Sport kompakt

Verletzungssorgen beim HC Davos spitzen sich zu: Saisonende für einen Stürmer, zwei weitere sind fraglich

07.04.15, 17:00 07.04.15, 17:28

Davos-Center Tyler Redenbach wird den Bündnern in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Bild: Michael Zanghellini/freshfocus

Für den 29-jährigen Kanadier Tyler Redenbach ist die Saison zu Ende. Der Stürmer vom HC Davos verletzte sich am Ostermontag im dritten Playoff-Finalspiel beim 3:2-Sieg nach Penaltyschiessen im Zürcher Hallenstadion gegen die ZSC Lions.

Auch der Finne Perttu Lindgren und der Schwede Dick Axelsson konnten den Match nicht beenden. Ihr Einsatz am Donnerstag im vierten Finalspiel in Davos ist noch ungewiss. Würden beide ausfallen, stünde Trainer Arno Del Curto mit dem Schweden Marcus Paulsson nur ein Ausländer zur Verfügung. (si) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Hockeygötter bescheren uns das Duell zwischen Del Curto und seinem Zauberlehrling

Die Hockeygötter bescheren uns im Halbfinale des Spengler Cups das Spiel des Jahres. Aber HCD-Captain Andres Ambühl liess sich nicht aufs Glatteis der Polemik locken.

Arno Del Curto (61) mit dem HC Davos gegen die Nationalmannschaft. Spiel des Jahres? Nein, viel mehr. Spiel der Spiele. Das ultimative eidgenössische Hockey-Gipfeltreffen. Das aufregendste Länderspiel ausserhalb einer WM oder eines Olympiaturniers seit dem 6. Dezember 1986. Damals traten die Schweizer mit Nationaltrainer Simon Schenk in Bern gegen die Sowjets an. Die beste Mannschaft der Welt. Wir verloren 2:10 und die Fans im ausverkauften Berner Hockeytempel feierten die Sowjets. Patrick …

Artikel lesen