Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga

Bayern verputzen auch die «Pizza Hannover»

23.02.14, 20:31

Die Vorentscheidung nach 34. Minuten. Thiago hämmert den Ball zum 2:0 für die Bayern ins Tor.  GIF: Youtube/Football_Goals_2014

Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte die Begegnung in der Champions League gegen Arsenal vom vergangenen Mittwoch mit einem Essen in einem schönen Restaurant verglichen, während der Bundesliga-Alltag wie der tägliche Verzehr von Pizza und Hamburger sei.

Die «Pizza Hannover» hat den Bayern offenbar geschmeckt. Ohne den verletzten Xherdan Shaqiri waren Doppeltorschütze Thomas Müller sowie Thiago Alcantara und Mario Mandzukic beim 4:0 erfolgreich. Es ist der 14. Sieg in Folge in der Bundesliga. Auch mit Tom Starke anstelle von Manuel Neuer im Kasten blieben die Münchner zum sechsten Mal hintereinander ohne Gegentor.

Am kommenden Wochenende gegen Schalke könnten sie ihren eigenen Rekord aus dem Jahr 2005, damals unter Trainer Felix Magath, egalisieren.

Im zweiten Sonntagsspiel trennten sich die Sorgenkinder Frankfurt (mit Schwegler, ohne Barnetta) und Bremen torlos. (dux/si)

Bundesliga, 22. Runde

Hannover – Bayern München 0:4 (0:2)

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 0:0 (0:0)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind die 18 Bundesliga-Teams als Songs der «Toten Hosen»

Die Bundesliga ist zurück! Und mit ihr auch Fortuna Düsseldorf, welches «die Toten Hosen» im Gepäck mitbringt. Da könnte man ja die Bundesliga-Klubs als Hosen-Songs präsentieren. Könnte man? Haben wir.

Man braucht keinen Hochschulabschluss, um zu merken, dass der Song «Bayern», zu den Bayern passt. Die Ironie an der Sache: Jeder deutsche Fussballer der genug Qualität aufweist, wechselt früher oder später zum FC Bayern München. Niemand würde nie zum FC Bayern München gehen.

«Azzurro» für die …

Artikel lesen