Sport kompakt

Ehemaliger Natispieler

Zwyssig trainiert St. Galler Frauen-Team 

11.06.14, 10:11
Portrait von Marco Zwyssig, Fussballer im Kader der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft, aufgenommen am Dienstag, 30. Maerz 2004 in Heraklion, Griechenland. Der Schweizer Marco Zwyssig wurde am 24. Oktober 1971 geboren.    (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Der ehemalige Schweizer Internationale Marco Zwyssig ist neuer Trainer des NLA-Frauen-Teams des FC St. Gallen. Während seiner Aktiv-Zeit absolvierte der 42-Jährige für den FC St. Gallen 139 Spiele auf höchster Ebene und wurde mit den Ostschweizern im Jahr 2000 Meister.

Später spielte der ehemalige Innenverteidiger auch für Tirol Innsbruck (Meister 2001) und den FC Basel (Meister 2002 und 2004). Für die Schweizer Nationalmannschaft lief Zwyssig 20 Mal auf. (si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wären unsere Fussball-Klubs ehrlich, sähen ihre neuen Logos so aus

Wenn am Wochenende die Super League ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufnimmt, dann macht Lausanne-Sport dies mit einem neuen Logo. Weil es Anlehnungen an den neuen Besitzer enthält, stösst es auf grosse Kritik.

Dabei sind die Waadtländer doch nur Vorreiter! So würden die Schweizer Klubs heissen, wären sie in den USA zuhause.

Artikel lesen