Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Original-Screenshot, haha. Bild: zukkihund

Grosse Bojen, winzige Handlung: Die «Baywatch»-Stars damals und heute

Ein neuer «Baywatch»-Film erwartet uns. Doch wir, die wir mit der Serie aufgewachsen sind, wollen uns lieber diesen 90er-Jahre-Badehosen widmen und schauen, was aus ihnen geworden ist.

31.05.17, 09:18 01.06.17, 11:48


Stramme Pobacken, zu Hunderten liegen sie da aufgereiht, am Strand von Malibu. Ärmlich bedeckt und ölig glänzend brutzeln sie in der kalifornischen Sonne. Und dazwischen führen die Rettungsschwimmerinnen ihre langen Beine spazieren, die vielleicht gar nicht so lang sind, sondern nur elegant in die Höhe gezogen wurden vom flotten Schnitt ihrer roten Badeanzüge.

Shauni McClain (Erika Eleniak) hütet den Strand mit kritischem Blick. bild: pinterest

Oben auf dem Wachturm steht Mitch, er guckt ernst durch seinen Feldstecher. Er hat die Wellen im Blick, die sich heute besonders unruhig ans Ufer züngeln. Mitch ist sich seiner Wichtigkeit überaus bewusst. Denn er und sein Team retten jeden Tag Leben. Manchmal auch Robben. Sogar Handtaschen.

Wenn die Rettungsschwimmer auf ihren Turm zurückkehren, machen sie das übrigens immer rückwärts. Um ja nie das Meer aus den Augen zu verlieren. bild: allocine

Niemand trägt hier eine Sonnenbrille. Sonnenbrillen sind für Schwächlinge, die dem grellen Licht nicht standhalten. Die Rettungsschwimmer von Malibu sind krass. Sie kneifen die Augen zu bösen kleinen Schlitzen zusammen, so wie die Cowboys im Wilden Westen damals.

Die Pose aller Posen: C. J. (Pamela Anderson) und Summer (Nicole Eggert). bild: screenshot watson

Denn das Ganze muss nach unüberwindbarer Weite aussehen, als stünde der Turm 1000 Kilometer vom Meer entfernt. Damit die Baywatcher gefühlte zehn Minuten lang zum absaufenden Opfer rennen können. In Zeitlupe. Und wippenden Busen, die gross und mächtig in ihrer Ausführung den schnellen Schritten rhythmustechnisch immer ein bisschen hinterherhüpfen. 

Freude sogar bei den «Friends». gif: giphy

Man erzählt sich, David Hasselhoff habe als Mitch zwölf Jahre lang – genauer von 1989 bis 2001 – den Bauch eingezogen. Sagenhafte 243 Folgen hat er ohne anständiges Ausatmen zugebracht. Vielleicht hat er seiner Problemzone aber manchmal doch ein bisschen Freiheit gewährt, so klammheimlich hinter seiner Rettungsboje. Das weiss man nicht so genau.

Zur Einstimmung: Der Theme Song

Video: YouTube/MrTheIntros

David Hasselhoff war es aber auch, der die Serie zum Erfolg brachte. Die erste Staffel war ein Flop, danach nahm er die Sache als Produzent selbst in die Hand und machte daraus die erfolgreichste US-Fernsehserie des 20. Jahrhunderts – mit über einer Milliarde wöchentlicher Zuschauer in ihrer besten Zeit.

Die Darsteller – damals und heute

Nicole Eggert alias Summer Quinn

Nicole Eggert in den 90ern und im Jahr 2014 als 42-Jährige: Sie drehte einen Blödelclip, in dem zwei Männer sich nicht von ihr retten lassen wollen, weil sie zu dick ist.   bildbearbeitung: watson

Jeremy Jackson alias Hobie Buchannon

Jeremy Jackson als Jungspund und heute als 36-Jähriger.  bild: ap, bearbeitung watson

David Hasselhoff mit seinem Seriensohn Hobie.

Vom Kinderstar zum strippenden Muskelmann. bild: chippendales

Pamela Anderson alias C. J. Parker

Die US-amerikanische Schauspielerin Pamela Anderson spielt die Rolle der Rettungsschwimmerin 'C.J. Parker' in der Fernsehserie 'Baywatch', in der die Erlebnisse einer Gruppe von Rettungsschwimmern, sogenannten 'Lifeguards', am Strand von Malibu verfilmt wurden, aufgenommen 1995.  (KEYSTONE/AP Photo/All American Television)

Pamela Anderson 1995 als 28-Jährige und heute als 49-Jährige.  Bild: AP, ALL AMERICAN TELEVISION, bearbeitung watson

1989: Das allererste «Playboy»-Cover von Pamela Anderson. Das sollte ihr danach noch zwölf Mal gelingen.

Tommy Lee and Pamela Anderson during Hard Rock Cafe Opening Night Party at Hard Rock Cafe in Las Vegas, Nevada, United States. (Photo by Jeff Kravitz/FilmMagic, Inc)

Tommy Lee und Pamela Anderson, als sie sich noch mochten. Bild: FilmMagic

epa05978085 US actress Pamela Anderson arrives for the premiere of '120 Battements par Minute' (Beats per Minute) during the 70th annual Cannes Film Festival, in Cannes, France, 20 May 2017. The movie is presented in the Official Competition of the festival which runs from 17 to 28 May.  EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Pamela vor zehn Tagen an einer Filmpremiere. Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

David Charvet alias Matt Brody

David Charvet als heisser Jüngling und als ebenso gut aussender 45-Jähriger.  bild: ohn Salangsang/Invision/AP/Invision, bearbeitung watson

«Je Te Dédie» – David Charvet

Video: YouTube/TopDesClips

David Charvet mit seiner Tochter.

Erika Eleniak alias Shauni McClain

Aiaiaiai, Erika Eleniak in den 90ern und heute – mit 47 Jahren. bild: ap, bearbeitung watson

Erika Eleniak spielt das namenlose Mädchen, das von Elliott (Henry Thomas) in Steven Spielbergs «E.T.» (1982) geküsst wird. bild: cinelounge

1989: Erstes «Playboy»-Cover mit Erika. bild: pinterest

Erika und ihr Billy Warlock, der die Rolle von Eddie Kramer übernahm.   bild: promipool

Erika als Playmate in «Under Siege». bild: pinterest

David Hasselhoff alias Mitch Buchannon 

Damals wie heute: The Hoff bleibt The Hoff – auch mit 64 Jahren und Schnauz. bild: pinterest, ap, bearbeitung watson

Michael Knight unterwegs in seinem Wunderauto K.I.T.T. gif: giphy

«Hooked on a Feeling» – David Hasselhoff 

Video: YouTube/Haraldur Óskarsson

«Looking for Freedom» – David Hasselhoff

Video: YouTube/libs76

«True Survivor» – David Hasselhoff

Video: YouTube/DavidHasselhoffVEVO

gif: giphy

Ab geht's mit The Hoff aufs Schiff! bild: checkintoevents

Alexandra Paul alias Stephanie Holden

Immer noch dieselbe sehr schlanke Sportskanone: Alexandra Paul früher und heute – mit 53 Jahren. bild: pinterest, bearbeitung watson

Alexandra Paul

Alexandra Paul in ganz ganz jung. bild: theplace2

Michael Newman alias Mike Newmie Newman 

Der Schnauz ist gleich, nur die Haare sind rarer und grau geworden: Damals wie heute Michael Newman. bild: baywatch.wiki, bearbeitung watson

Yasmine Bleeth alias Caroline Holden

Yasmine Bleeth als knackige Rettungsschwimmerin in den 90ern und als weniger knackige 48-Jährige.  bild: via emgn

Sept. 5, 2001 - Detroit, MI, USA - Former 'Baywatch' YASMINE BLEETH was arrested after her car pulled off the highway and wound up on a median.n September 2001. Michigan police found four syringes with an injectable form of cocaine in them and a small plastic bag with cocaine residue on it. The next day police conducted a search of her hotel room, and they found more cocaine and drug paraphernalia. Bleeth was charged with cocaine possession. The actress pleaded guilty to one criminal count and was sentenced in January 2002 to two years probation and 100 hours of community service, in addition to paying for court costs and being subject to regular drug tests. (Credit Image: © ZUMA Press/ZUMAPRESS.com)

Der dazugehörende Mugshot von Yasmine Bleeth. Bild: ZUMA Press

Und nun ein kleiner nostalgischer Ausflug in die 4. Staffel «Baywatch»: Riesenkraken heilen Bulimie

Summer hat Bulimie. Und zwei Männer am Hals. Der Profisurfer Jimmy Slade will sie – und sein Freund und Rettungsschwimmer Matt Brody will sie ebenso. 

Matt Brody (David Charvet) und Jimmy Slade (Kelly Slater, der auch im richtigen Leben Profisurfer ist – elffacher Weltmeister) kämpfen um Summers (Nicole Eggert) Herz. bild: oh-so-famous

Mist. 

Sie weiss nicht, wen sie will. Fühlt sich leer innen drin, darum isst sie. Viel.

Summer stopft sich voll. gif: watson

Szenenwechsel.

Die Jungs prügeln sich und kommen dann auf die ausgefuchste Idee, sich doch in verschiedenen Sportwettkämpfen zu duellieren. Der Gewinner soll dann Summer erhalten. 

Denn, so findet Brody: «Summer ist im Moment nicht in der Lage, zu entscheiden, ich hab' da so ein Gefühl, dass sie eine schlimme Zeit durchmacht. Ist schon besser, wenn wir uns einig werden.»

Szenenwechsel.

C. J. und Summer schauen dramatisch aufs Meer hinaus. Doch das Meer kann ihr die harte Entscheidung leider nicht abnehmen. Es muss wellen und schäumen. Summer sagt:

Nicole Eggert und Pamela Anderson sinnieren über das Leben im Allgemeinen und im Speziellen – wenn Männer einen unter Druck setzen. bild: pinterest

«Weisst du, es gibt Momente im Leben, da will ich sie beide behalten. Und dann im nächsten will ich sie um nichts auf der Welt wiedersehen. ‹Entscheide dich, Mädchen›, sagt meine Mutter. Ich kann's nicht. Manchmal wünsch' ich mir, sie würden es unter sich ausmachen und mir dann sagen, welchen von beiden ich jetzt wirklich lieben soll.»

Ist das nicht toll? Wie da auf einmal alles für alle stimmt? 

Es kommt dann allerdings doch ganz anders. Die drei machen einen Ausflug in eine Unterwasserhöhle. Dort sitzt aus ungeklärten Gründen eine fiese Riesenkrake. Brody rettet Summer aus deren tödlichen Tentakeln. 

Die Horrorkrake, die sich von Surfbrettern ernährt. gif: 

Und so kann Summer sich eben doch noch selbst für einen der beiden entscheiden: «Ich liebe dich so sehr, Brody!». 

Szenenwechsel.

Romantischer Spaziergang am Strand. Sonnenuntergang. Summer sagt zu Brody:

«Seit mich diese Riesenkrake angegriffen hat, habe ich wieder eine völlig andere Einstellung zum Essen.»

Summer

Und zum Schluss: 20 Dinge über «Baywatch», die du nicht wissen musst – aber wissen willst

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • esmereldat 31.05.2017 18:51
    Highlight DAS wär mal eine Serie für Netflix!
    7 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 31.05.2017 12:30
    Highlight Wichtige Frage: Waren die Delfine links im ersten Bild schon da, oder hat Anna die etwa reinkopiert?!?
    15 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 31.05.2017 12:35
      Highlight @TanookiStormtrooper: haha, natürlich ist das dem Tanooki aufgefallen, ich hab nur drauf gewartet. Nun, ich hab den Teaser nicht gebastelt ...
      10 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 31.05.2017 12:39
      Highlight Hätte ich mal die Bildunterschrift gelesen...
      Hat der Zukkihund dafür wenigstens was mit der Zeitung bekommen? Böser Zukkihund!
      7 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 31.05.2017 12:50
      Highlight @TanookiStormtrooper: Ich habe ihn an einen Pfahl gefunden und bewerfe ihn unaufhörlich mit den unzähligen Delfin-Postkarten, die mir Pascal Scherrer geschickt hat.
      9 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • satyros 31.05.2017 11:04
    Highlight Und was wurde aus Craig? Der war Rettungsschwimmer UND Anwalt.
    24 0 Melden
  • p-r-o-k-a 31.05.2017 10:11
    Highlight Yeeeeeah! Um 16:00 jeden Tag @Sat 1! gleich nach der Schule, das waren Zeiten,...
    49 0 Melden

«Game of Thrones»-Fans aufgepasst! HBO will jetzt die Vorgeschichte drehen 😱

Gute Nachricht für Fans der Fantasy-Serie «Game of Thrones»: Der US-Sender HBO will in einem Prequel die Vorgeschichte der Kämpfe um den Thron des Kontinents Westeros erzählen.

Der Sender habe nun einen Pilotfilm für die noch titellose geplante Serie bestellt, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» am Freitag berichtete.

Als Autoren wurden die britische Schriftstellerin Jane Goldman («Kingsman: The Golden Circle») und ihr US-Kollege George R.R. Martin verpflichtet. Martin ist der Schöpfer der Fantasy-Saga «Das Lied von Eis und Feuer», auf der die Fernsehserie «Game of Thrones» beruht.

Die Vorgeschichte soll mehrere Tausend Jahre vor der Mittelalter-Saga «Game of …

Artikel lesen