Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früher als geplant

Vermin wechselt per sofort zum Farmteam der Tampa Bay Lightning

Der SCB-Stürmer Joël Vermin wechselt gemäss swisshockeynews.ch vorzeitig nach Nordamerika. Nach dem Saisonende der Berner spielt Vermin ab sofort für die Syracuse Crunch in der American Hockey League (AHL). Die Mannschaft aus dem Norden des Bundesstaats New York ist das Farmteam der Tampa Bay Lightnings aus der NHL.

Bei diesen hatte der 22-jährige Flügelstürmer im vergangenen Herbst einen Vertrag bis 2016 unterschrieben, war aber für diese Saison an seinen Stammklub ausgeliehen worden. Nun reist er bereits einige Wochen früher als geplant nach Nordamerika. Bei Syracuse wird Vermin Teamkollege des derzeit verletzten Rapperswilers Tanner Richard. (pre/si)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wow, was für eine Schweizer Show! Hischier mit 2 Toren – auch Weber, Josi und Fiala skoren

Trotz zwei Toren von Nico Hischier verlieren die New Jersey Devils das NHL-Heimspiel gegen den Western-Conference-Leader Nashville 3:4 nach Verlängerung.

In der Partie in Newark zeigten sich die Schweizer Spieler in Skorerlaune, einzig Devils-Verteidiger Mirco Müller blieb punktelos. Zunächst glich Yannick Weber auf Pass von Kevin Fiala für die Predators zum 1:1 aus (15.). Noch vor Ende des ersten Drittels brachte Hischier die Gastgeber im Powerplay wieder in Führung.

Nach Nashvilles neuerlichem …

Artikel lesen
Link to Article