Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Ninja-Warrior-Moderatoren testen schon mal den Parcours – mit mässigem Erfolg 😱

11.05.18, 10:32 12.05.18, 08:47


Nina Havel und Maximilian Baumann

Nur die härtesten und stärksten Athleten überstehen den Ninja-Warrior-Parcours unbeschadet. Da haben es untrainierte Körper schwer, wie Nina Havel und Maximilian Baumann am eigenen Leib erfahren (sorry, ihr beiden 😅).

Im Trampolinpark in Rorschach SG versuchen sich die zwei Moderatoren der Wettkampfshow an den Hindernissen – mit unterschiedlichem Erfolg. Was den Kandidaten der ersten Ausgabe von Ninja Warrior Switzerland bevorsteht, seht ihr hier:

Video: kaltura.com

Du meinst du kannst es besser? Dann bewerbe dich jetzt auf www.tv24.ch

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • derEchteElch 11.05.2018 17:31
    Highlight Jaja.. Ninja Warrior...
    Bestimmt finden das alle voll "cool" und viel besser als CrossFit, ist schliesslich mehr Ami-gehyped und hört sich auch viel cooler an..

    Just to know;
    Das Titelbild des Artikels und auch das Offizielle auf TV24 ist bei CrossFit Kreis9 in Zürich aufgenommen worden..
    3 21 Melden
    • Kimbolone 12.05.2018 11:25
      Highlight Danke, dass du dich als Crossfitter outest.
      17 0 Melden
    • El diablo 12.05.2018 21:55
      Highlight @derEchteElch Hindernisparcours sind nicht mit Übungen, die absurd schnell und unsauber ausgeführt werden und damit absolut keinen Effekt haben zu vergleichen.
      5 0 Melden
    • derEchteElch 12.05.2018 22:10
      Highlight @ElDiablo: Wenn du das so sagst, hast du den Sinn von CrossFit nicht verstanden. Schade für dich...
      1 4 Melden
    • El diablo 13.05.2018 00:02
      Highlight @derEchteElch Ich habe Crossfit selber versucht und leider war es tatsächlich mehr Wettbewerb als Training (nicht bei allen). Deshalb habe ich Vorurteile gegenüber Crossfittern, da es mehr um das Tempo und die Reps geht, statt um den Trainingsfortschritt.
      3 0 Melden

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

In Österreich wird gerade ein Kandidat gefeiert, der bei «Wer wird Millionär» tatsächlich die Million abgeräumt hat.

In Deutschland sah die Situation am Montagabend etwas anders aus. Dort hat nämlich Kandidatin Sina Gerisch (27) einen Moment erlebt, der sie wohl noch lange Zeit beschäftigen wird. Im Special zur Fussball-WM durften Personen auf dem begehrten Stuhl platz nehmen, deren grösste Leidenschaft der Sport mit dem runden Leder ist.

Die junge Frau war dann auch gleich als erste an der Reihe. …

Artikel lesen