Sport kompakt

Nati-Captain verletzt

Inler muss gegen San Marino definitiv passen

13.10.14, 20:35 13.10.14, 22:25

Inler: Verletzt, aber als Captain doch mit nach San Marino gereist. Bild: EPA/KEYSTONE

Die Schweiz muss morgen im EM-Qualifikationsspiel in San Marino auf Gökhan Inler verzichten. Die Absenz des Captains war erwartet worden, 24 Stunden vor dem Spiel bestätigte sie Nationalcoach Vladimir Petkovic.

Inler hatte über das Wochenende wegen seiner muskulären Probleme im hinteren linken Oberschenkel nicht trainiert. Am Abend vor dem Spiel sagte Petkovic deshalb: «Er wird nicht dabei sein. Wenn ein Spieler nicht zu 100 Prozent alles geben kann, sollte er nicht spielen.» Inlers Rolle vor der Abwehr wird Valon Behrami einnehmen. (ram/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NLB

Meister Visp weiter ohne Punktverlust

In der Meisterschaft der NLB verteidigen die SCL Tigers zwar die Leader-Position mit Erfolg, der EHC Visp hingegen, der amtierende NLB-Meister, bleibt auch im dritten Spiel ohne Punktverlust.

Die Visper besiegten Thurgau mit 4:1. Bis zur 28. Minute hielten die Thurgauer im Wallis ein Unentschieden, dann besorgten Julian Schmutz (2:1) und William Rapuzzi (3:1) innerhalb von 234 Sekunden die Vorentscheidung. 

Langnau verteidigte Platz 1 in der Tabelle mit einem 2:1-Auswärtssieg in La …

Artikel lesen