Spass

Das neue Video von Clarkson, May und Hammond: Saulustig – und watson kommt auch vor

05.10.16, 21:21 06.10.16, 10:12

Sie sind schon fast wieder da. Rund einen Monat vor dem Start ihrer neuen Show «The Grand Tour» zeigen sich Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May bereits wieder in Hochform.

(tog)

Die besten Autos im Jahre 2015/2016 (nach Jeremy Clarkson)

Die schlechtesten Autos im Jahre 2015/2016 (nach Jeremy Clarkson)

Alles zu Jeremy Clarkson und Co.:

Die 10 besten und schlechtesten Autos der letzten Jahre (nach Jeremy Clarkson)

Chris Evans schmeisst wegen mieser Quote bei «Top Gear» hin

Was macht eigentlich Jeremy Clarkson? Er rettet vier Menschen auf offener See

Es ist offiziell: Jeremy Clarkson plant neue Show

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
14
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Namenloses Elend 06.10.2016 12:32
    Highlight Haha und alle einen 1a Sonnenbrand 😂
    9 0 Melden
  • Denk nach 06.10.2016 11:07
    Highlight Ich freue mich auf das Trio in einer neuen Show! Top Gear ohne die drei ist einfach nicht Top Gear!
    9 0 Melden
  • äti 06.10.2016 08:03
    Highlight Ich mag diese Sendung allen TG Fans gönnen. Persönlich finde ich sie eher unlustig. Einen einzigen Gag x-mal zu wiederholen langweilt. Mich zumindest. ☺️
    5 15 Melden
  • EvilBetty 06.10.2016 00:13
    Highlight Woah, echt? Mit dem scheiss GelächterTeppich nicht auszuhalten!
    8 41 Melden
    • Pana 06.10.2016 04:54
      Highlight Ist ne Late Night Show mit Live Publikum im Studio
      36 0 Melden
    • EvilBetty 06.10.2016 06:39
      Highlight Ha ich nach dem ersten Schock dann auch realisiert 😂
      16 1 Melden
  • Matthias Studer 05.10.2016 22:47
    Highlight Weiss jemand wie man dann die Sendung in der Schweiz empfangen kann?
    13 1 Melden
    • E. Edward Grey 06.10.2016 01:15
      Highlight BitTorrent.
      37 2 Melden
    • Hüendli 06.10.2016 12:19
      Highlight Prime-Mitgliedschaft über eine deutsche Adresse (CH-Kreditkarte geht), Fire-TV-Stick dorthin liefern lassen (oder irgendwie die App aus einem ausländischen Store auf den Smart TV kriegen), dann noch einen DNS-Maskierungsdienst abonnieren (z.B. Unlocator). Auch abseits der Eigenproduktioonen eine gute Ergänzung zu Netflix (das auch über den Stick funktioniert, ein Chromecast ist nicht mehr nötig).
      3 0 Melden
    • E. Edward Grey 06.10.2016 13:29
      Highlight @Hündli: schöner Goodwill und daher vielleicht schwer zu verstehen: mein einfacher kostenloser Ansatz ist in der Schweiz legal, der von Ihnen geschilderte hingegen nicht (Verletzung AGB, wahrscheinlich auch Betrug und/oder Urkundenfälschung etc).

      Willkommen im Clash der Content-Industrie.
      3 1 Melden
    • Hüendli 06.10.2016 17:01
      Highlight @Herr über die Grautöne: Legal? Illegal? Egal?
      Ich bin keiner dieser Wortverdreher, die in der Schweiz von "illegalen Downloads" sprechen. Auch bin ich kein Jurist, aber bei Missachtung allgemeiner Geschäftsbedingungen (nicht Gesetzen) von Illegalität zu sprechen, ist schon ein wenig hoch gegriffen. Ebenso steht es mir frei, "Waren" (welche ich notabene mit meiner CH-Kreditkarte bezahlt habe) an die Adresse eines deutschen Kollegen liefern zu lassen, mit Betrug und Urkundenfälschung hat das nichts zu tun!
      0 0 Melden
    • Hüendli 06.10.2016 17:08
      Highlight Notabene, aber das wissen Sie ja sicher, ist BitTorrent grundsätzlich auf Teilen (d.h. Uploads) ausgelegt und würde ohne gar nicht funktionieren, was es dann wiederum auch in der Schweiz illegal machen würde.
      Mir geht es aber eigentlich mehr um den Komfort: Einmal einrichten, 100€ pro Jahr zahlen, und die gewünschten Inhalte sind stets auf dem Fernseher abrufbar (kein Aufwand für Auffinden, Herunterladen, Abspeichern, Sortieren, aufs Endgerät bringen etc.). Und man hat zudem seinen Beitrag geleistet als Dank dafür, dass Amazon den drei Trotteln Asyl gewährt hat ;-)
      0 0 Melden
    • E. Edward Grey 06.10.2016 17:30
      Highlight Die Content-Industrie teilt sich ihre Aufführungs- und Vertriebsrechte nach Regionen auf. Inhalte dürfen nur in den lizensierten Regionen angeboten werden, alles andere ist Illegal. Wenn Sie dieses mit Diensten a la unlocator umgehen machen Sie sich strafbar. Der freie Warenverkehr gilt hier nicht.
      0 0 Melden
  • IDon'tHaveAName 05.10.2016 22:11
    Highlight Wenn man jemandem erklären muss wieso man dieses Trio und das alte Top Gear liebt und sich wie ein kleines Kind auf The Grand Tour freut, sollte man dieser Person diesen 8-minütigen Film zeigen. Legends!❤
    79 2 Melden

Diese 13 legendären TV-Momente hätten wir ohne die SRG nicht erlebt

Das Schweizer Fernsehen hat seit Sendebeginn 1953 Shows auf- und wieder abgesetzt, TV-Idole erschaffen, Stars den Schweizern in die Stube gebracht. Einige Momente haben Geschichte geschrieben und bleiben unvergessen.

Bernhard Russi ist der Star der Schweizer Ski-Szene in den 1970er-Jahre. 1972 gewinnt er die Weltmeisterschaft und eine Olympia-Goldmedaille in der Abfahrtsdisziplin. Wie Russi seinen Körper stählt, zeigt er in der Sendung «Sport aktiv». In einer virtuellen Lauberhorn-Abfahrt nimmt er die Zuschauer vor dem Fernsehen mit auf die Piste. Die Schweiz kauerte mit Russi zwei Minuten lang in der Hocke und fuhr gedanklich den Berg runter. 

Benissimo – seinerzeit die erfolgreichste …

Artikel lesen