Sport kompakt

Philadelphia schlägt Nashville

Streit gewinnt das Duell gegen Josi – beide Schweizer mit tragenden Rollen

21.02.15, 23:17 22.02.15, 08:49

Mark Streit gewinnt das Schweizer Duell gegen Roman Josi 3:2 nach Penaltyschiessen. Die beiden Schweizer Verteidiger konnten sich zwar nicht in die Skorerliste eintragen, beide nahmen in ihren Mannschaften aber einmal mehr tragende Rollen ein.

Wayne Simmonds versenkt den entscheidenden Penalty. nhl.com

Bei Nashville spielte keiner länger als Josi, der auf eine Eiszeit von über 30 Minuten kam. Und bei Philadelphia, das im Penaltyschiessen die ersten beiden Versuche verwertete, stand Streit etwas mehr als 22 Minuten auf dem Eis.

Für Nashville, das nach Punkten beste Team der Liga, war es nach einer Siegesserie von sechs Spielen nun die zweite (Auswärts-) Niederlage in Folge. (si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen