Sport kompakt

Tabakovic trifft doppelt

Wil feiert vierten Sieg in Folge – Wohlen verliert auch in Biel

12.03.14, 20:46

Der FC Wil rückt durch das 4:1 in Lugano in der Challenge League bis auf einen Punkt an das zweitklassierte Schaffhausen heran. Der optimale Start in die zweite Halbzeit durch das Tor von Ivan Audino zum 2:1 (48.) ebnete im Tessin den Weg zum Erfolg. Die eingewechselte YB-Leihgabe Haris Tabakovic erzielte ihre Tore 5 und 6 im vierten Einsatz als «Joker», womit in Wils Bilanz aus den letzten vier Partien insgesamt 19 Plustreffer stehen.

Biel kam mit dem 2:1 gegen Schlusslicht Wohlen nach neun vergeblichen Anläufen zum ersten Sieg seit Anfang November 2013. Mustafa Sejmenovic gelang bereits nach 39 Sekunden das 1:0, auf den Ausgleich (67.) reagierten die Seeländer mit dem Siegtreffer durch Cristian Miani praktisch postwendend. (ram/si)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wären unsere Fussball-Klubs ehrlich, sähen ihre neuen Logos so aus

Wenn am Wochenende die Super League ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufnimmt, dann macht Lausanne-Sport dies mit einem neuen Logo. Weil es Anlehnungen an den neuen Besitzer enthält, stösst es auf grosse Kritik.

Dabei sind die Waadtländer doch nur Vorreiter! So würden die Schweizer Klubs heissen, wären sie in den USA zuhause.

Artikel lesen