Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Schweizer Kader bekanntgegeben

NHL-Verteidiger Müller (noch?) nicht im Aufgebot für die U20-WM

18.12.14, 08:27 18.12.14, 11:45

Müller in einem Spiel gegen die Anaheim Ducks. Bild: AP

Swiss Ice Hockey hat Glen Hanlons Aufgebot für die U20-WM bekannt gegeben. Nicht im Kader ist Mirco Müller von den San Jose Sharks. Der NHL-Klub hatte vor wenigen Tagen verlauten lassen, den jungen Verteidiger möglicherweise für das Turnier frei zu geben. Dennoch figurieren gleich acht Schweizer Spieler, die in Übersee in einer unteren Liga spielen, im Aufgebot und dazu auch Kevin Fiala vom schwedischen Erstligisten HV71.

Den definitiven Kader muss Hanlon an Heiligabend benennen. Die U20-WM im kanadischen Toronto beginnt am 26. Dezember. Die Schweiz absolviert ihr erste Spiel tags darauf gegen Tschechien. Die weiteren Gruppengegner sind Russland, Dänemark und Schweden. (ram)

» Das Schweizer Aufgebot

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eisschnelllauf

Polnische Olympia-Zweite erlitt Wirbelverletzungen

Die polnische Eisschnellläuferin Natalia Czerwonka (25) hat sich bei einem Unfall im Trainingslager in Spala (Polen) schwer verletzt.

Die Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Sotschi war mit dem Velo an einer Kreuzung auf einen parkenden Traktor aufgefahren und zog sich Brüche an der Wirbelsäule zu. Lebensgefahr besteht nicht. Die Verletzungen könnten aber das Karriereende bedeuten. (si/syl)

Artikel lesen