Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ImageImage

Bild: FABRIZIO BENSCH/REUTERS

So grausam ehrlich können nur Grossmütter sein ...



Hach, die lieben Grosis ... Kochen können sie, backen sowieso und vom Leben haben sie auch schon genug gesehen. Aber die beste aller Qualitäten ist eben doch diese schonungslose Ehrlichkeit, wie die folgenden (tatsächlich gesagten) Zitate zeigen ...

1 Das supernette Ur-Grosi

«Als meine Schwester unserer Familie erzählte, dass sie schwanger ist und nicht in einer Beziehung, seufzte meine Grossmutter, schaute mich an und sagte: ‹Und wir dachten immer, das wirst du einmal sein ...!›»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

2 Die Kammerjägerin

«Als meine Grossmutter einst eines meiner Kindergartenfoto betrachtete, sagte sie: ‹Damit habe ich jeweils die Ratten verscheucht›.»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

3 Sie wusste es!

«Als mein Bruder unserer Grossmutter verkündete, dass er schwul sei, sagte sie nur: ‹Ich wusste schon immer, dass du sowieso nie ein Mädchen abbekommen würdest.› »

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

4 Die richtige Farbe ist alles!

«Ich war gerade daran meine Nägel zu lackieren, als meine Grossmutter an mir vorbei ging und nur spitzt bemerkte: ‹Das ist aber ein schöner Huren-Farbton›.»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

5 Die Richterin

«Als ich etwa fünf Jahre alt war, spielte ich meiner Familie ein Stück auf dem Klavier vor. Als ich zu Ende gespielt hatte, klatschten alle ausser meine Grossmutter. Als ich sie fragte, warum sie nicht applaudiere, sagte sie nur: ‹Ich klatsche nur, wenn es auch gut war›!»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

6 Nette Weihnachtsgrüsse!

«Ich erhielt einst eine Weihnachtsgrusskarte von meiner Grossmutter mit den Worten: ‹Vielleicht machst du uns ja nächstes Jahr stolz!›»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

7 Hell, yes!

Ich: «Es ist so heiss hier drin!»
Meine Grossmutter: «Du solltest besser anfangen zur Kirche zu gehen, denn in der Hölle ist es noch viel heisser!»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

8 Charmant

«Als ich etwa 19 war, stellte ich meinen damaligen Freund meiner Grossmutter vor. Das Erste, das sie sagte war: ‹So Ben, wie ich sehe, magst du dicke Mädchen!›»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

9 Schmuckstück!

«Nachdem ich mir meine Nase gepierct hatte, schaute mich meine Grossmutter lange an und sagte seufzend: ‹Tja ... und du warst einmal meine Lieblingsenkelin›.»

buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

Wie steht's mit der grausamen Ehrlichkeit eurer Grossmütter? Könnt auch ihr davon ein Lied singen? (ohe)

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 10.01.2017 20:04
    Highlight Highlight Meine Oma war auch eine coole Socke. Als ich in meiner Jugend den x-ten Freund in kurzer Zeit anschleppte, sagte sie: "Was, schon wieder ein neuer?!".

    Und während die ganze Familie sich am Tisch den Mund darüber zerriss, dass ich schon wieder einen neuen Freund hatte, zwinkerte sie mir zu und raunte: "Nur keine Sorge, das war zu unserer Zeit auch nicht anders... ". 😁
  • evalina 10.01.2017 19:33
    Highlight Highlight Awww, ich bin bald selber Grossmami <3 Und gespannt, ob ich das Enkeli genauso hemmungslos verwöhne werde, wie ich mir das jetzt so wünsche.
    Meine eigene Nonna sagte öfters mal, ich würde nie einen Mann finden und sie gab bei Tisch meinem Bruder immer die doppelte Menge an Fleisch. Und öfters mal tauchte sie einfach nicht auf, obwohl sie auf uns aufpassen sollte (unser Mami war alleinerziehend).
  • Misel 10.01.2017 16:35
    Highlight Highlight Meine Oma machte meiner Schwester zu Weihnachten das "Kompliment":
    Sei froh bist du so hübsch geworden warst ja nicht ein allzu hübsches Kind!

    Wurde schlagartig still am Tisch..
    • zsalizäme 12.01.2017 15:47
      Highlight Highlight Naja, umgekehrt wäre schlimmer gewesen.
  • Tasha 10.01.2017 12:35
    Highlight Highlight Meine Oma väterlicherseits:

    "Bist du sicher dass du Studieren willst? ...so will dich ja kein Mann mehr und eigentlich hätten wir uns schon Enkel gewünscht.
    ...obwohl, vielleicht ist es so besser."


  • sapperlot 10.01.2017 09:21
    Highlight Highlight Kann nichts schlechtes über mein Grossmueti sagen. Wir zwei leben nach folgender Devise: Grossmütter und Enkelinnen haben es so gut miteinander, weil sie denselben Feind haben. :)
  • whoisanny 10.01.2017 07:48
    Highlight Highlight Also meine Oma ist das genaue Gegenteil:
    Mit 16 habe ich mir meine Haarspitzen rosa gefärbt. Mein Vater war kein grosser Fan der Aktion und sagte daraufhin beim nächsten Familienessen zu meiner Oma: "Und, was hältst du von dieser schrecklichen Frisur?" Meine Oma, ihrerseits Coiffeuse: "Was scheusslich? Du hast doch keine Ahnung, sowas trägt man heute!"
  • pamayer 10.01.2017 06:21
    Highlight Highlight "Mach d'Matur, denn bisch öpper!"
  • Calvin Whatison 10.01.2017 01:05
    Highlight Highlight Deine Mutter hat nur Söhne bekommen. !!!! Hab sie trotzdem gemocht.😂😂😂
  • Aliyah 09.01.2017 23:51
    Highlight Highlight Hatte in der 6. Klasse eine 3 im Zeugnis (Mathe). Sie meinte darauf: "Jänu git schlimmers gäll. Etz muesch no chli Sport mache denn bisch nume no Dumm..."
  • Boogie Lakeland 09.01.2017 23:27
    Highlight Highlight Also für meine Grossmütter war ich ein kleiner Gott. Auf der einen Seite der erste Enkel und auf der anderen Familienseite der erste männliche Nachkomme- besser hät ichs nicht treffen können.
    Eine Oma lebt noch und da bin ich auch mit fast 30 noch etwas Kind.
    Grossmütter sind toll
  • Madison Pierce 09.01.2017 22:16
    Highlight Highlight Zu meiner pubertierenden Cousine: "Hesch gfaisset, he?"

    War eigentlich ein Kompliment, in ihrer Jugend sind nur jene etwas fester geworden, die genug zu Essen und keine Würmer hatten.
  • sambeat 09.01.2017 22:13
    Highlight Highlight Wir werden auch mal alt, wenn nichts schief geht. Ich bin gespannt, was ich so für Statements von mir gebe 😂😂
  • Yelina 09.01.2017 21:52
    Highlight Highlight Ich war 12 und liess mir den Pony rauswachsen. Kommentar meiner Oma: "Nur Schlampen stecken sich die Haare hinter die Ohren!"
  • Bloody Mary 09.01.2017 21:12
    Highlight Highlight Ich war 16 oder 17 und meine erste grosse Liebe hatte eben mit mir Schluss gemacht. Erster grosser Liebeskummer! Ganz. schlimm. Ich, heulend und schniefend in einem Meer aus zerknüllten Papiertaschentücher, da kommt meine Grossmutter, tätschelt mir mitfühlend den Kopf und sagt lächelnd: Nicht traurig sein, Der Nächste kommt schon bald..

    Damals war ich entsetzt (WIE KONNTE SIE NUR!!!!) heute lach ich drüber - war ja auch sowas von wahr ;-)
  • mia g. 09.01.2017 20:30
    Highlight Highlight Meine hat mal gesagt, violett würden nur huren tragen....
    • Baba 09.01.2017 21:12
      Highlight Highlight Ihre Großmutter hatte ganz einfach unrecht!
      User Image
    • Shin Kami 09.01.2017 22:25
      Highlight Highlight Ne passt schon
    • Lichtblau 10.01.2017 10:10
      Highlight Highlight Meine Oma zu meiner Mutter, da war ich 12 oder 13: "Vilma, das Kind hat was Laszives. Guck nur den verworfenen Blick."

Diese 24 Cartoons fassen unseren Alltag mit dem Internet perfekt zusammen

Ach, Internet, du neuer, bester Freund des Menschen. Immer bist du für uns da. Aber das Internet kann nicht nur nett, wie du es bestimmt auch schon erfahren durftest. Die folgenden Bilder von verschiedensten internationalen Künstlern bringen das Leben mit dem Netz auf den Punkt.

(sim via Bored Panda)

Artikel lesen
Link to Article