Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Formel 1

Mercedes dominiert auch Auftakt in Bahrain

04.04.14, 19:00
SAKHIR, BAHRAIN - APRIL 04:  Lewis Hamilton of Great Britain and Mercedes GP prepares to drive during practice for the Bahrain Formula One Grand Prix at the Bahrain International Circuit on April 4, 2014 in Sakhir, Bahrain.  (Photo by Paul Gilham/Getty Images)

Lewis Hamilton setzt seinen Erfolgskurs in Bahrain fort.  Bild: Getty Images Europe

Mercedes dominiert auch den Auftakt zum Grand Prix von Bahrain. Lewis Hamilton fährt vor Nico Rosberg Tagesbestzeit.

Hamilton, am vergangenen Sonntag Gewinner des Grand Prix von Malaysia, lag nach seiner schnellsten Runde knapp vier Zehntel vor Rosberg, der Mitte März den Saisonstart in Australien dominiert hatte.

Fernando Alonso wurde im Ferrari zweimal Dritter. Im zweiten Training wuchs der Rückstand des Spaniers auf Hamilton aber auch schon auf eine gute Sekunde an. Weltmeister Sebastian Vettel, der in Malaysia mit Rang 3 Aufwärtstendenz gezeigt hatte, lag als Siebenter drei Positionen hinter seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo und rund 1,3 Sekunden hinter Hamilton zurück.

Die Fahrer des Teams Sauber, Adrian Sutil und Esteban Gutierrez, mussten sich mit den Plätzen 15 und 16 bescheiden. Im ersten Training war Giedo van der Garde in seiner Funktion als Test- und Ersatzfahrer zum ersten Mal im Rahmen eines Grand Prix zum Einsatz gekommen. (dux/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Stadion-Entscheid gefällt

Schweiz - Estland in Luzern 

Das nächste Heimspiel der Schweizer Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation findet in Luzern statt. Am Freitag, 27. März, empfängt die SFV-Auswahl Estland in der Swissporarena. Spielbeginn ist um 20.45 Uhr. 

Im 2011 eröffneten Stadion des FC Luzern hatte die Schweiz im Rahmen der WM-Qualifikation 2014 bereits ein Pflichtspiel ausgetragen. Gegen Albanien gewann sie am 11. September 2012 in der Swissporarena 2:0. Im vergangenen Sommer fanden zudem die beiden WM-Testspiele gegen …

Artikel lesen