Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Sie sind wieder da: Clarkson, Hammond und May (aus der Vorschau auf die 1. Staffel von «The Grand Tour»).

Ich habe «The Grand Tour» gesehen und verrate dir jetzt, wie verdammt gut es war



Seit heute 0.01 Uhr MEZ ist es also so weit: Amazon-Prime-Abonnenten kommen endlich in den Genuss des rechtmässigen Nachfolgers von «Top Gear» der ersten Folge von «The Grand Tour» («GT»).

Seit der zweiten Staffel von «Baywatch» wurde nie mehr eine TV-Sendung derart sehnlich erwartet – und das, obwohl die Protagonisten von «GT» das pure Gegenteil von Badenixen sind.

Die drei haben sichtlich Spass

abspielen

Video: watson.ch Amazon prime

Doch hält die Sendung mit einem Budget von 200 Millionen Franken (über fünf Millionen pro Folge) und einem Intro für drei Millionen, was sie verspricht? Hier die absolut spoilerfreie Beurteilung der ersten Folge in unserer beliebten Frage-und-Antwort-Form. 

Ha-ha-halt! Zuerst will ich wissen, wie ich «GT» in der Schweiz überhaupt schauen kann!

Freund, es gibt verschiedene Varianten ...

Umfrage

Wie wirst du «GT» schauen?

1,516

  • Amazon17%
  • Torrent27%
  • Stream57%

Bild

James May hat sichtlich Spass. Bild: Screenshot

Und? War die Show gut?

Ja. Die Show ist sehr gut. «GT» macht dort weiter, wo «Top Gear» aufhörte, als der Vertrag mit Jeremy Clarkson nicht mehr verlängert wurde.

Auf einer Skala von 0 («Bachelor») bis 10 («Top Gear» Vietnam Special)?

Ich würde diese erste Folge, die übrigens den Namen «The Holy Trinity» – Die heilige Dreifaltigkeit – trägt, mit einer 8,4 bewerten. Die erste Folge von «GT» war (selbstverständlich) deutlich unterhaltsamer als alle «Top Gear»-Folgen unter der Ägide von Chris Evans, aber auch spürbar zäher als das erwähnte Vietnam Special, das in meinen Augen den absoluten Höhepunkt des «Top Gear»-Schaffens darstellt.

Wenn wir schon dabei sind: Die besten Autos der Jahre 2015/2016 (nach Clarkson)

Die heilige Dreifaltigkeit? Nehmen sich die Moderatoren da nicht ein bisschen zu ernst?

Nein. Mit der heiligen Dreifaltigkeit ist etwas anderes gemeint. Was, das bleibt aber geheim.

Bild

Jeremy Clarkson hat Spass. screenshot der vorschau auf die 1. staffel von «the grand tour»

Was ist denn jetzt alles neu anders als bei «Top Gear»?

Man könnte hier erwähnen, dass der Stig und der «Reasonably Priced Car» fehlen, dass die Truppe in einem Zelt um die Welt zieht und dass das grüne Sofa und die «News» fehlen. Doch das sind Details. Details, die zwar nett, für den unwiderstehlichen Charme von «Top Gear» aber nicht verantwortlich waren.

Das Zelt

abspielen

Video: watson.ch amazon prime

Was «Top Gear» während der Clarkson-Ära wirklich zum beliebtesten TV-Format der Welt machte, war die Chemie zwischen den drei Moderatoren, die Sticheleien. Und die sind bei «GT» immer noch genau dieselben.

Es ist gut, dass die Macher von «GT» sich nicht mit Hängen und Würgen neu erfinden wollten. «GT» ist nicht mehr, aber auch nicht weniger als ein aufgebohrtes «Top Gear» – und deshalb grandios.   

Bild

Jeremy Clarkson hat Spass mit Hygieneartikeln für Damen in der Nase Bild: Screenshot

Gab es Enttäuschungen?

Es ist Klagen auf sehr hohem Niveau. Aber folgende Sachen sind mir aufgefallen:

Was war besonders gut?

Und auf die hast du jetzt sicher schon gewartet: Die schlechtesten Autos der Jahre 2015/2016 (nach Clarkson)

Kann eine derart gehypte Show überhaupt den Erwartungen entsprechen?

Nein.

Und deshalb bin ich mir sicher, dass die Macher von «GT» die erste Folge mit leicht angezogener Handbremse produzierten. Da ist noch Luft nach oben. Die traditionelle Vorschau auf die Staffel zu Beginn der Sendung deutet aber an, dass diese Lücke noch gefüllt wird.

Wie lange dauerte es, bis sich das alte «Top Gear»-Feeling wieder einstellte?

Zwei Sekunden. Die ersten fünf Minuten – es fällt kaum ein Wort – sind einfach nur ein Meisterwerk, das jeden Ex-«Top Gear»-Junkie gleich wieder anfixen wird.

Also ist «GT» einfach «Top Gear II» ...

Geenau!

Bild

James May hat Spass mit seinem Ziegel-Gefährt. screenshot der vorschau auf die 1. staffel von «the grand tour»

... und Clarkson, Hammond und May immer noch genau dieselben Kindsköpfe?

Absolut.

Das noch vielere Geld, das sie von Amazon erhalten, hat sie anscheinend nicht verdorben. 

Gab es bereits wieder politisch unkorrekte Sprüche?

Während ihrer Zeit bei der BBC verursachten Äusserungen und Scherze des damaligen «Top Gear»-Moderatoren-Trios immer wieder Kontroversen. Grösster Aufreger war ein Nummernschild, das auf den Falklandkrieg anspielte und dafür sorgte, dass Clarkson, Hammond und May von einem steinewerfenden Mob aus Argentinien vertrieben wurden.

Politische Unkorrektheiten mit dieser Fallhöhe gab es in der ersten Folge von «GT» nicht, die Amerikaner und die fahrenden Leute bekommen ihr Fett allerdings weg.  

Welches war denn der beste Spruch?

Hammond: «I didn't think it's possible to shit yourself to death.»

abspielen

Video: watson.ch amazon prime

Wie lange geht die erste Folge?

1 Stunde, 11 Minuten und 12 Sekunden.

Bild

Und wieder Richard Hammond, der Spass hat. Bild: Screenshot

Kann ich bereits alle Folgen der ersten Staffel bingewatchen?

Nein. Neue Folgen gibt es im Wochentakt, und zwar immer am Freitag.

abspielen

Video: watson.ch amazon prime

Ich will die Sendung mit meiner kleinen Schwester schauen – und die kann kein Englisch!

Amazon bietet verschiedene Sprachoptionen an – unter anderem auch Deutsch. (Unnötig zu sagen, dass dabei viel verloren geht.)

Was ist mit dem originalen «Top Gear» – gibt es da Überlebenschancen?

So leid es mir für Matt LeBlanc tut, ich sehe für «Top Gear» keine Zukunft . «GT» hat das Boot gekapert und die BBC-Mannschaft wird wohl oder übel über die Planke gehen müssen.

Bild

Ganz und gar eine Punktlandung. «GT» besteht die Hauptprobe mit Bravour. bild: screenshot

Wirst du weiter «GT» schauen?

Selbstverständlich.

Ausserdem gelingt den «GT»-Machern ein gigantischer Cliffhanger am Ende der Show.

Willst du uns noch ein Schlusswort mitgeben?

Ja. Sehr gerne.

Es gibt Filme, die sind derart brillant, dass man sich für diejenigen Leute freut, welche diese Werke – diese Erlebnisse – noch vor sich haben. «The Big Lebowski» ist so ein Kandidat, «The Usual Suspects» oder «Der Pate I & II».  

Heute Morgen, es ist 03.17 Uhr in der Früh, freue ich mich riesig für alle «Top Gear»-Fans, welche die ersten fünf Minuten «GT» noch nicht gesehen haben.

Es wird Hühnerhaut geben.

Versprochen.

abspielen

Video: watson.ch amazon prime

Jeremy Clarksons derbste Sprüche

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

54
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
54Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SwissGTO 19.11.2016 16:34
    Highlight Highlight Hatte was von TG USA. Ich fand die erste Folge super.
  • TanookiStormtrooper 19.11.2016 10:29
    Highlight Highlight Noch ein bisschen brav und gewisse Längen (3 Prominente Gäste war etwas viel). Aber ich freue mich darauf, wenn Hammond und May bei Clarkson vorbeischauen. :D
  • Dinolino 18.11.2016 15:19
    Highlight Highlight Mein persönlicher TG Moment: Als Michael Schumacher sich als The Stig outete:-)
  • obi 18.11.2016 14:26
    Highlight Highlight Öh Toggi hast du wirklich GT auf Deutsch synchronisiert geschaut??
    • Patrick Toggweiler 18.11.2016 15:37
      Highlight Highlight Broni. Wie gut kennst du mich?
  • saukaibli 18.11.2016 13:31
    Highlight Highlight Geielll, gerade runtergeladen. Wann ist endlich Feierabend......
  • meliert 18.11.2016 12:57
    Highlight Highlight Hoffen wir, dass SRF Grand Tour bald einkauft und auf 2Kanalton ausstrahlt!🇬🇧👍
    • Digichr 18.11.2016 13:13
      Highlight Highlight Ich weiss gar nicht, ob Amazon seine Serien ans klassische TV Sender verkauft. Und wenn SRF die Serie zeigen würde, gäbe es ein Geschrei von Links und Rechts :-)
  • Ivan der Schreckliche 18.11.2016 11:25
    Highlight Highlight Was isn das für en toxische Kommentarspalte, wenns euch nicht gefällt, müsst ihr weder den Artikel lesen, noch erzählen, dass euch Autos nicht gefallen.
    Habs gerade geschaut und es war geil🔥
    • lily.mcbean 18.11.2016 11:53
      Highlight Highlight Dito! 🍹👍
  • JaneSodaBorderless 18.11.2016 10:51
    Highlight Highlight In der Umfrage fehlt Variante "Never ever werd ich mir The Grand Tour ansehen!"
    :-)
  • GBZ 18.11.2016 10:46
    Highlight Highlight Wie kann man amazone prime in der schweiz schauen?😁
  • Aged 18.11.2016 10:43
    Highlight Highlight Ich dachte immer, "Bachelor" sei an Dummheit nicht zu unterbieten. Schwer geirrt.
    • Aged 18.11.2016 12:32
      Highlight Highlight Oh Schreck lass nach.
    • Cyp zurück in die Zukunft 19.11.2016 14:51
      Highlight Highlight @ Dazugehörtauch
      Benutzer Bild
    • Aged 19.11.2016 16:21
      Highlight Highlight So gesehen, andere Milchstrasse yeah.
  • GBZ 18.11.2016 10:31
    Highlight Highlight Vielen dank für diesen Artikel!
  • Theor 18.11.2016 10:24
    Highlight Highlight Ist nicht so meines. Wenns wie "Top Gear" ist, wird wohl auch dort der dekadente Lebensstil von Protzautos zelebriert, deren Benzin und Abgaswerte auf absurde Weise das eigene Selbstwertgefühl aufmotzen sollen.

    Ausserdem hatte ich wohl kein Glück mit den ein-zwei Folgen, die ich per Zufall mal gesehen hatte: Der Dicke Moderator da lästerte in beiden Folgen unentweg gegen die Schweiz -> "die Autohassende Schweiz", etc. Gefiel mir auch nicht so.

    Sollen zwar glaubs Briten sein, aber die Sendung ist für mich irgendwie das Vorzeigemodell des amerikanischen Way-of-Life. Und eben nicht meiner.
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 18.11.2016 10:49
      Highlight Highlight Der dicke Moderator lästert nicht nur über die Schweiz (imho ist das auch Gerecht), sondern über alle anderen möglichen Länder auch. Das Problem ist nur dass einige Leute sich immer persönlich angegriffen fühlen, wenn man irgendwas über sein Land sagt. Ein bisschen weniger Nationalstolz und mehr Humor und die Welt wäre ein friedlicherer Ort.
    • Patrick Toggweiler 18.11.2016 11:57
      Highlight Highlight Hinkypunk. Ich küss dir den Helm
    • saukaibli 18.11.2016 13:40
      Highlight Highlight Tja, wenn man eine Serie nach ein, zwei Folgen beurteilt, wird man kaum ein fundiertes Urteil fällen können. Ich fand die Witze über die Schweiz immer ziemlich lustig. Humor ist halt Geschmacksache, ich liebe die Typen einfach, weil sie sich selbst kein bisschen ernst nehmen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • #bringhansiback 18.11.2016 09:34
    Highlight Highlight Klingt gut. Nur die vorgeschlagenen Methoden um Prime Video zu schauen finde ich etwas, hmm, fahrlässig.
    Wer Hola installiert gibt, ohne Premiumabo, seine Bandbreite für andere Hola User frei. Und somit auch eure IP. Wehe der andere User macht was krudes, dann habt ihr den Ärger am Hals, bis das Gegenteil bewiesen ist weil eure IP geloggt wurde. HIer ist ein klassischer PN anbieter im Vorteil.
    Torrent ist insofern gefährlich, als dass Daten ugeloaded werden. Die stellt eine Urheberrechtsverletzung dar. Nutzt besser OneClickHoster. Dort ist nur Download und der ist in der Schweiz legal :)
  • Skeptischer Optimist 18.11.2016 09:22
    Highlight Highlight Wieso macht Watson Werbung für eine Sendung die von Idioten für Idioten gemacht wird?
    • iFlow 18.11.2016 10:29
      Highlight Highlight Weil es anscheinend viele Idioten gibt, die die Sendung mögen!;)
    • Triumvir 18.11.2016 11:00
      Highlight Highlight @Skeptischer Optimist: Bitte mach die Welt und viele seiner Menschen nicht für dein langweiliges Spiesser- und Wutbürgerleben verantwortlich. Es gibt schon genug solcher frustierter, spassbefreiter Menschen wie Dich auf unserem Planeten. Vielen Dank.
    • Patrick Toggweiler 18.11.2016 12:22
      Highlight Highlight Wegen dem Nachrichenwert. Wenn das Team, das das erfolgreichste TV-Format der Welt kreierte, eine neue Sendung macht, ist das eine Nachricht.

      Aber eigentlich: Weil "GT" verdammt cool ist. Muss reichen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mnemonic 18.11.2016 09:20
    Highlight Highlight Autos sind langweilig...
    • zettie94 18.11.2016 10:38
      Highlight Highlight Niemand schaut die Sendung wegen der Autos :-D
    • Mnemonic 18.11.2016 10:49
      Highlight Highlight genau DARUM hab ich auch keinen Führerschein...
    • Fering 19.11.2016 16:09
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bild
  • Alex88 18.11.2016 08:15
    Highlight Highlight Ich freute mich extrem für die Show und möchte jetzt natürlich nicht, dass sie je wieder aufhört. Was mich beunruhigt ist dass die meisten Streamen werden statt Amazon zu schauen. Ich hoffe dass Amazon die show nicht wegen lack of interest absagt irgendwann obwohl das Interesse DEFINITIV da ist.
  • Mia_san_mia 18.11.2016 08:07
    Highlight Highlight Geil da freue ich mich drauf 😁
  • The Box 18.11.2016 07:58
    Highlight Highlight Vietnam war wirklich ein Höhepunkt. Aber die Space Shuttle folge hat mir Tränen der Rührung beschert als das Ding tatsächlich abhob.
  • Martinov 18.11.2016 07:40
    Highlight Highlight So zusagen Weihnachten, Ostern & Geburtstag am selben Tag? 😍
  • Triumvir 18.11.2016 07:36
    Highlight Highlight Sehen will und muss 😎💪😄💪😎

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

Gleich vorweg: Das waren nicht die schnellsten aller Autos, und besonders geländetauglich waren sie auch nicht einmal. Doch sie sind so was von cool. (Dazu noch perfekt für den Sommer.)

Es gab mal eine Zeit – Mitte der Sechzigerjahre, ungefähr – als einige renommierte Automobilhersteller ein neuartiges Konzept als zukunftsweisend einstuften: Offroader-Versionen von Kleinstwagen. Jap – Mini, Döschwo und Konsorten im Jeep-Format.

Nun, über deren Erfolg als veritable Geländewagen lässt sich streiten. Doch als schlicht hammercoole ikonische Gefährte ist ihr Status ungeschlagen.

Der Austin Moke («Moke» = alter englischer Slang für «Esel») basierte auf dem Austin Mini und war …

Artikel lesen
Link zum Artikel