Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwischen Weihnachten und Neujahr können wir uns besonders gut verschiedenen Projekten widmen, imfall! bild: shutterstock

Wie du dir die Weihnachtsferien vorstellst – und wie es wirklich ist

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen wir am liebsten für Besinnlichkeit, Liegengebliebenes und ganz viel qualitative Entspannung. Mhm.

27.12.17, 06:44 27.12.17, 14:42
Natalia Widla
Natalia Widla



Liegengebliebenes noch im alten Jahr zu Ende bringen!

Erwartung:

Wartet nur so darauf, gefüllt zu werden. bild: shutterstock

Realität

Ha! Erledigt! Ab auf die Couch! gif: giphy

Zeit mit der Familie verbringen

Wie es sich alle vorstellen:

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

bild: shutterstock

Wie es wirklich, wirklich ist:

QUALITYTIME Y'ALL! bild: shutterstock

Wenn wir schon bei sozialer Interaktion sind:

Alte Streitereien und Uneinigkeiten noch im alten Jahr beiseitelegen

Wie es sich alle vorstellen:

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

bild: shutterstock

In Massen schlemmen

Schlemmen

gif: giphy

In Massen

gif: giphy

LOL NOPE

gif: giphy

Im après-Weihnachts-Ausverkauf die besten Schnäppchen sichern

Wie du es dir vorstellst:

Bikini für den Sommer: Check! Neue Jeans: Check! Weihnachtsgeschenke für nächstes Jahr: Check! bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

K gif: giphy

Wie es wirklich, wirklich ist:

Video: YouTube/Logan Paul Vlogs

Alle beschäftigen sich mit ihren tollen neuen Geschenken 

Am 24sten:

bild: shutterstock

Am 26sten:

Du kannst die Zeit nutzen um alle deine erhaltenen Geschenkgutscheine einzulösen

Erwartung:

bild: shutterstock

Wie es tatsächlich (fast) immer ist:

bild: shutterstock

Du kannst entspannt für deine Prüfungen im Januar lernen

Lernen

Bild: Giphy

Entspannt

gif; giphy

In den Weihnachtsferien

gif: giphy

Du nutzt die Zeit für Outdoor Aktivitäten

So läss!

gif: giphy

No lässer!

gif: giphy

Bonus: Das Wetter spielt natürlich auch mit!

Wie du es dir vorstellst seit du 12 bist:

bild: shutterstock

Wie es leider meistens dann im Flachland doch aussieht:

gif: giphy

Okay, du hast eingesehen, dass du zwischen Weihnachten und Silvester wohl nur fressen und faulenzen wirst? Voll okay. Vielleicht kann dir ja einer dieser «Lifehacks» sogar noch helfen, deine Faulheit zu optimieren:

Diese 23 «Lifehacks für Faule» machen dein Leben ein bisschen besser – wahrscheinlich nicht

Wenn du dir Playmobil wünschst und einen Malblock bekommst

Video: watson

Die beliebtesten Listicles auf watson

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zat 27.12.2017 23:18
    Highlight Wie ich es mir vorgestellt habe: In der Altjahreswoche endlich mal Zeit haben, um die Schränke auszumisten und zu putzen. Und genug Zeit zum Kochen nach Lust und Laune.
    Wie es wirklich ist: Krankes fiebriges Kind mit 20-stündigem Anhänge-Bedürfnis. Kaum Hunger allerseits.
    Wie es wirklich wirklich ist: In der restlichen Zeit eine schnelle Mahlzeit zusammenbasteln oder sich hinlegen, weil nachts 16-mal aufgestanden.
    Wie es wirklich wirklich wirklich ist: Mitleiden, weil man gerne helfen würde und hilflos nur da sein kann.
    3 0 Melden

9 Schweizer Alternativen zu deinen internationalen Lieblings-Websites

Das Internet wird nationaler. Die UNESCO stellte bereits 2016 den Trend fest, dass Regierungen verschiedener Länder immer mehr Seiten zu blockieren versuchen. Seit diesem Abstimmungssonntag ist klar: Auch die Schweiz macht mit. Deshalb gibt es hier 9 Schweizer Alternativen zu wichtigen internationalen Websites.

Google.com ist mit Abstand die meistgenutze Webseite der Welt. Dabei gibt es unlängst auch währschafte Schweizer Suchmaschinen wie swisscows.ch>>. Die brüstet sich erst noch …

Artikel lesen