Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Afrika-Cup-Quali

Chikhaoui rettet Tunesien mit Penaltytor in letzter Minute

07.09.14, 18:50

Der Penalty und der spezielle Jubel. Video: Youtube/Tracy Fuller

Yassine Chikhaoui hat Tunesien zum Auftakt der Afrika-Cup-Qualifikation vor einem Punktverlust gegen Botswana bewahrt. In Monastir verwertete der Captain des FC Zürich und des tunesischen Nationalteams eine Minute vor Schluss einen Handspenalty zum 2:1. Sein Zürcher Teamkollege Amine Chermiti wurde fünf Minuten vorher eingewechselt.

Für Nigeria hat die Mission «Titelverteidigung» denkbar schlecht begonnen. Gegen Kongo kassierte der WM-Teilnehmer beim 2:3 die erste Heimniederlage in einem Pflichtspiel seit 1981. Letztmals hatte Nigeria in der WM-Qualifikation vor 33 Jahren (0:2 gegen Algerien) im eigenen Land verloren. (ram/si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Palsson köpft den FCZ gegen Rasgrad zum Sieg – aber: «Wir sind noch lange nicht zufrieden»

Der FC Zürich zeigte sich auch im zweiten Spiel der Europa League gegen Ludogorez Rasgrad als Meister der Effizienz. Die Zürcher siegten dank eines Treffers von Victor Palsson (84.) 1:0 und feierten im Kampf um den Einzug in die K.o.-Phase einen wegweisenden Sieg

Als vieles im Letzigrund auf ein torloses Remis hingedeutet hatte, schlug der FC Zürich doch noch zu. Im Anschluss an einen Corner flankte Benjamin Kololli, der beste Zürcher des Abends, in die Mitte, wo Captain Palsson in der 84. …

Artikel lesen