Sport kompakt

NHL

Edmonton Oilers entlassen Trainer Eakins

15.12.14, 20:10

Dallas Eakins gefeuert. Bild: AP/CP

Die Edmonton Oilers trennen sich von Trainer Dallas Eakins. Der 47-jährige Kanadier hatte das NHL-Team aus der Provinz Alberta im Sommer vor einem Jahr übernommen.

Die Oilers verloren 15 der letzten 16 Spiele und sind mit 19 Punkten aus 31 Partien das Schlusslicht der Western Conference.

Edmonton, das zwischen 1983 und 1990 fünfmal den Stanley Cup gewonnen hat, dürfte zum neunten Mal in Serie die Playoffs verpassen. Bis Ende Saison wird General Manager Craig MacTavish das Coaching übernehmen. (si/ap)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie ein NHL-Star im für ihn völlig unbekannten Olten landete 

Jay McClement hat 917 NHL-Spiele auf dem Buckel ist nach einer aufregenden Zeit beim EHC Olten gelandet. Im grossen Interview spricht er über das knallharte NHL-Business, seine Ziele mit dem EHCO und er sagt, woran er sich noch gewöhnen muss.

Der neue EHCO-Ausländer Jay McClement hat aufregende Tage hinter sich: Noch vor etwas mehr als einer Woche kannte er die Schweiz lediglich vom Hörensagen. Doch dann ging es Schlag auf Schlag: Am vergangenen Freitag bestieg er in der Heimat ein Flugzeug, landete am Samstagmorgen, 9 Uhr, in Zürich, stand um 11 Uhr mit dem EHCO-Team bereits auf dem Eis und bestritt sein erstes Training im Stadion Kleinholz. Am Sonntag folgte sein erstes Spiel im EHCO-Dress beim 3:2-Sieg in Rapperswil.

Nun sitzt der …

Artikel lesen