Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Saisonende für Niederreiter

NY Rangers und Chicago Blackhawks ziehen in die Halbfinals ein

Die Entscheidung durch Patrick Kane. Video: NHL

Für Stürmer Nino Niederreiter ist die NHL-Saison vorbei. Der Churer verliert mit den Minnesota Wild die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen die Chicago Blackhawks mit 2:4. Im sechsten Vergleich gewann Chicago auswärts mit 2:1. Niederreiter kam zwar auf mehr als 21 Minuten Eiszeit, konnte aber keine Akzente setzen.

Patrick Kane, während des letzten Lockouts als Stürmer des EHC Biel in der Schweiz engagiert, schoss nach zehn Minuten in der Verlängerung das Siegtor. Im Halbfinal trifft Chicago auf den Sieger der Serie zwischen den Anaheim Ducks und den LA Kings.

Ebenfalls im Halbfinal sind die New York Rangers. Sie gewannen – ohne den erneut überzähligen Schweizer Verteidiger Rafael Diaz – Spiel 7 gegen die Pittsburgh Penguins mit 2:1.

Die grosse Figur des Spiels war New Yorks Goalie Henrik Lundqvist, der 35 Schüsse auf sein Tor abwehrte. Den Siegtreffer erzielte Routinier Brad Richards im Mitteldrittel in einem Powerplay. Die Rangers treffen nun entweder auf die Boston Bruins oder die Montreal Canadiens. (ram)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So glücklich strahlt ein NHL-Spieler, der soeben einen Zahn verloren hat

Der Schweizer Verteidiger Jonas Siegenthaler ist zu seinem zweiten Einsatz in der NHL gekommen. Bei der 1:3-Niederlage der Washington Capitals bei den Winnipeg Jets erhielt der 21-jährige Zürcher elf Minuten Eiszeit.

Ein einziger Treffer entschied die Partie zwischen Chicago und St.Louis. Brent Seabrook erzielte in Überzahl den Siegtreffer für die Blackhawks. Bei den Blues sorgte Vladimir Tarasenko unfreiwillig für Aufsehen. Der Russe verlor in seinem 437. NHL-Spiel einen Zahn, fand …

Artikel lesen
Link to Article