Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

NLB

Martigny nun erster Verfolger der SCL Tigers

11.01.15, 20:21 12.01.15, 09:49

Red Ice Martigny setzt sich im einzigen Sonntagsspiel der NLB in La Chaux-de-Fonds mit 4:3 durch. Mit dem Sieg stösst das Team von Albert Malgin auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Während La Chaux-de-Fonds gegen Martigny die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen erlitt, feierten die Unterwalliser erst den sechsten Auswärtssieg in dieser Saison. Die Basis zu den drei Punkten legten die Gäste im Mitteldrittel, das sie 4:0 zu ihren Gunsten entschieden. (si/syl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rappi schafft das Break in Olten – ein Sieg fehlt noch zum Swiss-League-Titel

Die Rapperswil-Jona Lakers benötigen noch einen Sieg zum Titelgewinn in der Swiss League. Der Qualifikationssieger gewann in Olten 3:0 und liegt in der Best-of-7-Finalserie 3:1 vorne. Den Grundstein zum Sieg legte der Cupsieger mit einem Doppelschlag im ersten Drittel. Das wichtige 1:0 erzielte der Ende Januar verpflichtete Martin Ness im Powerplay (15.), 77 Sekunden später erhöhte Routinier Sven Lindemann mit einem Ablenker auf 2:0.

Im zweiten Abschnitt versuchte Olten gegen die abgeklärten …

Artikel lesen