Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

25 Jahre SMS :-) So haben wir früher Nachrichten verschickt

03.12.17, 18:20 04.12.17, 10:24


Im ersten SMS überhaupt war «Merry Christmas» zu lesen. Es wurde am 3. Dezember 1992 verschickt. 

In unserer Erinnerung sind SMS aber gefühlt hundert Jahre alt ... 

Eine aeltere Frau in einer Tracht schreibt ein SMS auf ihrem Handy am Unspunnenfest am 3. September 2006 in Interlaken. Das Unspunnenfest feiert das 200-jaehrige Jubilaeum. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) === ,  === 

An elderly woman in a garb is writing a SMS on her mobile phone at the Unspunnenfest in Interlaken on September 3, 2006. The Unspunnenfest is celebrating its 200 years jubilee. (KEYSTONE/Martin Ruetschi) === ,  ===

Bild: KEYSTONE

Feiern wir das viertel Jahrhundert SMS mit den besten Erinnerungen von damals. Damals, bevor das Smartphone und die Whatsapp-Nachrichten kamen. 

Dieses Bild war das beste Gefühl ever

Picture dated 07 August 2002 shows the display of a mobile phone announces an SMS message. According to German media reports on Sunday, 13 March 2005, the German government intends to save telephone and internet data in a central pool for the maximum duration of twelve months. The move came after an according EU agreement to help fighting crime and terrorism. (KEYSTONE/EPA/PATRICK PLEUL)

Bild: EPA

1 Kurzmitteilung erhalten! Kein gelesener Satz hat dich damals so freudig nervös werden lassen. War es der Schwarm? Ein lustiges Sprüchlein von der Cousine? Oder doch nur «Ihr Guthaben ist aufgebraucht?».

Emojis sahen so aus:

;-) :-* :-) :-D :-( :-/ <3

Cooler warst du, wenn du so etwas gebastelt hast:

Es ist ein Smiley: Nase, Augen, Mund ... Hinterkopf.

Oder für Fortgeschrittene:

bild: pinterest

Oder für Profis:

bild: pinterest

Und, ach, was hatten wir uns damals alle lieb!

Ein bisschen eindeutiger wurde es, wenn  ... 

(*Ha di uh mega fescht lieb.)

Es gab aber noch einen anderen Grund, warum wir uns damals sehr kurz hielten:

Wenn plötzlich ein zweites SMS daraus wird

Neujahrswuensche auf einem Display eines Mobiltelefons werden in der Nacht vom 31. Dezember 2006 auf den 1. Januar 2007 per SMS verschickt. In der Schweiz sind an Silvester bis Mitternacht ueber 47 Millionen Neujahrswuensche per Handy mit SMS oder MMS verschickt worden. (KEYSTONE/Eddy Risch)

Bild: KEYSTONE

«Guguseli» war eigentlich schon zu lang. Wie es sich für eine KURZmitteilung gehört, hatten wir uns kurz zu halten. Ansonsten wurde Seite 2/2 begonnen, was bedeutete, 20 Rappen mehr zu bezahlen. :-/

Und dann war plötzlich der Speicher voll ... 

bild: twitter

Mist. Das «Hdl» von welchem Schwarm sollte man jetzt löschen?

MMS – erinnerst du dich?

Une femme souhaite un Joyeux Noel en ecrivant un MMS sur sont natel ce vendredi 26 decembre 2003 a Bursinel, Vaud. Nouveau record pour les SMS, 42 millions de petits messages ont ete transmis durant les fetes de Noel en Suisse, soit 3 millions de plus que l'an dernier a la meme epoque. Les voeux par MMS ont connu leur premier boom. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Wer es sich leisten konnte, verschickte ab und zu ein MMS. Aber nur zu ganz besonderen Gelegenheiten. Im Falle des obigen Bildes zu Weihnachten 2003.

Klingeltöne runterladen

bild: missmum/Jamba

Der Coolste in der Clique warst du allerdings erst, wenn du einen speziellen piepigen Ringtone hattest. Ging damals einfach per SMS. Und arm warst du danach auch. Dann blieb dir nur noch Folgendes übrig: 

SMS von Gratisseiten verschicken

Dann gab es noch ein paar mehr oder weniger dubiose Webseiten, auf denen du gratis SMS verschicken konntest. Und dann hast du dich über komische Spam-Nachrichten gewundert. Komisch.

Aber das beste am ganzen SMSlä früher:

Du konntest dank der vorhandenen Tastatur «blind» schreiben

bild: pinterest

Im Büro, in der Schule, am Steuerrad. Wobei wir letzteres niemals zugeben würden ... 

Wow, waren wir gut!

bild: twitter

In diesem Sinne: 
Hdmfl! <3

In der Slideshow: 20 Jahre Smartphone in Bildern

Und hier ein Quiz. Verpasse den Nokia-Modellen die richtige Nummer!

1.Zum Anfang ein unverwüstlicher Klassiker, den (fast) alle kennen.
nokia
3310
3410
6100
3210
2.Noch eins zum Aufwärmen, bevor die harten Nüsse kommen.
8210
8310
3310
6100
3.Zu einfach? Keine Angst, es wird gleich weit kniffliger! Kleiner Tipp: Das Handy war sehr, sehr klein.
7110
6110
8210
3410
4.Nun einen Tick schwieriger! Tipp: Das Handy erschien 1999
6110
7110
5110
1200
5.Tipp: Im Jahr 2002 war dieses Handy der letzte Schrei.
6100
1600
1200
1100
6.Tipp: Wegen seiner Form wurde dieses Handy «Banane» genannt.
5210
8810
8110
5110
7.Tipp: 2002 sah man dieses Handy überall.
Model 3410 wyposażony został w obsługę coraz bardziej popularnego języka Java 2 Mircro Edition. Dzięki tej funkcji właściciele telefonu będą mogli uruchamiać w swoim aparacie nowe programy i gry. W aparat wbudowano również takie funkcje jak głosowe wybie
3510i
5130
5110
3410
8.Tipp: Kleiner war kaum ein Nokia-Handy.
8310
8210
N95
6230
9.Tipp: Keine Schönheit, dafür schön robust.
5110
5230
5130
5210
10.Tipp: 1997 das Must-Have-Handy eines jeden Managers.
8810
N95
Nokia 9210 Communicator
Nokia 6110

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Knety 04.12.2017 12:51
    Highlight Ich habe mir damals den Asterix Klingelton selbst gemacht. Man war ich stolz.
    Damals als man noch einen Desktop PC aufstarten musste um ein E-Mail zu lesen und man mit Internetkaffees Geld verdienen konnte.
    9 0 Melden
  • derEchteElch 04.12.2017 07:18
    Highlight „Dann gab es noch ein paar mehr oder weniger dubiose Webseiten, auf denen du gratis SMS verschicken konntest.„

    Jain.. damals gab es Swisscom XtraZone, von wo aus man gratis SMS verschicken konnte. Qualität hat sich eben schon damals ausbezahlt. Offenbar war Madeleine aber bei Sunrise.. 😅
    22 4 Melden
    • eleven86 04.12.2017 14:02
      Highlight du meinst wohl diax?;) aber an die XtraZone kann ich mich auch noch gut erinnern... hach, die guten alten Zeiten...
      3 0 Melden
    • Mr. Riös 04.12.2017 14:43
      Highlight diAx? Das waren noch Zeiten! Hatte bis vor 3 Jahren auch noch ne diAx SIM-Karte. Leider musste ich sie dann ersetzen lassen. 😢
      4 0 Melden
  • Psychonaut1934 04.12.2017 05:05
    Highlight Es geht aufwärts mit dem Nashorn, jedoch wird es nie wieder fliegen und Kaffee servieren. Trotzdem eine schöne Adventszeit. Obacht, in der Nacht ist es kälter als draussen.
    4 12 Melden
    • River 04.12.2017 12:15
      Highlight Darum schlafen wir ja nachts, und nicht draussen.
      4 0 Melden
  • MisterM 03.12.2017 21:04
    Highlight Und, passend zum Advent, das Samichlaus-Zeichen, das ich mal entworfen habe:

    °<|:-{D

    Als Kind hab ich mich immer gefragt, ob dann mal statt einer KURZmitteilung eine Langmitteilung auf dem Handy der Mutter landen würde. Ist leider nie passiert, aber dem verpixelten Couvert beim Wegfliegen zuzusehen, hat jeweils immer Spass gemacht!
    24 0 Melden
  • Ürsu 03.12.2017 20:03
    Highlight Und beim neu gekauften Nokia sofort dss nervige ausschalten
    8 2 Melden
    • Ürsu 03.12.2017 20:57
      Highlight Das nervige T9 wollte ich schreiben 😩
      28 0 Melden
    • Charlie Brown 04.12.2017 19:38
      Highlight Hättest das T9 nicht ausgeschalten 😜
      3 0 Melden
  • Trouble 03.12.2017 19:17
    Highlight Pause nur dann, wenn man zwei aufeinanderfolgende Buchstaben schreiben wollte, die auf derselben Taste waren (und auch das konnte man umgehen). Ansonsten war das 4433999. Wir waren schnell... Und werden es nie verlernen.
    103 2 Melden
  • River 03.12.2017 18:52
    Highlight Ich hatte mir damals den coolsten Ringtone ever von MTV auf mein 3210 geholt. Dauerte glaub 25 Minuten und 16 Franken bis ich ihn hatte. Totally worth it
    42 1 Melden
  • giguu 03.12.2017 18:46
    Highlight Was fast niemand weiss... Die Urheber dieser Abzocker Klingeln Abos waren die Gründer von Zalando
    71 1 Melden
    • Tiny Rick 03.12.2017 19:40
      Highlight Mind Blow
      20 1 Melden
    • seventhinkingsteps 03.12.2017 20:31
      Highlight Und von DeinDeal oder wie der Schmarrn heisst

      Die Firma heisst Rocket Internet und wurde von den Samwer Brüder gegründet.

      Business Model ist die Kopie von erfolgreichen amerikanischen Startups.

      21 0 Melden
    • 4TheHorde 04.12.2017 09:04
      Highlight glaube ich sofort ...
      7 0 Melden

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Du könntest jetzt in ein Buchgeschäft deiner Wahl gehen und würdest direkt neben der Esoterik-Abteilung zahlreiche Bücher finden, die dir auf 527 Seiten «Das Geheimnis» verraten. Oder du liest einfach diesen Artikel.

Du machst neue Bekanntschaften, hast den Namen aber nach fünf Sekunden wieder vergessen? Wiederhole den Namen gleich nach der Bekanntmachung. Wenn du ihn selber aussprichst, kannst du ihn dir besser merken und signalisierst deinem Gegenüber, dass du zugehört hast.

Beispiel:

Leute, die Haltung und Mimik des Gegenübers imitieren, werden als sympathischer wahrgenommen.

Wie der Spiegel schreibt, gibt es allerdings auch eine andere Studie, die besagt, dass Leute, welche bewusst das Gegenüber imitieren, …

Artikel lesen