Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Austritt aus «Hall of Fame»

Uli Hoeness gibt Auszeichung freiwillig ab

Former Bayern Munich president Uli Hoeness (2nd R) arrives for the Champion's League semi-final second leg soccer match against Real Madrid in Munich April 29, 2014.   REUTERS/Michaela Rehle (GERMANY  - Tags: SPORT SOCCER)

Hoeness beim CL-Spiel gegen Real Madrid am vergangenen Dienstag. Bild: keystone

Uli Hoeness, der bald seine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung antreten wird, hat freiwillig seine Mitgliedschaft in der «Hall of Fame des deutschen Sports» niedergelegt.

Der langjährige Spieler, Manager und Präsident von Bayern München war 2009 als «Fussball-Manager mit sozialem Gewissen» mit der goldenen Sportpyramide ausgezeichnet worden. (si/qae)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darum löschte Lisa Müller die Fotos von Thomas Müller

Lisa Müller sorgte mit einer Löschaktion für mächtig viele Fragezeichen.

Was war passiert?

Ein Instagram-Post von Lisa Müller hatte nach dem enttäuschenden 1:1 des FC Bayern München gegen den SC Freiburg für mächtig Aufregung gesorgt.

Thomas Müller fristete ganze 70 Minuten auf der Ersatzbank der Münchner. Als er beim Stand von 0:0 dann eingewechselt wurde, postete seine Frau Lisa ein Foto, auf dem Trainer Niko Kovac neben Thomas Müller steht und ihm letzte Anweisungen für das Spiel gibt. Dazu …

Artikel lesen
Link to Article