Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1954 beim Wunder von Bern im Tor

Ungarns grösste Torhüter-Legende Grosics 88-jährig gestoben

FILES - This picture taken on November 24, 2003 shows former Hungarian football player Gyula Grosics, goalkeeper of the 1953 football 'Match of the 20th century'  England vs Hungary, as he poses during a press conference in Budapest. Hungarian football legend Gyula Grosics, Olympic champion and goalkeeper of the

Gyula Grosics. Bild: AFP

Ungarns Fussball trauert um seine grösste Torhüter-Legende. Gyula Grosics, in den Fünfzigerjahren Teil des jahrelang unbesiegbaren Teams um Stürmerstar Ferenc Puskas, ist am Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben.

Grosics hatte seit Jahren mit Lungenproblemen zu kämpfen. Der «Schwarze Panther» absolvierte 86 Länderspiele, war 1952 Olympiasieger und stand 1954 in Bern im WM-Final gegen Deutschland. (si/qae)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wüste Szene am EM-Qualifikationsspiel

Wegen Pyro-Wurf: Italien gegen Kroatien musste für kurze Zeit unterbrochen werden

Weil kroatische Fans in der 76. Minute Pyros auf den Rasen des San Siros werfen, musste das EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien beim Stand von 1:1 unterbrochen werden. Nach wenigen Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Artikel lesen
Link to Article