Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Sommer geht's auf Reise

Bayern München für Werbezwecke nach China

10.02.15, 15:01

Bayern München will China erobern. Bild: EPA/DPA

Bayern München wird nächsten Sommer, voraussichtlich in der zweiten Juli-Hälfte, vorwiegend aus Werbezwecken eine ausgedehnte Reise durch China unternehmen. Vergangenen Sommer tourte der Münchner Tross aus den gleichen Gründen durch die USA.

Die Reise nach Asien soll den potenten Verein vor allem wirtschaftlich weiterbringen. Vorgesehen sind Trainingsspiele unter anderem in Peking und in Schanghai. Ein grosses Potential erkennen die Bayern im Riesenreich China vornehmlich im Verkauf von Fan-Artikeln. In Bezug auf das Merchandising nehmen die Münchner in Deutschland bereits jetzt eine Ausnahmestellung ein. (si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Reaktion auf schwache WM

Neue Ausländerregelung im italienischen Fussball

Der italienische Verband hat aufgrund der sportlichen Krise der Klubs und der Nationalmannschaft im internationalen Vergleich Reformen beschlossen. Ab 2016 dürfen die Kader der Serie-A-Klubs nur noch aus 25 Spielern bestehen. Vier davon müssen in Italien geboren und vier weitere im Klub ausgebildet worden sein.

Die italienische Nationalmannschaft war an den letzten beiden Weltmeisterschaften jeweils in der Vorrunde gescheitert. Auch die Klubteams spielen in den europäischen Wettbewerben …

Artikel lesen