Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NLB

Martigny nun erster Verfolger der SCL Tigers

11.01.15, 20:21 12.01.15, 09:49

Red Ice Martigny setzt sich im einzigen Sonntagsspiel der NLB in La Chaux-de-Fonds mit 4:3 durch. Mit dem Sieg stösst das Team von Albert Malgin auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Während La Chaux-de-Fonds gegen Martigny die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen erlitt, feierten die Unterwalliser erst den sechsten Auswärtssieg in dieser Saison. Die Basis zu den drei Punkten legten die Gäste im Mitteldrittel, das sie 4:0 zu ihren Gunsten entschieden. (si/syl)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kloten gewinnt erstes Heimspiel – Olten feiert Derby-Sieg in Langenthal

Der EHC Kloten hat auch das zweite Spiel der neuen Swiss-League-Saison gewonnen. 4749 Zuschauer sahen einen 5:2-Sieg gegen den HC Thurgau. Fünf Spieler zeichneten für die fünf Treffer verantwortlich: Ryan MacMurchy, Patrick Obrist, Steve Kellenberger, Jeffrey Füglister und Marc Marchon.

Doch es dauerte bis fast zur Spielmitte, ehe die Klotener Spieler und Fans erstmals jubeln durften. Zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste aus der Ostschweiz dank Kenneth Ryans Treffer mit 1:0. Aber mit drei …

Artikel lesen