Sport kompakt

NHL

Edmonton Oilers entlassen Trainer Eakins

15.12.14, 20:10

Dallas Eakins gefeuert. Bild: AP/CP

Die Edmonton Oilers trennen sich von Trainer Dallas Eakins. Der 47-jährige Kanadier hatte das NHL-Team aus der Provinz Alberta im Sommer vor einem Jahr übernommen.

Die Oilers verloren 15 der letzten 16 Spiele und sind mit 19 Punkten aus 31 Partien das Schlusslicht der Western Conference.

Edmonton, das zwischen 1983 und 1990 fünfmal den Stanley Cup gewonnen hat, dürfte zum neunten Mal in Serie die Playoffs verpassen. Bis Ende Saison wird General Manager Craig MacTavish das Coaching übernehmen. (si/ap)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Als erster Devils-Akteur seit 2010: Nico Hischier ist NHL-Spieler der Woche

Nico Hischier ist in der NHL zum Spieler der Woche erkoren worden. Der Overall-Nummer-1-Draft der New Jersey Devils imponierte mit vier Toren und drei Assists aus vier Spielen. Zudem realisierte der Center eine Plus-6-Bilanz in dieser Zeitspanne.

Der erst 19-jährige Walliser ist der erste Spieler der Devils als «First Star of the Week» seit Jamie Langenbrunner, der Anfang 2010 diese Ehre zugesprochen erhielt.

Hischier hält in seiner ersten NHL-Saison bei 13 Toren und 26 Assists nach 59 Spielen. …

Artikel lesen