Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Teilriss des Innenbandes

Saisonende für Bayerns Thiago

29.03.14, 19:48 29.03.14, 22:27
MUNICH, GERMANY - MARCH 29:  Thiago Alcantara (R) of Muenchen challenges Eugen Polanski of Hoffenheim during the Bundesliga match between FC Bayern Muenchen and 1899 Hoffenheim at Allianz Arena on March 29, 2014 in Munich, Germany.  (Photo by Lennart Preiss/Bongarts/Getty Images)

Bild: Bongarts

Der deutsche Meister Bayern München muss den Rest der Saison ohne Thiago Alcantara auskommen.

Der spanische Mittelfeldspieler erlitt in der Bundesligapartie gegen Hoffenheim (3:3) einen Teilriss des Innenbandes im linken Knie und musste nach 25 Minuten ausgewechselt werden. Thiago wird rund sechs bis acht Wochen ausfallen. (si/qae)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Liebe Schiris, gebt Real doch gleich den Pott, wenn ihr keinen Mumm habt, fair zu pfeifen

Real Madrid eliminiert Bayern München im Halbfinale der Champions League mit dem Gesamtskore von 4:3. Der Einzug ins Finale kam aber nur zustande, weil die Schiedsrichter kein Rückgrat haben, auch mal gegen die «Königlichen» zu pfeifen.

Sie haben heroisch gekämpft. Und trotzdem verloren. Die Bayern haben Real Madrid in deren eigenem Stadion dominiert, phasenweise gar vorgeführt. Und trotzdem jubeln am Schluss die «Königlichen». 

Weil den Bayern die Kaltschnäuzigkeit fehlt. Weil Goalie Sven Ulreich der grösste Patzer seiner Karriere unterläuft, auf den er wohl für immer reduziert werden wird. Aber auch, weil die Schiedsrichter keinen Mut haben, gegen Real Madrid zu pfeifen, wie gegen jeden anderen Klub auch. 

Bereits im …

Artikel lesen