Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Bestechung

Ex-Barça-Präsi Nuñez für zwei Jahre hinter Gitter – er ist 85, wenn er wieder draussen ist

17.11.14, 11:45 17.11.14, 11:58
epa04475166 Former FC Barcelona president Josep Lluis Nunez (C) reacts after being decorated by FC Barcelona's Veterans Association during a celebration held as a tribute for FC Barcelona's veteran soccer players at Nou Camp stadium in Barcelona, north-eastern Spain, 03 November 2014. FC Barcelona players of the decade of the 40s and the ones who won the 'Five Cups' were honored.  EPA/TONI ALBIR

Vater Nuñez (Bildmitte) anfangs November noch als freier Mann. Bild: EPA/EFE

Josep Lluís Nuñez, der frühere Präsident des FC Barcelona, ist in Haft. Der 83-jährige Bauunternehmer, der von 1978 bis 2000 während 22 Jahren an der Spitze des Renommierclubs gestanden war, trat zusammen mit seinem gleichnamigen Sohn eine Haftstrafe an. Die beiden waren wegen Beamtenbestechung zu jeweils zwei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Die Unternehmer hatten nach einem Gerichtsurteil Finanzbeamte bestochen, um Steuernachlässe zu erhalten. Die Justiz lehnte einen Antrag auf Haftverschonung ab mit der Begründung, dass Núñez keine Reue gezeigt habe. (ram/si)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aufgeschlüsselt! Die beeindruckenden Zahlen und Fakten zu Messis 600 Karrieretreffern

Lionel Messi hat beim 1:0-Sieg gegen Atlético Madrid im 747. Spiel seiner Karriere sein 600. Tor erzielt. Wir haben die Zahlen zum grossen Jubiläum von «La Pulga» herausgesucht.

Bevor wir zu den Zahlen und Statistiken kommen, hier der 600. Karrieretreffer von Lionel Messi. Es war das 1:0 im Spitzenspiel der Primera Division gegen Atlético Madrid. Messis Freistosstreffer in der 26. Minute entschied die Partie und wohl auch das Titelrennen. Das in der Liga immer noch ungeschlagene Barça liegt elf Runden vor Schluss nun acht Punkte vor dem ersten Verfolger Atlético.

Wer Zeit und Musse hat, kann sich gerne auch die restlichen 599 Messi-Tore ansehen. Das dauert auch nur knapp …

Artikel lesen