Sport kompakt

Challenge League

Wohlen gewinnt dank Schlussspurt auch gegen Wil 

27.09.14, 21:00 29.09.14, 13:38

Wohlen-Trainer Ciriaco Sforza kann gegen Wil den nächsten Sieg beklatschen. Bild: KEYSTONE

Der FC Wohlen hat seine Serie der Ungeschlagenheit verlängert. Der Leader bleibt durch das 4:2 in Wil auch im zehnten Saisonspiel ohne Niederlage.

In Wil erweist sich die Mannschaft von Ciriaco Sforza als die cleverere. Sie gelangt durch Doppeltorschütze Roman Buess und den nunmehr vierfachen Skorer Samir Ramizi in den letzten 20 Minuten zu den entscheidenden Toren und zum neunten Sieg im zwölften Auftritt seit der Sommerpause.

Sonderbares trägt sich in Baulmes zu. Weil Chiasso zum Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Le Mont mit den falschen (weissen) Trikots anreist, müssen die Tessiner in den blauen Leibchen des lokalen Drittligisten antreten. Das hindert Chiasso aber nicht am dritten Saisonsieg. Einziger Torschütze ist Alberto Regazzoni, der nun vier der erst fünf Treffer der Südtessiner erzielt hat. (dux/si)

Challenge League, 10. Runde

Wil – Wohlen 2:4 (2:2)

Le Mont – Chiasso 0:1 (0:0)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen