Sport kompakt

Schweizer Kader bekanntgegeben

NHL-Verteidiger Müller (noch?) nicht im Aufgebot für die U20-WM

18.12.14, 08:27 18.12.14, 11:45

Müller in einem Spiel gegen die Anaheim Ducks. Bild: AP

Swiss Ice Hockey hat Glen Hanlons Aufgebot für die U20-WM bekannt gegeben. Nicht im Kader ist Mirco Müller von den San Jose Sharks. Der NHL-Klub hatte vor wenigen Tagen verlauten lassen, den jungen Verteidiger möglicherweise für das Turnier frei zu geben. Dennoch figurieren gleich acht Schweizer Spieler, die in Übersee in einer unteren Liga spielen, im Aufgebot und dazu auch Kevin Fiala vom schwedischen Erstligisten HV71.

Den definitiven Kader muss Hanlon an Heiligabend benennen. Die U20-WM im kanadischen Toronto beginnt am 26. Dezember. Die Schweiz absolviert ihr erste Spiel tags darauf gegen Tschechien. Die weiteren Gruppengegner sind Russland, Dänemark und Schweden. (ram)

» Das Schweizer Aufgebot

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sefolosha: «Die Verletzung wurde von der Polizei verursacht»

Thabo Sefolosha behauptet, sein Wadenbein sei wegen der Festnahme durch die Polizei gebrochen. Diese Aussage liess der Schweizer NBA-Spieler via Twitter von seinem Klub, den Atlanta Hawks, verbreiten.

Der 30-Jährige ging auf Anraten seine Anwälte nicht auf die Details des Zwischenfalls von vergangener Woche ein. «Diese Frage wird vor Gericht diskutiert werden», schrieb Sefolosha. «Ich will nur sagen, dass ich leide, dass ich eine ernsthafte Verletzung erlitten habe und …

Artikel lesen