Sport kompakt

SCB stellt Rekord auf

Sportlich katastrophal, aber zuschauermässig mit neuem Rekord

20.03.14, 08:09

Zuschauermagnet in Europa: der SC Bern. Bild: KEYSTONE

Der SC Bern mag sportlich in dieser Saison eine der grössten Schmach der letzten Jahre erlebt haben. Die Zuschauer hält dies aber nicht vom Besuch der PostFinance-Arena ab. Im Gegenteil: Mit 16'347 Fans stellt der noch amtierende Meister einen neuen Zuschauerrekord auf und ist weiterhin die Nummer 1 in Europa, wie die IIHF mitteilt.

Auf Rang zwei liegen die Eisbären Berlin (12'738 vor dem SKA St. Petersburg (12'133). Mit den ZSC Lions schafft es ein zweites Schweizer Team gerade noch in die Top Ten (9'048).

Auch die Schweizer Liga bleibt in Europa die Nummer 1. 6'872 Zuschauer wollten im Schnitt die Spiele besuchen. Dies bedeutet für die NLA ebenfalls einen neuen Rekord. Auf Rang 2 folgt Deutschland mit 6'343 Zuschauern pro Partie. (fox)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen