Sport kompakt

Serie A

Totti feiert seinen 38. Geburtstag mit einem Sieg gegen Verona

27.09.14, 21:30 29.09.14, 11:55

Roma-Fans beglückwünschen Francesco Totti beim 2:0 gegen Verona. Bild: AFP

Francesco Totti, einst Weltmeister, primär aber der ewige und charismatischste Hoffnungsträger der Römer, zelebriert zusammen mit den Tifosi seinen 38. Geburtstag und ein glanzloses 2:0 gegen Verona.

Die Roma führt die Tabelle mit dem Punktemaximum an und wiederholt den letztjährigen Traumstart. Im Herbst 2013 reihte sie zehn Siege aneinander, musste am Ende aber dennoch Juventus den Titel überlassen. 

Juventus ist 2014 ebenso unwiderstehlich wie die AS Roma. In Bergamo setzt sich der Titelhalter 3:0 durch. Keeper Gigi Buffon, der einen Foulpenalty pariert und Carlos Tevez mit seiner Doublette prägen die Partie. Der erneut überzeugende Schweizer Stephan Lichtsteiner leitete mit seiner energischen Vorarbeit den ersten und entscheidenden Vorteil der Bianconeri ein. (dux/si)

Serie A, 5. Runde

AS Roma – Hellas Verona 2:0 (0:0)

Atalanta – Juventus 0:3 (0:1)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

serie a

Sassuolo trennt sich von Trainer

Sassuolo, der Serie-A-Verein mit dem Schweizer Internationalen Reto Ziegler, hat sich von Aufstiegstrainer Eusebio di Francesco getrennt.

Interimistisch übernimmt der bisherige Assistent Paolo Mandelli. Sassuolo liegt aktuell auf dem 18. Platz, direkt unter dem Strich. (si)

Artikel lesen