Sport kompakt

Fussball

Wegbefördert: Marco Walker wird neu Talent-Manager im FC Basel

29.07.14, 10:23
23.03.2014; Zuerich; Fussball Super League . FC Zuerich - FC Basel;
Assistenztrainer Markus Hoffmann und Trainer Murat Yakin (Basel) mit Wolldecke und Assistenztrainer Marco Walker (C) mit kurzen Hosen (Andy Mueller/freshfocus)

Marco Walker in seiner typischen Pose: Mit kurzen Hosen auf der Trainerbank. Bild: Andy Mueller/freshfocus

Der FC Basel hat für Marco Walker eine neue Aufgabe gefunden. Der Ex-Verteidiger, der in den letzten Saisons bei den «Bebbi» als Konditionstrainer und Trainerassistent gearbeitet hat, tritt per sofort die neu geschaffene Vollzeitstelle als Talent-Manager an. 

Nach der abgelaufenen Meisterschaft und dem Trainerwechsel von Murat Yakin zu Paulo Sousa war für Walker kein Platz mehr im Coaching-Staff der ersten Mannschaft. (dux/si)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wären unsere Fussball-Klubs ehrlich, sähen ihre neuen Logos so aus

Wenn am Wochenende die Super League ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufnimmt, dann macht Lausanne-Sport dies mit einem neuen Logo. Weil es Anlehnungen an den neuen Besitzer enthält, stösst es auf grosse Kritik.

Dabei sind die Waadtländer doch nur Vorreiter! So würden die Schweizer Klubs heissen, wären sie in den USA zuhause.

Artikel lesen