Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Affenlaute gegen Goalie

Gremio Porto Alegre wegen Rassismus ausgeschlossen

04.09.14, 07:30 07.09.14, 16:43

Das oberste Sportgericht in Brasilien greift nach einem Rassismus-Fall im Stadion von Porto Alegre hart durch und schliesst den Klub für eine Saison aus dem Cup aus. 

Vor einer Woche hatten Fans von Gremio den dunkelhäutigen Goalie von Achtelfinal-Gegner Santos mit Affenlauten verhöhnt. Der vom ehemaligen brasilianischen Nationalcoach Felipe Scolari trainierte Klub kündigte einen Rekurs gegen das Urteil an. (si) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Heftige Vorwürfe

Extrem viele Schlagerspiele – HCD-Trainer Del Curto bezichtigt Cup-Verantwortliche der «Mischlerei»

In einem TV-Interview mit Teleclub bezichtigte Arno Del Curto, der Trainer des HC Davos, vor dem Meisterschaftsspiel gegen Servette (5:2) die Liga und die Macher des neuen Schweizer Cups der Mischlerei. Es ist damit zu rechnen, dass die Liga gegen Del Curto ein Verfahren eröffnen wird. 

Die Erklärung für Del Curtos Vorwürfe: Auffällig ist tatsächlich, dass die Auslosungen sowohl von Achtel- wie Viertelfinals dem neuen Wettbewerb extrem viele …

Artikel lesen