Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Afrika-Cup-Quali

Chikhaoui rettet Tunesien mit Penaltytor in letzter Minute

abspielen

Der Penalty und der spezielle Jubel. Video: Youtube/Tracy Fuller

Yassine Chikhaoui hat Tunesien zum Auftakt der Afrika-Cup-Qualifikation vor einem Punktverlust gegen Botswana bewahrt. In Monastir verwertete der Captain des FC Zürich und des tunesischen Nationalteams eine Minute vor Schluss einen Handspenalty zum 2:1. Sein Zürcher Teamkollege Amine Chermiti wurde fünf Minuten vorher eingewechselt.

Für Nigeria hat die Mission «Titelverteidigung» denkbar schlecht begonnen. Gegen Kongo kassierte der WM-Teilnehmer beim 2:3 die erste Heimniederlage in einem Pflichtspiel seit 1981. Letztmals hatte Nigeria in der WM-Qualifikation vor 33 Jahren (0:2 gegen Algerien) im eigenen Land verloren. (ram/si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Es war einmal … neulich im Fitness-Studio der Super League

Am Wochenende beginnt die Rückrunde der Super League und darauf haben sich die Teams natürlich fleissig vorbereitet. Nebst Training auf dem Fussballplatz stand auch solches im Kraftraum auf dem Programm – und da waren wir exklusiv dabei.

Irgendwo im Mittelland, ein charmeloser Betonbau. Drinnen: ein Fitness-Center. Und an den Geräten die Klubs der Super League, die gemeinsam vor dem Rückrunden-Auftakt trainieren.

Enthusiastisch hüpft Luzern auf und ab.

Luzern: Heute versuche ich es mit Zumbaschwili! Das kommt aus Georgien und soll total super sein!Zürich (etwas grummlig): Das machte ich früher auch mal, hiess einfach noch nicht so. Bringt nichts.Basel: Mich findet ihr bei den Hanteln. Und übrigens hätte ich da noch was …

Artikel lesen
Link zum Artikel