Sport kompakt

Schweizerin im Cockpit

De Silvestros erste Ausfahrten in einem Formel-1-Auto

26.04.14, 20:57 27.04.14, 21:54

Simona De Silvestro (25) hat ihre ersten Runden am Steuer eines Formel-1-Auto ohne nennenswerte Probleme hinter sich gebracht. Die Waadtländerin, seit Februar als «angegliederte» Fahrerin in Diensten des Teams Sauber, hat die Ausfahrt in einem zwei Jahre alten Wagen der Zürcher Equipe auf dem Testgelände von Ferrari in Fiorano absolviert.

«Simona machte heute einen guten Job. Es war schnell ersichtlich, dass sie eine erfahrene Fahrerin ist», lobte Paul Russell, Ingenieur im Testteam von Sauber. «Meine ersten Fahrten verliefen so, wie ich es mir erhofft hatte. Mehr konnte ich nicht erwarten», berichtete De Silvestro, die zuletzt während vier Saisons in der amerikanischen Rennserie IndyCar tätig gewesen ist und sich fürs kommende Jahr einen Platz als Grand-Prix-Fahrerin zum Ziel gesetzt hat. (si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Teufelskerl Jim Clark stirbt in Hockenheim als Nichtraucher wegen Tabak

7. April 1968: Jim Clark verliert auf dem Hockenheimring in einem unbedeutenden Formel-2-Rennen sein Leben. Nur der tödliche Unfall von Ayrton Senna hat die Rennsportwelt ähnlich stark erschüttert.

Als er sein Leben verliert, gilt Jim Clark als bester Rennfahrer aller Zeiten. Der Mythos des Schotten lebt. Noch heute zählt er zu den Besten, die es je gegeben hat. Er wird 1963 und 1965 Weltmeister und verliert den Titel 1962 und 1964 erst durch technischen Defekt im letzten Rennen. 1965 ist er der erste Europäer, der nach dem zweiten Weltkrieg die 500 Meilen von Indianapolis gewinnt. 

Clark ist Kultfigur für zahlreiche spätere Champions wie Jackie Stewart, Alain Prost oder Ayrton …

Artikel lesen