Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweiz nicht dabei

Rund zwei Dutzend Bewerber für EM 2020

25.04.14, 17:25

Bis Ablauf der Meldefrist wurden bei der UEFA zwischen 20 bis 25 offizielle Kandidaturen für die Austragung von EM-Endrundenspielen 2020 erwartet.

Im letzten September hatten noch 32 Verbände Interesse bekundet, die endgültige Vergabe steht am 19. September im Programm. Zuletzt hatten neben der Schweiz unter anderen auch Polen, Tschechien, und Frankreich (EM-Gastgeber 2016) verzichtet. (si/syl)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Schlauen auf der Redaktion lösen dieses logische Rätsel in unter 10 Minuten – und du?

Das Rätsel ist schnell erklärt. Es gibt 7 Nationalteams, alle werden von einem anderem Schiedsrichter gepfiffen, treten in unterschiedlichen Formationen an und spielen an verschiedenen Wochentagen.

Deine Aufgabe: Fülle die komplette Vorlage mit allen zugeteilten Schiedsrichtern, Formationen und Wochentagen aus.

Willst du das Rätsel gegen die Zeit spielen und einen Rekord aufstellen? Dann lass' die Uhr laufen, sobald du beginnst, die Hinweise zu lesen. Viel Erfolg!

1. Spanien wird defensiv im 5-3-2 …

Artikel lesen