Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In die Challenge League

Aarau leiht Foschini und Romano aus

04.09.14, 13:24 04.09.14, 16:25

Sandro Foschini im Zweikampf mit Basels Marco Streller. Bild: KEYSTONE

Der FC Aarau leiht zwei Spieler in die Challenge League aus. Der 26-jährige Defensivallrounder Sandro Foschini, der aus der Winterthurer Nachwuchsabteilung stammt, geht zu Winterthur zurück. Foschini brachte es für Aarau, Kriens, Gossau und den FC Luzern auf 18 Einsätze in der Super League und 144 in der Challenge League.

Mittelfeldspieler Daniele Romano (21) schliesst sich in der laufenden Saison Lausanne-Sport an. Der dreifache Schweizer U20-Internationale wurde bereits in der vergangenen Rückrunde ausgeliehen, damals an Wohlen. (si/syl)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wären unsere Fussball-Klubs ehrlich, sähen ihre neuen Logos so aus

Wenn am Wochenende die Super League ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufnimmt, dann macht Lausanne-Sport dies mit einem neuen Logo. Weil es Anlehnungen an den neuen Besitzer enthält, stösst es auf grosse Kritik.

Dabei sind die Waadtländer doch nur Vorreiter! So würden die Schweizer Klubs heissen, wären sie in den USA zuhause.

Artikel lesen