Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Eishockey

Kloten floppt in der Champions League vor weniger als 1000 Fans

07.09.14, 19:00

Bild: EPA/KEYSTONE

In der Champions Hockey League standen am Sonntag von den Schweizer Klubs nur die Kloten Flyers im Einsatz. Die Klotener holten gegen JYP Jyväskylä zwar ihren ersten Punkt in diesem Europacup, kassierten aber nach einer 2:0-Führung im vierten Spiel bereits die vierte Niederlage (2:3 n.V.).

Die Flyers, die alle Chancen aufs Weiterkommen schon in den ersten drei Partien verspielt hatten, lockten nicht einmal mehr 1000 Zuschauer ins Eisstadion am Schluefweg. (ram/si)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Heftige Vorwürfe

Extrem viele Schlagerspiele – HCD-Trainer Del Curto bezichtigt Cup-Verantwortliche der «Mischlerei»

In einem TV-Interview mit Teleclub bezichtigte Arno Del Curto, der Trainer des HC Davos, vor dem Meisterschaftsspiel gegen Servette (5:2) die Liga und die Macher des neuen Schweizer Cups der Mischlerei. Es ist damit zu rechnen, dass die Liga gegen Del Curto ein Verfahren eröffnen wird. 

Die Erklärung für Del Curtos Vorwürfe: Auffällig ist tatsächlich, dass die Auslosungen sowohl von Achtel- wie Viertelfinals dem neuen Wettbewerb extrem viele …

Artikel lesen