Sport kompakt

Challenge League

Siege für Lugano und Schaffhausen

28.09.14, 17:59 29.09.14, 11:11

Lugano überholt dank einem 2:1-Heimsieg gegen Lausanne den Gegner in der Tabelle der Challenge LeagueDer Absteiger liegt bereits neun Punkte hinter Leader Wohlen zurück. Lausanne ging trotz des bereits neunten Saisontreffers von Cristian Ianu im Cornaredo leer aus. Urbano und Basic hatten für die Tessiner getroffen.

Im zweiten Spiel vom Sonntag setzte sich Schaffhausen auswärts gegen Biel ebenfalls mit 2:1 durch. Biel kassierte gegen Schaffhausen das entscheidende Gegentor durch Igor Tadic, die Nummer 2 der Challenge-League-Skorerliste, zwar erst vier Minuten vor Schluss. Das noch immer sieglose Schlusslicht war mit dem Resultat von 1:2 aber gut bedient. 

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

serie a

Sassuolo trennt sich von Trainer

Sassuolo, der Serie-A-Verein mit dem Schweizer Internationalen Reto Ziegler, hat sich von Aufstiegstrainer Eusebio di Francesco getrennt.

Interimistisch übernimmt der bisherige Assistent Paolo Mandelli. Sassuolo liegt aktuell auf dem 18. Platz, direkt unter dem Strich. (si)

Artikel lesen