Sport kompakt

Gespräche stattgefunden

Di Matteo vielleicht bald bei Eintracht Frankfurt an der Seitenlinie

07.05.14, 12:42 07.05.14, 16:29
Chelsea coach Roberto Di Matteo, right, looks at UEFA president Michel Platini as he holds the trophy at the end of the Champions League final soccer match between Bayern Munich and Chelsea in Munich, Germany Saturday May 19, 2012. Chelsea's Didier Drogba scored the decisive penalty in the shootout as Chelsea beat Bayern Munich to win the Champions League final after a dramatic 1-1 draw on Saturday. (AP Photo/Kerstin Joensson)

Di Matteo gewann 2012 mit Chelsea die Champions League. Bild: AP

Roberto Di Matteo wird als heisser Kandidat für die Nachfolge von Armin Veh bei Eintracht Frankfurt gehandelt. Laut dem «Wiesbadener Kurier» fanden bereits Gespräche zwischen dem Schweizer und dem Bundesligisten statt.

Di Matteo trainierte nach der Entlassung von Villas-Boas bereits den FC Chelsea und gewann mit den «Blues» 2012 den FA-Cup sowie die Champions League. Im gleichen Jahr wurde er zum Schweizer Trainer des Jahres ausgezeichnet. (qae)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen