults rausziehen, von Spitzerresten und sonstigem befreien
    und ab geht die wilde Fahrt. 3 Tröpfli unfassbar ekligem
    Gebräus. *Gruusig*
    64 1 Melden
  • Olaf! 01.06.2017 08:45
    Highlight Ha Fötzele mit einer Greifzange, schön wärs, mit den Händen mussten wir das Zeugs aufsammeln.
    94 1 Melden
    • Erasmus von Ottendamm 01.06.2017 17:50
      Highlight Sehr schön war es immer, wenn Spritzen oder leere Tablettenschachteln gefunden wurden.
      "Siiie, Sie, Frau Meier, wieso gönd die nöd is Spital, wenn's chrank sind?"
      14 1 Melden
  • Laut_bis_10 01.06.2017 07:50
    Highlight "Nur" Darvida? Pah, dieses Kind wird zur Lauchgestalt heranreifen ...
    69 2 Melden
  • Der müde Joe 01.06.2017 07:40
    Highlight Ach die gute alte Schulzeit und in den 90er!😍
    Mein Nachname fängt übrigens mit W an ...aber Ramona Zapella sei dank!😎👍🏼
    80 2 Melden
    • Lichtblau 01.06.2017 23:42
      Highlight ;-)
      Bei uns hiessen die noch Zgraggen und Zbinden. Aber auch für die gab's Hoffnung, wenn noch ein/e Zwahlen in der Klasse sass.
      6 0 Melden
  • humpfli 01.06.2017 07:36
    Highlight Laufe, laufe Meitli zum verchaufe....

    links links links hinter marco stinkts hinterem marco schmöckts nöd guet will er immer stinke tuet

    72 2 Melden
    • Der müde Joe 01.06.2017 08:14
      Highlight MOBBING!!!😂
      39 3 Melden
    • huck 01.06.2017 10:17
      Highlight Ach hör doch auf, für neun von zehn ist Mobbing doch gar kein Problem ...
      39 6 Melden
    • Taurus 01.06.2017 11:46
      Highlight ...will er immer furze tuet!
      15 0 Melden
    • measy88 01.06.2017 13:11
      Highlight Die blaue sind die Schlaue, küssed alli fraue
      Die rote sind die Tote, flüged über Chloteee
      14 1 Melden

«Ihr habt nicht begriffen, wie das Internet funktioniert!» – ein Student zeigt, wie leicht wir im Netz überwacht werden

Mit ein paar Suchanfragen im Internet zum Terrorverdächtigen: Der Computerlinguistik-Student und Mitbegründer des Chaos-Computer-Clubs-Zürich, Hernani Marques, hat in seiner Masterarbeit untersucht, wie die Überwachung der Geheimdienste im Netz funktioniert und wie leicht man selber ins Visier der Agenten geraten kann.

Dazu überwachte der 30-Jährige zehn Tage lang sein eigenes Surfverhalten und das seiner Freundin. Marques wollte herausfinden, ob man als normaler Internet-User und …

Artikel lesen