Spass

bild: imgur

Diese Memes verstehst du nur, wenn du süchtig nach Serien bist

09.09.17, 12:06 14.11.17, 13:32

Der Sommer hat sich verabschiedet, und wir sind gar nicht mal so traurig darüber. Vor allem, weil wir nun den ganzen freien Tag Netflix schauen können, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben oder eine Ausrede erfinden zu müssen, warum wir leider (schade, schade!) nicht an die Grillparty kommen können. 

Wenn auch du zu dieser Sorte Serien-Junkie gehörst, wirst du dich bestimmt auch mit den folgenden Memes identifizieren können. 

bild: imgur

bild: sizzle

bild: imgur

bild: imgur

bild: twitter

bild: imgur

bild: imgur

bild: imgur

Aber das Schlimmste ist immer noch ...

gif: imgur

Und auch das kann passieren:

bild: imgur

Und: 

bild: imgur


Und nun ein Psychotest als Entscheidungshilfe:

Was sollst du am Wochenende sonst noch tun?

1.Von was träumst du des Nachts?
X90184
2.Von was kannst du nie genug kriegen?
AP/AP
3.Wie sieht dein typischer Alltag aus?
forms://13/46191
4.Was ist dein Seelen-Tier?
KEYSTONE
5.In welcher Umgebung fühlst du dich Zuhause?
KEYSTONE
6.Wähle einen Gegenstand:
7.Was ist dein Lebensziel?
Getty Images North America
KEYSTONE
Resultat

Das Video der Woche: Ihr habt diesen Klassiker falsch übersetzt!

2m 7s

Ihr habt diesen Klassiker falsch übersetzt!

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Der FC Zürich trennt sich per sofort von Uli Forte

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Neuseeland geht in Deckung vor Zyklon «Gita»

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Guetzli 10.09.2017 00:56
    Highlight öhm, was heisst 'Meme'?
    Ich bin glaub sowas von ungebildet! :(
    2 2 Melden
    • ShadowSoul 11.09.2017 14:20
      Highlight Memes sind diese Bilder mit Schrift oben und unten, meistens sind es Witze. :)
      1 0 Melden
    • PrincessCrazy 11.09.2017 14:21
      Highlight Meme
      An image, video, or set of text that becomes popular and spreads rapidly via the internet. Some examples of memes are Doge, Pepe, and the YouTuber called Danisnotonfire.
      (Urban Dictionary)

      Internet Memes
      Popular quotes, images, and real people, which are copied, imitated, and spread all over the internet(s)!
      (Urban Dictionary)
      1 0 Melden
    • Guetzli 11.09.2017 15:58
      Highlight Danke @ShadowSoul und @PrincessCrazy
      wieder ein wenig gescheiter geworden :)
      0 0 Melden
  • 's all good, man! 09.09.2017 17:00
    Highlight Also früher, wenn man das ganze Wochenende zu hause rumgegammelt und Fernsehen geschaut hat, galt das als ziemlich uncool und langweilig. Macht man aber «Netflix & Chill», ist man neuerdings sowas von total cool. 😛
    9 6 Melden
    • TanookiStormtrooper 09.09.2017 18:30
      Highlight "Netflix & Chill" ist aber nicht "vor der Glotze rumgammeln". Das ist ein Code, wie früher die "Fondue-Party".
      27 1 Melden

Ich war stolz darauf, noch nie «GoT» geguckt zu haben – ich war so dumm 🤦

Falls es tatsächlich noch andere Menschen geben sollte, die noch nicht mit «GoT» angefangen haben und dies eventuell doch noch nachholen wollen, dann seid gewarnt: Ich spoilere. Viel! Du liest also weiter, nun denn, beginnen wir mit einer Frage:

«Wo in diesem Internet habe ich eigentlich die letzten sieben Jahre gelebt?», frage ich mich, nachdem ich die erste Staffel «Game of Thrones» mit offenem Mund fertig geschaut und den Sinn meines Lebens mehrfach hinterfragt habe. Wie konnte …

Artikel lesen