Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Formel-1-Rennstall ist Pleite

Marussia versteigert Inventar

01.12.14, 13:42 01.12.14, 13:53

Marussia verabschiedet sich aus dem F1-Zirkus. Bild: SRDJAN SUKI/EPA/KEYSTONE

Das insolvente Formel-1-Team Marussia versteigert sein Inventar. Mitte Dezember sind an einer Auktion sowohl die Rennwagen als auch weiteres Material gegen das Höchstgebot zu erhalten

Vor anderthalb Monaten war das Konkursverfahren gegen Marussia eröffnet worden. Seit Anfang November ist bekannt, dass der Rennstall aufgelöst wird, weil nicht ausreichend finanzielle Mittel aufgetrieben werden konnten. 

Aus Geldmangel verzichtete Marussia bereits auf die letzten drei Rennen der Saison. (si/syl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Manchester City verbrennt sich an Burnley – Arsenal schlägt West Ham dank drei Toren wie aus dem Lehrbuch

Manchester City muss im Titelrennen der Premier League einen Rückschlag hinnehmen. Die Citizens unterliegen beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger FC Burnley 0:1.

Den entscheidenden Treffer für den Aussenseiter erzielte George Boyd in der 60. Minute. Kurios: Vor dem Spiel hatte ManCity bloss vier Liga-Spiele verloren, Burnley nur vier gewonnen.

Am Sonntag kann Leader FC Chelsea (63) im Heimspiel gegen den FC Southampton den Vorsprung vor ManCity (58) auf acht Punkte ausbauen.

Der FC Arsenal gewinnt …

Artikel lesen